Ändern der Kontoeinstellungen - Amazon ECS

Ändern der Kontoeinstellungen

Sie können AWS Management Console und AWS CLI zum Ändern Ihrer Kontoeinstellungen verwenden.

So ändern Sie die Kontoeinstellungen (Konsole)

  1. Öffnen Sie die Amazon ECS-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/ecs/.

  2. Wählen Sie in der Navigationsleiste oben auf dem Bildschirm die Region aus, für die Sie Ihre Kontoeinstellungen ändern möchten.

  3. Wählen Sie im Dashboard die Option Account Settings (Kontoeinstellungen) aus.

  4. In den Abschnitten Amazon ECS-ARN und Ressourcen-ID-Einstellungen und CloudWatch Container Insights können Sie die Kontrollkästchen für die einzelnen Kontoeinstellungen für den authentifizierten IAM-Benutzer oder die authentifizierte IAM-Rolle aktivieren oder deaktivieren. Klicken Sie anschließend auf Save (Speichern).

    Wichtig

    IAM-Benutzer und IAM-Rollen benötigen die ecs:PutAccountSetting-Berechtigung, um diese Aktion ausführen können.

  5. Wählen Sie auf dem Bestätigungsbildschirm Confirm (Bestätigen) aus, um die Auswahl zu speichern.

So ändern Sie die Standard-Kontoeinstellungen für alle IAM-Benutzer oder -Rollen in Ihrem Konto (AWS CLI)

Verwenden Sie einen der folgenden Befehle, um die Standard-Kontoeinstellungen für alle IAM-Benutzer oder -Rollen in Ihrem Konto zu ändern. Diese Änderungen gelten für das gesamte AWS-Konto, es sei denn, ein IAM-Benutzer oder eine IAM-Rolle und überschreibt diese Einstellungen explizit (für sich selbst).

  • put-account-setting-default (AWS CLI)

    aws ecs put-account-setting-default --name serviceLongArnFormat --value enabled --region us-east-2

    Sie können diesen Befehl auch verwenden, um andere Kontoeinstellungen zu ändern. Hierzu ersetzen Sie den Parameter name durch die entsprechende Kontoeinstellung.

  • Write-ECSAccountSetting (AWS Tools for Windows PowerShell)

    Write-ECSAccountSettingDefault -Name serviceLongArnFormat -Value enabled -Region us-east-1 -Force

So ändern Sie die Kontoeinstellungen für Ihr IAM-Benutzerkonto (AWS CLI)

Verwenden Sie einen der folgenden Befehle, um die Kontoeinstellungen für Ihren IAM-Benutzer zu ändern. Wenn Sie diese Befehle als Stammkontobenutzer ausführen, gelten die Änderungen für das ganze AWS-Konto, es sei den, ein IAM-Benutzer oder eine IAM-Rolle überschreibt diese Einstellungen explizit für sich selbst.

  • put-account-setting (AWS CLI)

    aws ecs put-account-setting --name serviceLongArnFormat --value enabled --region us-east-1

    Sie können diesen Befehl auch verwenden, um andere Kontoeinstellungen zu ändern. Hierzu ersetzen Sie den Parameter name durch die entsprechende Kontoeinstellung.

  • Write-ECSAccountSetting (AWS Tools for Windows PowerShell)

    Write-ECSAccountSetting -Name serviceLongArnFormat -Value enabled -Force

So ändern Sie die Kontoeinstellungen für einen bestimmten IAM-Benutzer oder eine bestimmte IAM-Rolle (AWS CLI)

Verwenden Sie einen der folgenden Befehle und geben Sie den ARN eines IAM-Benutzers, einer IAM-Rolle oder des Stammkontobenutzers in der Anfrage an, um die Kontoeinstellungen für einen bestimmten IAM-Benutzer oder eine bestimmte IAM-Rolle zu ändern.

  • put-account-setting (AWS CLI)

    aws ecs put-account-setting --name serviceLongArnFormat --value enabled --principal-arn arn:aws:iam::aws_account_id:user/principalName --region us-east-1

    Sie können diesen Befehl auch verwenden, um andere Kontoeinstellungen zu ändern. Hierzu ersetzen Sie den Parameter name durch die entsprechende Kontoeinstellung.

  • Write-ECSAccountSetting (AWS Tools for Windows PowerShell)

    Write-ECSAccountSetting -Name serviceLongArnFormat -Value enabled -PrincipalArn arn:aws:iam::aws_account_id:user/principalName -Region us-east-1 -Force