Empfang von Push-Benachrichtigungen - Amazon Chime SDK

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Empfang von Push-Benachrichtigungen

Zusammen mit dem Titel und dem Text der Push-Benachrichtigung der Channel-Nachricht enthält das Amazon Chime SDK auch die Kanalnachrichten-ID und den Kanal-ARN in die Daten-Nutzlast. Sie verwenden diese Informationen, um die vollständige Channel-Nachricht zu laden.

Die folgenden Beispiele zeigen eine typische Payload für Push-Benachrichtigungen.

{ "pinpoint.openApp=true", "pinpoint.notification.title=PushNotificationTitle", "pinpoint.notification.body=PushNotificationBody", "pinpoint.campaign.campaign_id=_DIRECT", "pinpoint.notification.silentPush=0", "pinpoint.jsonBody="{ "chime.message_id":"ChannelMessageId", "chime.channel_arn":"ChannelARN" } }

Deaktivieren oder Filtern von Push-Benachrichtigungsbelegen

Das Amazon Chime SDK bietet mehrere Optionen, mit denen Benutzer der App-Instance steuern können, ob sie Push-Benachrichtigungen erhalten möchten.

Deaktivieren aller Push-Benachrichtigungen

Benutzer der App-Instance können Push-Benachrichtigungen vollständig deaktivieren, indem sie anrufenupdateAppInstanceUserendPointund setzen Sie dieAllowMessagesAttribut anNONEaus.

Deaktivieren von Push-Benachrichtigungen für einen Kanal

Benutzer der App-Instance können Push-Benachrichtigungen für einen bestimmten Kanal deaktivieren, indem sie anrufenPutChannelMemberShippReferenzenzuNONEimPushNotificationfield.

Filtern von Push-Benachrichtigungen für einen Kanal

Benutzer der App Instance können eine Filterregel festlegen, sodass sie nur bestimmte Push-Benachrichtigungen mit demPutChannelMemberShippReferenzenAPI. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Filterregeln zum Filtern von Nachrichten.