Elastic Fabric Adapter - AWS Batch

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Elastic Fabric Adapter

Ein Elastic Fabric Adapter (EFA) ist ein Netzwerkgerät zur Beschleunigung von High Performance Computing(HPC)-Anwendungen. AWS Batch unterstützt Anwendungen, die EFA verwenden, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind.

  • Die Datenverarbeitungsumgebung enthält nur unterstützte Instance-Typen (c5n.18xlarge, c5n.metal, i3en.24xlarge, m5dn.24xlarge, m5n.24xlarge, r5dn.24xlarge, r5n.24xlarge und p3dn.24xlarge).

  • Das Betriebssystem im AMI unterstützt EFA: Amazon Linux, Amazon Linux 2, Red Hat Enterprise Linux 7.6, CentOS 7.6, Ubuntu 16.04, Ubuntu 18.04.

  • Der EFA-Treiber im AMI ist geladen.

  • Die Sicherheitsgruppe für den EFA muss allen eingehenden und ausgehenden Datenverkehr von und zu der Sicherheitsgruppe selbst zulassen.

  • Alle Instances mit EFA müssen sich in der gleichen Cluster Placement-Gruppe befinden.

  • Die Auftragsdefinition muss ein devices-Mitglied enthalten, dessen hostPath auf /dev/infiniband/uverbs0 festgelegt ist, damit das EFA-Gerät an den Container übergeben wird. Wenn containerPath angegeben ist, muss das Objekt auch auf /dev/infiniband/uverbs0 festgelegt werden. Wenn permissions festgelegt ist, muss es auf READ | WRITE | MKNOD festgelegt werden.

    Der Speicherort des LinuxParameters-Mitglieds ist bei parallelen Aufträgen mit mehreren Knoten und Container-Aufträgen mit Einzelknoten unterschiedlich. Die folgenden Beispiele verdeutlichen die Unterschiede, allerdings ohne die erforderlichen Werte.

    Beispiel für einen parallelen Auftrag mit mehreren Knoten
    { "jobDefinitionName": "EFA-MNP-JobDef", "type": "multinode", "nodeProperties": { ... "nodeRangeProperties": [ { ... "container": { ... "linuxParameters": { "devices": [ { "hostPath": "/dev/infiniband/uverbs0", "containerPath": "/dev/infiniband/uverbs0", "permissions": [ "READ", "WRITE", "MKNOD" ] }, ], }, }, }, ], }, }
    Beispiel für einen Container-Auftrag mit Einzelknoten
    { "jobDefinitionName": "EFA-Container-JobDef", "type": "container", ... "containerProperties": { ... "linuxParameters": { "devices": [ { "hostPath": "/dev/infiniband/uverbs0", }, ], }, }, }

Weitere Informationen zu EFA finden Sie unterElastic Fabric AdapterinAmazon EC2-Benutzerhandbuch für Linux-Instances.