Konfigurieren von DNS-Routing für eine neue Domäne - Amazon Route 53

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Konfigurieren von DNS-Routing für eine neue Domäne

Wenn Sie eine Domäne bei Route 53 registrieren, legen wir automatisch Route 53 als DNS-Service für die Domäne fest. Route 53 erstellt eine gehostete Zone, die denselben Namen wie die Domäne hat, weist der gehosteten Zone vier Namenserver zu und aktualisiert die Domäne zur Verwendung dieser Namenserver.

Um anzugeben, wie Route 53 den Datenverkehr für die Domäne weiterleiten soll, erstellen Sie Datensätze in der gehosteten Zone. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass Anfragen an example.com an einen Webserver weitergeleitet werden, der auf einer Amazon EC2-Instance ausgeführt wird, erstellen Sie einen Datensatz in der gehosteten Zone example.com und geben Sie die Elastic IP-Adresse für die EC2-Instance an. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Themen: