Tutorial: Planen von automatisierten Amazon EBS-Snapshots mit CloudWatch Events - Amazon CloudWatch Events

Tutorial: Planen von automatisierten Amazon EBS-Snapshots mit CloudWatch Events

Anmerkung

Amazon EventBridge ist die bevorzugte Methode zum Verwalten Ihrer Ereignisse. Amazon CloudWatch Events und EventBridge liegen der gleiche Service und die gleiche API zugrunde, EventBridge bietet jedoch mehr Funktionen. Änderungen, die Sie in CloudWatch oder EventBridge vornehmen, werden in allen Konsolen angezeigt. Weitere Informationen finden Sie unter Amazon EventBridge.

Sie können CloudWatch Events-Regeln nach einem Zeitplan ausführen. In diesem Tutorial erstellen Sie einen automatisierten Snapshot eines vorhandenen Amazon Elastic Block Store (Amazon EBS)-Volumes nach einem Zeitplan. Sie können festlegen, dass alle paar Minuten ein Snapshot erstellt wird, oder einen Cron-Ausdruck verwenden, um anzugeben, dass der Snapshot zu einer bestimmten Zeit ausgeführt wird.

Wichtig

Das Erstellen von Regeln mit den integrierten Zielen wird nur in der unterstützt AWS Management Console.

Schritt 1: Erstellen einer Regel

Erstellen Sie eine Regel, mit der Snapshots nach einem Zeitplan erstellt werden. Sie können einen Rate-Ausdruck oder einen Cron-Ausdruck verwenden, um den Zeitplan anzugeben. Weitere Informationen finden Sie unter Planen von Ausdrücken für Regeln.

So erstellen Sie eine Regel
  1. Öffnen Sie die CloudWatch-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/cloudwatch/.

  2. Wählen Sie im Navigationsbereich Events und die Option Create rule aus.

  3. Führen Sie für Ereignisquelle folgende Schritte aus:

    1. Wählen Sie Schedule aus.

    2. Wählen Sie Fixed rate of aus und geben Sie ein Zeitintervall an (z. B. 5 Minuten). Alternativ können Sie Cron expression auswählen und einen Cron-Ausdruck (z. B. alle 15 Minuten von Montag bis Freitag, beginnend bei der aktuellen Uhrzeit) angeben.

  4. Wählen Sie für Targets (Ziele) die Option Add target (Ziel hinzufügen) aus und dann EC2 CreateSnapshot API call (EC2-CreateSnapshot-API-Aufruf). Möglicherweise müssen Sie in der Liste der möglichen Ziele nach oben navigieren, um EC2 CreateSnapshot API call (EC2 CreateSnapshot API-Aufruf) zu finden.

  5. Geben Sie als Volume-ID die Volume-ID der gewünschten Amazon EBS-Volume an.

  6. Wählen Sie Create a new role for this specific resource aus. Die neue Rolle erteilt dem Ziel Berechtigungen für den Zugriff auf Ressourcen in Ihrem Namen.

  7. Wählen Sie Configure details.

  8. Geben Sie für Rule definition einen Namen und eine Beschreibung für die Regel ein.

  9. Wählen Sie Create rule aus.

Schritt 2: Testen der Regel

Sie können die Regel überprüfen, indem Sie den ersten erstellten Snapshot anzeigen.

Testen Ihrer Regel
  1. Öffnen Sie die Amazon EC2-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/ec2/.

  2. Wählen Sie im Navigationsbereich Elastic Block Store und die Option Snapshots aus.

  3. Vergewissern Sie sich, dass der erste Snapshot in der Liste angezeigt wird.

  4. (Optional) Wenn Sie fertig sind, können Sie die Regel deaktivieren, um zu verhindern, dass zusätzliche Snapshots aufgenommen werden.

    1. Öffnen Sie die CloudWatch-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/cloudwatch/.

    2. Wählen Sie im Navigationsbereich Events (Ereignisse) und Rules (Regeln) aus.

    3. Wählen Sie die Regel aus, dann Actions (Aktionen) und anschließend Disable (Deaktivieren).

    4. Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, wählen Sie Disable.