Was ist Amazon CloudWatch Events? - Amazon CloudWatch Events

Was ist Amazon CloudWatch Events?

Anmerkung

Amazon EventBridge ist die bevorzugte Methode zum Verwalten Ihrer Ereignisse. Amazon CloudWatch Events und EventBridge liegen der gleiche Service und die gleiche API zugrunde, EventBridge bietet jedoch mehr Funktionen. Änderungen, die Sie in CloudWatch oder EventBridge vornehmen, werden in allen Konsolen angezeigt. Weitere Informationen finden Sie unter Amazon EventBridge.

Amazon CloudWatch Events bietet einen Stream von Systemereignissen in nahezu Echtzeit, der Änderungen an Amazon Web Services (AWS) Ressourcen beschreibt. Mit einfachen Regeln, die sich schnell einrichten lassen, können Sie Ereignisse ordnen und sie an eine oder mehrere Zielfunktionen oder Streams weiterleiten. CloudWatch Events bemerkt betriebsbezogene Veränderungen, sobald diese auftreten. CloudWatch Events reagiert auf diese betriebsbezogenen Änderungen und führt bei Bedarf Korrekturmaßnahmen durch, indem es an die Umgebung Nachrichten versendet, Funktionen aktiviert, Änderungen vornimmt und Statusinformationen erfasst.

Sie können CloudWatch Events auch verwenden, um automatisierte Aktionen, die sich zu bestimmten Zeitpunkten selbst auslösen, mithilfe von Cron- oder Rate-Ausdrücken zu planen. Weitere Informationen finden Sie unter Planen von Ausdrücken für Regeln.

Sie können die folgenden AWS-Services als Ziele für CloudWatch Events konfigurieren:

  • Amazon EC2-Instances

  • AWS Lambda-Funktionen

  • Streams in Amazon Kinesis Data Streams

  • Liefer-Streams in Amazon Kinesis Data Firehose

  • Log-Gruppen in Amazon CloudWatch Logs

  • Amazon ECS-Aufgaben

  • Aufrufen von AWS Systems Manager Run Command

  • Systems Manager Automation

  • AWS Batch Aufträge

  • Step Functions Zustandsautomaten

  • Pipelines in CodePipeline

  • CodeBuild Projekte

  • Amazon Inspector ssessment-Vorlagen

  • Amazon SNS-Themen

  • Amazon SQS-Warteschlangen

  • Integrierte Ziele EC2 CreateSnapshot API call EC2 RebootInstances API call, EC2 StopInstances API call und EC2 TerminateInstances API call.

  • Der Standard-Ereignisbus von einem anderen AWS-Konto

Concepts

Bevor Sie mit der Verwendung von CloudWatch Events beginnen, sollten Sie sich mit den folgenden Konzepten vertraut machen:

  • Ereignisse Ein Ereignis weist auf eine Änderung in Ihrer AWS-UmgebungAWS hin. -Ressourcen können Ereignisse generieren, sobald sich ihr Status ändert. Amazon EC2 generiert beispielsweise ein Ereignis, sobald sich der Status einer EC2-Instance von „anstehend” in „laufend” ändert, und Amazon EC2 Auto Scaling generiert Ereignisse, sobald es Instances startet oder beendet. AWS CloudTrail veröffentlicht Ereignisse, wenn Sie API-Aufrufe ausführen. Sie können benutzerdefinierte Ereignisse auf Anwendungsebene generieren und sie in CloudWatch Events veröffentlichen. Sie können auch geplante Ereignisse einrichten, die regelmäßig generiert werden. Eine Liste der Services, die Ereignisse generieren, und Beispielereignisse der einzelnen Services finden Sie unter Beispiele für CloudWatch Events aus unterstützten Services.

  • Regeln - Eine Regel ordnet eintreffende Ereignisse zu und leitet diese zur Verarbeitung an Ziele weiter. Eine einzelne Regel kann an mehrere Ziele weiterleiten, die alle parallel verarbeitet werden. Regeln werden nicht in einer bestimmten Reihenfolge verarbeitet. Dadurch können verschiedene Bereiche eines Unternehmens nach Ereignissen, die für sie von Interesse sind, suchen und diese verarbeiten. Eine Regel kann die an das Ziel gesendete JSON anpassen, indem nur bestimmte Teile übergeben oder die JSON mit einem Festwert überschrieben wird.

  • Ziele - Ein Ziel verarbeitet Ereignisse. Ziele können z. B. Amazon EC2-Instances, AWS Lambda-Funktionen, Kinesis-Streams, Amazon ECS-Aufgaben, Step Functions-Zustandsautomaten, Amazon SNS-Themen, Amazon SQS-Warteschlangen sowie integrierte Ziele umfassen. Ein Ziel empfängt Ereignisse im JSON-Format.

    Die Ziele einer Regel müssen sich in derselben Region wie die Regel befinden.

Die folgende Services werden in Verbindung mit CloudWatch Events verwendet:

  • Mit AWS CloudTrail können Sie die Aufrufe an die CloudWatch Events API für Ihr Konto überwachen, einschließlich der Aufrufe, die von der AWS Management Console, der AWS CLI und sonstigen Services ausgingen. Wenn die CloudTrail-Protokollierung aktiviert ist, schreibt CloudWatch Events Protokolldateien in einem S3 Bucket. Jede Protokolldatei enthält eine oder mehrere Datensätze, je nachdem, wie viele Aktionen zur Erfüllung einer Anfrage durchgeführt wurden. Weitere Informationen finden Sie unter Protokollieren von Amazon CloudWatch Events-API-Aufrufen mit AWS CloudTrail.

  • AWS CloudFormation ermöglicht es Ihnen, Ihre AWS-Ressourcen zu modellieren und einzurichten. Sie erstellen eine Vorlage, in der die gewünschten AWS-Ressourcen beschrieben werden, und AWS CloudFormation übernimmt die Bereitstellung und Konfiguration dieser Ressourcen für Sie. Sie können CloudWatch Events-Regeln in IhremAWS CloudFormation-Vorlagen. Weitere Informationen finden Sie unter AWS:: Ereignisse:: Regel im AWS CloudFormation Benutzerhandbuch.

  • AWS Config ermöglicht es Ihnen, die Konfigurationsänderungen Ihrer AWS-Ressourcen aufzuzeichnen. Dazu gehört auch, wie die Ressourcen jeweils zueinander in Beziehung stehen und wie sie in der Vergangenheit konfiguriert wurden, damit Sie sehen können, wie sich die Konfigurationen und Beziehungen im Laufe der Zeit verändern. Sie können auch AWS Config-Regeln erstellen, um zu überprüfen, ob Ihre Ressourcen die Richtlinien Ihrer Organisation erfüllen oder nicht. Weitere Informationen finden Sie im AWS Config-Entwicklerhandbuch.

  • AWS Identity and Access Management (IAM) hilft Ihnen, den Zugriff auf AWS-Ressourcen für Ihre Benutzer sicher zu steuern. Verwenden Sie IAM, um zu steuern, wer Ihre AWS-Ressourcen (Authentifizierung) verwenden kann, welche Ressourcen verwendet werden können und auf welche Weise (Autorisierung). Weitere Informationen finden Sie im IAM-Benutzerhandbuch.

  • Amazon Kinesis Data Streams ermöglicht die schnelle und fast kontinuierliche Aufnahme und Aggregation von Daten. Der verwendete Datentyp umfasst Protokolldaten zur IT-Infrastruktur, Anwendungsprotokolle, Data-Feeds von sozialen Medien, Marktdaten-Feeds sowie Web-Clickstream-Daten. Da die Reaktionszeit für die Aufnahme und Verarbeitung der Daten in Echtzeit erfolgt, ist die Verarbeitung in der Regel ein leichtgewichtiger Prozess. Weitere Informationen finden Sie im Entwicklerhandbuch für Amazon Kinesis Data Streams.

  • AWS Lambda ermöglicht es Ihnen, Anwendungen zu erstellen, die schnell auf neue Informationen reagieren. Laden Sie Ihren Anwendungscode hoch, während Lambda funktioniert, und Lambda führt Ihren Code auf einer hoch verfügbaren Datenverarbeitungsinfrastruktur aus. Lambda erledigt die gesamte Administration der Datenverarbeitungsressourcen, einschließlich der Server- und Betriebssystemwartung, Kapazitätsbereitstellung, automatischen Skalierung, Bereitstellung des Code- und Sicherheitspatches sowie der Code-Überwachung und -Protokollierung. Weitere Informationen finden Sie im AWS Lambda-Entwicklerhandbuch.