Überprüfen des Amazon ECS-Container-Agenten - Amazon Elastic Container Service

Überprüfen des Amazon ECS-Container-Agenten

Sie müssen den Amazon ECS-Container-Agenten möglicherweise gelegentlich aktualisieren, um Fehlerbehebungen und neue Funktionen darin aufzunehmen. Durch die Aktualisierung des Amazon ECS-Container-Agenten werden laufende Aufgaben oder Services auf der Container-Instance nicht unterbrochen. Der Aktualisierungsvorgang hängt davon ab, ob Ihre Container-Instance mit dem Amazon ECS-optimierten AMI oder mit einem anderen Betriebssystem gestartet wurde.

Anmerkung

Agent-Updates gelten nicht für Windows-Container-Instances. Wir empfehlen, dass Sie die neuen Container-Instances starten, um die Agent-Version in Ihren Windows-Clustern zu aktualisieren.

Überprüfen der Amazon ECS-Container-Agent-Version

Sie können die Version des Container-Agenten, der auf Ihren Container-Instances ausgeführt wird prüfen, um festzustellen, ob eine Aktualisierung erforderlich ist. Sie finden die Agenten-Version in der Container-Instance-Ansicht der Amazon ECS-Konsole. Gehen Sie zum Prüfen Ihrer Agenten-Version wie folgt vor:

So überprüfen Sie die Amazon ECS-Container-Agent-Version (AWS Management Console)

  1. Öffnen Sie die Amazon ECS-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/ecs/.

  2. Wählen Sie auf der Seite Cluster den Cluster, der die Container-Instance oder die zu überprüfenden Instances hostet.

  3. Wählen Sie auf der Seite Cluster: cluster name ECS Instances.

  4. Notieren Sie für Ihre Container-Instances die Spalte Agent version. Wenn die Container-Instance nicht die neueste Container-Agent-Version enthält, erhalten Sie von der Konsole eine Nachricht, die Sie auf die veraltete Version des Agenten hinweist.

    Wenn die Agentenversion veraltet ist, können Sie den Container-Agenten wie folgt aktualisieren:

    Wichtig

    Für die Aktualisierung der Amazon ECS-Agenten-Version mit Versionen vor 1.0.0 auf Ihrem Amazon ECS-optimierten AMI empfehlen wir Ihnen, zunächst die aktuelle Container-Instance zu beenden und dann eine Instance mit dem aktuellen AMI zu starten. Alle Container-Instances, die eine Vorversion verwenden, sollten durch die aktuelle AMI-Version ersetzt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Starten einer Amazon ECS Linux-Container-Instance.

Sie können auch die Introspektions-API des Amazon ECS-Container-Agenten verwenden, um die Agenten-Version in der Container-Instance selbst abzurufen. Weitere Informationen finden Sie unter Amazon ECS-Container-Agent-Introspektion.

So prüfen Sie, ob Ihr Amazon ECS-Container-Agent die neueste Version in der Introspektions-API verwendet

  1. Melden Sie sich bei Ihrer Container-Instance über SSH an.

  2. Fragen Sie die Introspektions-API ab.

    [ec2-user ~]$ curl -s 127.0.0.1:51678/v1/metadata | python -mjson.tool
    Anmerkung

    Die Introspektions-API hat Version-Informationen zur Version 1.0.0 des Amazon ECS-Container-Agenten hinzugefügt. Wenn Version beim Abfragen der Introspektions-API nicht, bzw. die Introspektions-API überhaupt nicht in Ihrem Agenten vorhanden ist, dann bedeutet das, dass die von Ihnen verwendete Version v.0.03 oder älter ist. Sie sollten Ihre Version aktualisieren.