Operationen für Objekte - Amazon Simple Storage Service

Operationen für Objekte

Amazon S3 ermöglicht Ihnen, Objekte zu speichern, abzurufen und zu löschen. Sie können ein gesamtes Objekt oder einen Teil davon abrufen. Wenn Sie für Ihren Bucket S3-Versioning aktiviert haben, können Sie eine bestimmte Version des Objekts abrufen. Sie können auch Ihrem Objekt zugeordnete Subressourcen abrufen und gegebenenfalls aktualisieren. Sie können eine Kopie Ihres vorhandenen Objekts anlegen. Abhängig von der Objektgröße gelten die folgenden Aspekte für das Hochladen und Kopieren:

  • Hochladen von Objekten— In einer einzelnen Operation können Sie Objekte bis zu einer Größe von 5 GB hochladen. Für Objekte mit mehr als 5 GB müssen Sie die API für mehrteilige Uploads verwenden.

    Um Objekte mit jeweils bis zu 5 TB hochzuladen, verwenden Sie die API für mehrteilige Uploads. Weitere Informationen finden Sie unter Hochladen von Objekten unter Verwendung des API für mehrteilige Uploads.

  • Kopieren von Objekten— Die Kopieroperation erzeugt eine Kopie eines Objekts, das bereits in Amazon S3 gespeichert ist.

    Sie können eine Kopie Ihres Objekts mit einer Größe von bis zu 5 GB in einer einzigen atomaren Operation hochladen. Für das Kopieren von Objekten mit mehr als 5 GB müssen Sie jedoch die API für mehrteilige Uploads verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Objekte kopieren.

Sie können die REST-API (siehe Senden von Anforderungen unter Verwendung der REST-API) verwenden, um mit Objekten zu arbeiten, oder eine der folgenden AWS-SDK-Bibliotheken verwenden:

Diese Bibliotheken bieten eine hohe Abstraktion, sodass die Arbeit mit Objekten ganz einfach wird. Falls in Ihrer Anwendung erforderlich, können Sie die REST API jedoch auch direkt verwenden.