Referenz zur Amazon RDS-Anwendungsprogrammierschnittstelle (API) - Amazon Relational Database Service

Referenz zur Amazon RDS-Anwendungsprogrammierschnittstelle (API)

Zusätzlich zur AWS Management Console und der AWS Command Line Interface (AWS CLI) stellt Amazon Relational Database Service (Amazon RDS) auch eine Anwendungsprogrammierschnittstelle (API) bereit. Mithilfe der API können Sie Aufgaben zur Verwaltung Ihrer DB-Instances und anderer Objekte in Amazon RDS automatisieren.

  • Eine alphabetische Liste der API-Operationen finden Sie unter Aktionen.

  • Eine alphabetische Liste der Datentypen finden Sie unter Datentypen.

  • Eine Liste der häufigen Abfrageparameter finden Sie unter Häufige Parameter.

  • Beschreibungen der Fehlercodes finden Sie unter Häufige Fehler.

Weitere Informationen zur AWS CLI finden Sie in der AWS Command Line Interface-Amazon-RDS-Referenz.