Tutorial: Protokollieren der Statusänderungen von Amazon EC2-Instances - Amazon CloudWatch Events

Tutorial: Protokollieren der Statusänderungen von Amazon EC2-Instances

Anmerkung

Amazon EventBridge ist die bevorzugte Methode zum Verwalten Ihrer Ereignisse. Amazon CloudWatch Events und EventBridge liegen der gleiche Service und die gleiche API zugrunde, EventBridge bietet jedoch mehr Funktionen. Änderungen, die Sie in CloudWatch oder EventBridge vornehmen, werden in allen Konsolen angezeigt. Weitere Informationen finden Sie unter Amazon EventBridge.

Im Beispiel in diesem Tutorial erstellen Sie eine Regel, die veranlasst, dass Benachrichtigungen über Statusänderungen in Amazon EC2 in CloudWatch Logs protokolliert werden.

So erstellen Sie eine Regel zur Protokollierung von Amazon EC2-Benachrichtigungen über Statusänderungen in CloudWatch Logs
  1. Öffnen Sie die CloudWatch-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/cloudwatch/.

  2. Wählen Sie im Navigationsbereich Events (Ereignisse) und anschließend Create rule (Regel erstellen) aus.

  3. Führen Sie für Ereignisquelle folgende Schritte aus:

    1. Wählen Sie Event Pattern aus.

    2. Wählen Sie für Service Name (Servicename) EC2 aus.

    3. Wählen Sie für Event Type (Ereignistyp) EC2 Instance State-change Notification (Benachrichtigung über die Statusänderung der EC2-Instance).

  4. Wählen Sie für Targets die Option Add target aus. Wählen Sie in der Liste der Services CloudWatch log group (CloudWatch-Protokollgruppe) aus.

  5. Geben Sie für Log Group (Protokollgruppe) einen Namen für die Protokollgruppe ein, die die Benachrichtigungen über Statusänderungen erhalten soll.

  6. Wählen Sie Configure details.

  7. Geben Sie für Rule definition (Regeldefinition) einen Namen und eine Beschreibung für die Regel ein.

  8. Wählen Sie Create rule aus.