Amazon ECS-Cluster - Amazon ECS

Amazon ECS-Cluster

Ein Amazon ECS-Cluster ist eine logische Gruppierung von Aufgaben oder Services. Ihre Aufgaben und Services werden auf einer Infrastruktur ausgeführt, die in einem Cluster registriert ist. Die Infrastrukturkapazität kann durch AWS Fargate geboten werden, bei der es sich um Serverless-Infrastruktur handelt, die von AWS verwaltet wird, Amazon-EC2-Instances, die Sie verwalten oder einen On-Premises-Server oder eine virtuelle Maschine (VM), die Sie remote verwalten. In den meisten Fällen können Amazon ECS-Kapazitätsanbieter verwendet werden, um die Infrastruktur zu verwalten, die von den Aufgaben in Ihren Clustern verwendet wird. Weitere Informationen finden Sie unter Amazon ECS-Kapazitätsanbieter.

Bei der ersten Verwendung von Amazon ECS wird ein Standardcluster erstellt. Sie können jedoch mehrere Cluster in einem Konto anlegen, um Ihre Ressourcen getrennt zu verwalten.

Cluster-Konzepte

Im Folgenden werden allgemeine Konzepte zu Amazon ECS-Clustern vorgestellt.

  • Cluster sind regionsspezifisch.

  • Im Folgenden finden Sie die möglichen Zustände, in denen sich ein Cluster befinden kann.

    ACTIVE

    Der Cluster ist bereit, Aufgaben zu akzeptieren, und Sie können gegebenenfalls Container-Instances beim Cluster registrieren.

    PROVISIONING

    Dem Cluster sind Kapazitätsanbieter zugeordnet, und die Ressourcen, die für den Kapazitätsanbieter benötigt werden, werden erstellt.

    DEPROVISIONING

    Dem Cluster sind Kapazitätsanbieter zugeordnet, und die Ressourcen, die für den Kapazitätsanbieter benötigt werden, werden gelöscht.

    FEHLGESCHLAGEN

    Dem Cluster sind Kapazitätsanbieter zugeordnet, und die Ressourcen, die für den Kapazitätsanbieter benötigt werden, konnten nicht erstellt werden.

    INACTIVE

    Der Cluster wurde gelöscht. Cluster mit dem Status INACTIVE Status können für einen bestimmten Zeitraum im Konto erkennbar bleiben. Dieses Verhalten kann sich jedoch in Zukunft ändern und Sie sollten sich nicht darauf verlassen, dass INACTIVE-Cluster bestehen bleiben.

  • Ein Cluster kann eine Mischung von Aufgaben enthalten, die auf AWS Fargate, Amazon-EC2-Instances oder externe Instances gehostet werden. Weitere Informationen zu Starttypen finden Sie unter Amazon ECS-Starttypen.

  • Ein Cluster kann eine Mischung aus Auto Scaling-Gruppenkapazitätsanbietern und Fargate-Kapazitätsanbietern enthalten. Bei der Angabe einer Kapazitätsanbieter-Strategie dürfen sie jedoch nur den einen oder anderen enthalten, aber nicht beide. Weitere Informationen finden Sie unter Amazon ECS-Kapazitätsanbieter.

  • Benutzerdefinierte IAM-Richtlinien können erstellt werden, um Benutzerzugriff auf bestimmte Cluster zu gewähren oder zu beschränken. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Beispiele für Cluster in Beispiele für identitätsbasierte Richtlinien für Amazon Elastic Container Service.

  • Mit Service Auto Scaling können Cluster mit Fargate-Aufgaben skaliert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Service Auto Scaling.