Ablauf der konsolidierten Fakturierung - AWS-Fakturierung

Ablauf der konsolidierten Fakturierung

AWS Organizations bietet Organisationen die konsolidierte Fakturierung, damit Sie die kombinierten Kosten für alle Mitgliedskonten in Ihrer Organisation verfolgen können. In den folgenden Schritte erhalten Sie einen Überblick über den Ablauf zum Erstellen einer Organisation und zum Anzeigen Ihrer konsolidierten Rechnung.

  1. Öffnen Sie die AWS Organizations-Konsole oder die AWS Billing and Cost Management-Konsole. Wenn Sie die AWS Billing and Cost Management-Konsole öffnen, wählen Sie Konsolidierte Fakturierung aus und klicken Sie anschließend auf Erste Schritte. Sie werden zur AWS Organizations-Konsole umgeleitet.

  2. Wählen Sie Create organization (Organisation erstellen) in der AWS Organizations-Konsole.

  3. Erstellen Sie eine Organisation mit dem Konto, das Sie als Verwaltungskonto Ihrer neuen Organisation verwenden möchten. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen einer Organisation. Das Verwaltungskonto ist für die Zahlung der Gebühren aller Mitgliedskonten zuständig.

  4. (Optional:) Erstellen Sie Konten, die automatisch Mitglieder der Organisation sind. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines AWS-Konto in Ihrer Organisation.

  5. (Optional) Laden Sie bestehende Konten zum Beitritt zu Ihrer Organisation ein. Weitere Informationen finden Sie unter Einladen eines AWS-Konto zu Ihrer Organisation.

  6. Jeden Monat belastet AWS Ihr Verwaltungskonto in einer konsolidierten Rechnung mit den Gebühren für alle Mitgliedskonten.

Dem Verwaltungskonto werden alle Gebühren der Mitgliedskonten in Rechnung gestellt. Jedes Mitgliedskonto ist jedoch ansonsten unabhängig von den anderen Mitgliedskonten, es sei denn, die Organisation wurde geändert und unterstützt alle Funktionen in der Organisation (nicht nur die konsolidierte Fakturierung) und Mitgliedskonten werden explizit durch Richtlinien beschränkt. Der Inhaber eines Mitgliedskonto kann sich z. B. für AWS-Services anmelden, auf Ressourcen zugreifen und AWS Premium Support nutzen, es sei denn, das Verwaltungskonto beschränkt diese Aktionen. Jeder Kontoinhaber verwendet weiterhin den eigenen IAM-Benutzernamen und sein Passwort, wobei die Kontoberechtigungen unabhängig von anderen Konten in der Organisation zugewiesen werden.

Sichern des Verwaltungskontos für konsolidierte Fakturierung

Der Inhaber des Verwaltungskontos in einer Organisation sollte das Konto mithilfe der AWS-Multi-Faktor-Authentifizierung sowie eines sicheren Passworts mit mindestens acht Zeichen schützen, das Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens eine Ziffer und mindestens ein Sonderzeichen umfasst. Sie können Ihr Passwort auf der Seite AWS Sicherheitsanmeldeinformationen ändern.