Upgrade eines MySQL-DB-Snapshots - Amazon Relational Database Service

Upgrade eines MySQL-DB-Snapshots

Mit Amazon RDS können Sie einen DB-Snapshot für das Speicher-Volume Ihrer MySQL-DB-Instance erstellen. Wenn Sie einen DB-Snapshot erstellen, basiert dieser auf der Engine-Version, die von der Amazon RDS-Instance verwendet wird. Sie können zusätzlich zu dem Upgrade der DB-Engine-Version Ihrer DB-Instance auch ein Upgrade der Engine-Version Ihrer DB-Snapshots durchführen. So können Sie z. B. DB-Snapshots, die von der MySQL 5.1-Engine erstellt wurden, auf DB-Snapshots für die MySQL 5.5-Engine aktualisieren. Wenn Sie einen DB-Snapshot wiederherstellen, der auf eine neue Engine-Version aktualisiert wurde, sollten Sie prüfen, ob das Upgrade erfolgreich durchgeführt wurde. Weitere Informationen dazu, wie Sie ein Upgrade der Hauptversion testen können, finden Sie unter Testen eines Upgrades. Informationen zum Wiederherstellen eines DB-Snapshots finden Sie unter Wiederherstellen aus einem DB--Snapshot.

Amazon RDS unterstützt Upgrades eines MySQL-DB-Snapshots von MySQL 5.1 auf MySQL 5.5.

Sie können Upgrades manueller DB-Snapshots, die verschlüsselt oder nicht verschlüsselt sein können, von MySQL 5.1 auf MySQL 5.5 in derselben AWS-Region durchführen. Sie können keine Upgrades für DB-Snapshots durchführen, die durch automatisierte Sicherungsvorgänge erstellt wurden.

So führen Sie ein Upgrade eines DB-Snapshots durch

  1. Melden Sie sich bei der AWS Management Console an und öffnen Sie die Amazon RDS-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/rds/.

  2. Wählen Sie im Navigationsbereich die Option Snapshots.

  3. Wählen Sie unter Actions (Aktionen) die Option Upgrade Snapshot (Snapshot aktualisieren). Die Seite Upgrade snapshot (Snapshot aktualisieren) erscheint.

  4. Wählen Sie zum Aktualisieren New engine version (Neue Engine-Version).

  5. Wählen Sie Save changes (Änderungen speichern), um den Snapshot zu aktualisieren.

    Während des Upgrades werden alle Snapshot-Aktionen für diesen DB-Snapshot deaktiviert. Außerdem wird der Status des DB-Snapshots von available (verfügbar) in upgraden... geändert. Wenn der Vorgang abgeschlossen wurde, wird der Status in active (aktiv) geändert. Wenn das Upgrade für den DB-Snapshot aufgrund einer Beschädigung des Snapshots nicht durchgeführt werden kann, wird der Status in unavailable (nicht verfügbar) geändert. Sie können den Snapshot aus diesem Zustand nicht wiederherstellen.

    Anmerkung

    Wenn die Aktualisierung des DB-Snapshots fehlschlägt, wird der Snapshot wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurückgebracht.

Sie können ein Upgrade eines DB-Snapshots auf eine neue Version der Datenbank-Engine durchführen, indem Sie den AWS CLI-Befehl modify-db-snapshot verwenden.

Parameter

  • --db-snapshot-identifier: die Kennung des DB-Snapshots, für den das Upgrade durchgeführt werden soll Die Kennung muss ein eindeutiger Amazon-Ressourcenname (ARN) sein. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit Amazon-Ressourcennamen (ARN) in Amazon RDS.

  • --engine-version: Die Engine-Version, auf die das Upgrade des DB-Snapshots durchgeführt werden soll

Beispiel

Für Linux, macOS oder Unix:

aws rds modify-db-snapshot \ --db-snapshot-identifier <mydbsnapshot> \ --engine-version <new_version>

Für Windows:

aws rds modify-db-snapshot ^ --db-snapshot-identifier <mydbsnapshot> ^ --engine-version <new_version>

Sie können ein Upgrade eines DB-Snapshots auf eine neue Version der Datenbank-Engine durchführen, indem Sie die Amazon RDS-API-Operation ModifyDBSnapshot aufrufen.

  • DBSnapshotIdentifier: die Kennung des DB-Snapshots, für den das Upgrade durchgeführt werden soll Die Kennung muss ein eindeutiger Amazon-Ressourcenname (ARN) sein. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit Amazon-Ressourcennamen (ARN) in Amazon RDS.

  • EngineVersion die Engine-Version, auf die das Upgrade des DB-Snapshots durchgeführt werden soll

Beispiel

https://rds.us-west-2.amazonaws.com/ ?Action=ModifyDBSnapshot &DBSnapshotIdentifier=mydbsnapshot &EngineVersion=newversion &SignatureVersion=4 &Version=2014-10-31 &X-Amz-Algorithm=AWS4-HMAC-SHA256 &X-Amz-Credential=AKIADQKE4SARGYLE/20161222/us-west-1/rds/aws4_request &X-Amz-Date=20161222T233051Z &X-Amz-SignedHeaders=content-type;host;user-agent;x-amz-content-sha256;x-amz-date &X-Amz-Signature=8052a76dfb18469393c5f0182cdab0ebc224a9c7c5c949155376c1c250fc7ec3