Konfigurieren einer Verbindungsmethode für Ihre AppStream 2.0-Client-Benutzer - Amazon AppStream 2.0

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Konfigurieren einer Verbindungsmethode für Ihre AppStream 2.0-Client-Benutzer

Nachdem Sie den AppStream 2.0-Client auf den lokalen Computern Ihrer Benutzer installiert haben, können sie den AppStream 2.0-Client verwenden, um eine Verbindung zu einer Streaming-Sitzung herzustellen. Abhängig von Ihren organisatorischen Anforderungen können Sie Client-Benutzern Zugriff auf AppStream 2.0 gewähren, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen: Einrichten eines Identitätsverbunds mit SAML 2.0, Verwenden eines AppStream 2.0-Benutzerpools oder Erstellen einer Streaming-URL.

SAML 2.0

Wenn Sie externe Identitätsanbieter verwenden, um Ihre Benutzer mit einem AppStream 2.0-Stack zu verbinden, müssen Sie einen Registrierungswert erstellen, um den AppStream 2.0-Client mit einer vorausgefüllten URL zu konfigurieren, wenn der Client gestartet wird. Die URL muss ein Zertifikat verwenden, das für das Gerät vertrauenswürdig ist. Das Zertifikat muss einen "Subject Alternative Name" (SAN) mit dem Domänennamen der URL enthalten.

Weitere Informationen finden Sie hier:

AppStream 2.0-Benutzerpool

Wenn Sie einen neuen Benutzer im AppStream 2.0-Benutzerpool erstellen oder einen Benutzerpool-Benutzer einem AppStream 2.0-Stack zuweisen, sendet AppStream 2.0 in Ihrem Namen E-Mails an Benutzer. Benutzer geben die URL, die ihnen in der Willkommens-E-Mail zur Verfügung gestellt wurde, sowie ihre Anmeldeinformationen ein und wählen dann Verbinden aus.

Weitere Informationen finden Sie unter AppStream-2.0-Benutzerpools.

Streaming-URL

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um eine Streaming-URL zu erstellen:

Um eine Streaming-URL mithilfe der AppStream 2.0-Konsole zu erstellen, führen Sie die Schritte im folgenden Verfahren aus.

So erstellen Sie eine Streaming-URL mithilfe der AppStream 2.0-Konsole
  1. Öffnen Sie die AppStream 2.0-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/appstream2.

  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Fleets (Flotten).

  3. Wählen Sie in der Liste der Flotten die Flotte aus, die dem Stack zugeordnet ist, für den Sie eine Streaming-URL erstellen möchten. Stellen Sie sicher, dass der Status der Flotte Running (Wird ausgeführt) lautet.

  4. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Stacks. Wählen Sie den Stack aus und wählen Sie dann Aktionen, Streaming-URL erstellen.

  5. Geben Sie im Feld Benutzer-ID die Benutzer-ID ein.

  6. Wählen Sie für URL-Ablaufzeit eine Ablaufzeit, die bestimmt, wie lange die generierte URL gültig ist. Diese URL ist maximal sieben Tage gültig.

  7. Wählen Sie URL abrufen.

  8. Kopieren Sie die URL, speichern Sie sie an einem zugänglichen Ort und stellen Sie sie dann Ihren Benutzern zur Verfügung.

    Auf der Anmeldeseite des AppStream 2.0-Clients geben Benutzer die Streaming-URL ein, die Sie als Webadresse erstellt haben, und wählen dann Verbinden aus.

Nächste Schritte

Nachdem Sie eine Client-Verbindungsmethode konfiguriert haben, können Sie Ihren Benutzern die folgenden step-by-step Anleitungen zur Verfügung stellen, um ihnen zu helfen, eine Verbindung zu AppStream 2.0 herzustellen und eine Streaming-Sitzung zu starten: Verbindung zu AppStream 2.0 herstellen.