Umbenennen einer Microsoft SQL Server-Datenbank in einer Multi-AZ-Bereitstellung - Amazon Relational Database Service

Umbenennen einer Microsoft SQL Server-Datenbank in einer Multi-AZ-Bereitstellung

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Multi-AZ nutzende Microsoft SQL Server-Datenbank-Instance umzubenennen:

  1. Deaktivieren Sie zunächst Multi-AZ für die DB-Instance.

  2. Ändern Sie den Datenbanknamen, indem Sie den Befehl ausführe rdsadmin.dbo.rds_modify_db_name.

  3. Aktivieren Sie anschließend die Multi-AZ-Spiegelung oder AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen für die DB-Instance, um den Ausgangszustand wiederherzustellen.

Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Multi-AZ zu einer Microsoft SQL Server-DB-Instance.

Anmerkung

Falls Ihre Instance keine Multi-AZ verwendet, müssen vor oder nach dem Ausführen von keinerlei Einstellungen geändert werde rdsadmin.dbo.rds_modify_db_name.

Beispiel: Im folgenden Beispiel wird mithilfe der gespeicherten Prozedur rdsadmin.dbo.rds_modify_db_name die Datenbank MOO umbenannt in ZAR. Dies entspricht der ausgeführten Anweisung DDL ALTER DATABASE [MOO] MODIFY NAME = [ZAR].

EXEC rdsadmin.dbo.rds_modify_db_name N'MOO', N'ZAR' GO