ReceiveDigits - Amazon Chime SDK

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

ReceiveDigits

Wenn ein Benutzer Ziffern eingibt, die dem in dieser Aktion angegebenen Muster für reguläre Ausdrücke entsprechen, ruft die SIP-Medienanwendung dieAWS LambdaFunktion.

{ "Type": "ReceiveDigits", "Parameters": { "CallId": "call-id-1", "ParticipantTag": "LEG-A", "InputDigitsRegex": "^\d{2}#$", "InBetweenDigitsDurationInMilliseconds": 1000, "FlushDigitsDurationInMilliseconds": 10000 } }
CalLid

BeschreibungCallIddes Teilnehmers derCallDetailsderAWS LambdaAufrufen der -Funktion

Zulässige Werte- Eine gültige Anruf-ID

Erforderlich— Nein

Standardwert – Keine

ParticipantTag

BeschreibungParticipantTageines der verbundenen Teilnehmer imCallDetails

Zulässige WerteLEG-AoderLEG-B

Erforderlich— Nein

StandardwertParticipantTagder AufrufencallLegIgnoriert wenn Sie angebenCallId

InputDigitsRegex

Beschreibung— Ein Muster von regulären Ausdrücken

Zulässige Werte— Ein gültiges Muster von regulären Ausdrücken

Erforderlich— Yes

Standardwert – Keine

InbetweenDigitsDurationInMilliseconds

Beschreibung— Intervall zwischen Ziffern, bevor überprüft wird, ob die Eingabe mit dem Muster für reguläre Ausdrücke übereinstimmt

Zulässige Werte— Dauer in Millisekunden

Erforderlich— Yes

Standardwert – Keine

FlushDigitsDurationInmilliseconds

Beschreibung— Intervall, nach dem empfangene DTMF-Ziffern gespült und an dieAWS LambdaFunktion. Wenn die SIP-Medienanwendung nach Ende des Intervalls eine neue Ziffer erhält, startet der Timer erneut.

Zulässige WerteInBetweenDigitsDurationInMilliseconds

Erforderlich— Yes

Standardwert – Keine

Die SIP-Medienanwendung verwirft DTMF-Ziffern für die Dauer eines Anrufs, bis sie eine neue erhältReceiveDigitsAktion DieFlushDigitsDurationInMilliseconds-Intervall beginnt, wenn die SIP-Medienanwendung die erste DTMF-Ziffer erhält. Wenn der Benutzer vor Ablauf des Intervalls die richtigen Ziffern eingibt, ruft die SIP-Medienanwendung dieAWS LambdaFunktion beschrieben inEmpfangen von Eingaben für Anrufeaus.

Wenn die Benutzereingabe nicht mit dem Muster für reguläre Ausdrücke übereinstimmt, wiederholt die SIP-Medienanwendung die Audiodateimeldung „Fehler“, bis die Anwendung die Wiederholungsanzahl erschöpft oder der Benutzer gültige Ziffern eingibt.

Siehe Arbeitsbeispiele auf GitHub: