AWS Batch auf Amazon EKS - AWS Batch

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

AWS Batch auf Amazon EKS

AWS Batchvereinfacht Ihre Batch-Workloads auf Amazon EKS-Clustern durch die Bereitstellung verwalteter Batch-Funktionen. Dazu gehören Warteschlangen, Abhängigkeitsverfolgung, verwaltete Jobwiederholungen und Prioritäten, Pod-Management und Knotenskalierung. AWS Batchkann mehrere Availability Zones und mehrere Amazon EC2 EC2-Instance-Typen und -Größen verwalten. AWS Batchintegriert mehrere der bewährten Methoden von Amazon EC2 Spot, um Ihre Workloads fehlertolerant auszuführen und so weniger Unterbrechungen zu ermöglichen. Sie könnenAWS Batch damit eine Handvoll Jobs über Nacht oder Millionen von geschäftskritischen Jobs mit Zuversicht ausführen.

AWS Batchist ein verwalteter Service, der Batch-Workloads in IhrenKubernetes Clustern orchestriert, die von Amazon Elastic Kubernetes Service (Amazon EKS) verwaltet werden. AWS Batchführt diese Orchestrierung außerhalb Ihrer Cluster mithilfe eines „Overlay“ -Modells durch. Da esAWS Batch sich um einen verwalteten Dienst handelt, müssen in Ihrem Cluster keineKubernetes Komponenten (z. B. Operatoren oder benutzerdefinierte Ressourcen) installiert oder verwaltet werden. AWS BatchIhr Cluster muss lediglich mit Role-Based Access Controls (RBAC) konfiguriert sein, dieAWS Batch die Kommunikation mit demKubernetes API-Server ermöglichen. AWS BatchruftKubernetes APIs auf, umKubernetes Pods und Knoten zu erstellen, zu überwachen und zu löschen.

AWS Batchverfügt über eine integrierte Skalierungslogik zur Skalierung vonKubernetes Knoten basierend auf der Auslastung der Jobwarteschleife mit Optimierungen in Bezug auf die Zuweisung von Jobkapazitäten. Wenn die Auftragswarteschlange leer ist, werden die Knoten auf die von Ihnen festgelegte MindestkapazitätAWS Batch herunterskaliert, die standardmäßig Null ist. AWS Batchverwaltet den gesamten Lebenszyklus dieser Knoten und schmückt die Knoten mit Labels und Makeln. Auf diese Weise werden keine anderenKubernetes Workloads auf den Knoten platziert, von denen verwaltet wirdAWS Batch. Eine Ausnahme bilden solcheDaemonSets, die aufAWS Batch Knoten abzielen können, um Überwachungs- und andere Funktionen bereitzustellen, die für die ordnungsgemäße Ausführung der Jobs erforderlich sind. Darüber hinausAWS Batch führt es keine Jobs, insbesondere Pods, auf Knoten in Ihrem Cluster aus, die es nicht verwaltet. Auf diese Weise können Sie separate Skalierungslogik und Dienste für andere Anwendungen im Cluster verwenden.

Um Jobs einzureichenAWS Batch, interagieren Sie direkt mit derAWS Batch API. AWS Batchübersetzt Jobs inpodspecs und erstellt dann die Anfragen zum Platzieren von Pods auf Knoten, die vonAWS Batch Ihrem EKS-Cluster verwaltet werden. Sie können Tools verwenden,kubectl um beispielsweise laufende Pods und Knoten anzuzeigen. Wenn ein Pod seine Ausführung abgeschlossen hat,AWS Batch löscht er den Pod, den er erstellt hat, um dasKubernetes System zu entlasten.

Sie können beginnen, indem Sie einen gültigen Amazon EKS-Cluster mit verbindenAWS Batch. Hängen Sie dann eineAWS Batch Job-Warteschlange an und registrieren Sie eine EKS-Jobdefinition mitpodspec entsprechenden Attributen. Abschließend reichen Sie Jobs mithilfe der SubmitJobAPI-Operation ein, die auf die Jobdefinition verweist. Weitere Informationen finden Sie unter Erste Schritte mitAWS Batch auf Amazon EKS.