Anrufe und Ereignisse weiterleiten anAWS LambdaFunktionen - Amazon Chime SDK

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Anrufe und Ereignisse weiterleiten anAWS LambdaFunktionen

Der PSTN Audio-Dienst bietet die folgenden Möglichkeiten, eingehende Telefonanrufe an IhreAWS LambdaFunktion für die Behandlung.

  • Sie können Anrufe basierend auf der aufgerufenen Nummer weiterleiten. Zu diesem Zweck erstellt ein Amazon Chime SDK-Administrator eine SIP-Regel mit derAuslösertypStellen Sie aufZur Telefonnummeraus. Diese Telefonnummer muss im Inventar der Amazon Chime SDK-Telefonnummern vorhanden sein, im selbenAWSKonto als SIP-Regel.

  • Sie können Anrufe an dieAWS LambdaFunktion basierend auf dem Anforderungs-URI eines eingehenden Voice Connector-SIP-Aufrufs. Zu diesem Zweck erstellt ein Amazon Chime SDK-Administrator eine SIP-Regel mit derAuslösertypStellen Sie aufAnforderungs-URIHostnameaus. Dieses Feld muss einen vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) enthalten, der im Feld „ausgehender Hostname“ eines Voice Connectors angegeben ist, der in demselben bereitgestellt wirdAWSKonto als SIP-Regel.

Als Nächstes stellt der Administrator mindestens eine Ziel-SIP-Medienanwendung vor. Optional können Sie mehrere SIP-Medienanwendungen in vorrangiger Reihenfolge bereitstellen, um Redundanz und Failover zu unterstützen. Sie können beispielsweise zwei SIP-Medienanwendungen in zwei verschiedenen bereitstellenAWSRegionen und geben Sie ihre Prioritätsreihenfolge an. Wenn eine SIP-Regel mehr als eine SIP-Ziel-Medienanwendung hat, werden die Lamba-Funktionen der SIP-Medienanwendung in der Reihenfolge ihrer Priorität aufgerufen. DieAWS LambdaFunktion in der SIP-Medienanwendung mit der höchsten Prioritätsreihenfolge (die kleinste Zahl, z. B. 1) wird zuerst ausgeführt. Wenn der PSTN Audio-Dienst das nicht aufrufen kannAWS LambdaFunktion, dieAWS LambdaFunktion in der SIP-Medienanwendung mit der nächsthöchsten Prioritätsreihenfolge (die nächstkleinste Zahl, z. B. 2) wird aufgerufen. Wenn alle Versuche, die in der SIP-Regel angegebenen SIP-Medienanwendungen auszuführen, fehlschlagen, legt der PSTN Audio-Dienst auf.

Sobald die erforderlichen SIP-Regeln und SIP-Medienanwendungen bereitgestellt wurden, leitet der PSTN Audio-Dienst eingehende Anrufe an IhreAWS LambdaFunktion. Das folgende Diagramm zeigt eine typische Reihenfolge mit demZur TelefonnummerAuslösertyp.


                Diagramm einer SIP-Regel und einer Workflow-Regel für SIP-Medienanwendungen, die eineZur TelefonnummerAuslösertyp.

Im Diagramm:

  1. Der PSTN Audio-Dienst erhält einen eingehenden Anruf an eine Telefonnummer, die in einer SIP-Regel in derselben bereitgestellt wirdAWSKonto.

  2. Der PSTN Audio-Dienst wertet dann die SIP-Regel aus und ruft die SIP-Medienanwendung mit der höchsten Prioritätsreihenfolge ab (in diesem Fall Priorität 1).

  3. Der Dienst ruft dann dasAWS LambdaFunktion, die mit der SIP-Medienanwendung verknüpft ist.

  4. Optional. Wenn der Dienst den zugeordneten Dienst nicht aufrufen kannAWS Lambdamit der höchsten Priorität wird es versuchen, die SIP-Medienanwendung mit der nächsthöchsten Prioritätsreihenfolge (in diesem Fall Priorität 2) auszuführen, falls vorhanden.

  5. Optional. Wenn alle SIP-Ziel-Medienanwendungen fehlschlagen, legt der PSTN Audio-Dienst den Anruf auf.

Das folgende Diagramm zeigt eine typische Regel, bei der einAnforderungs-URIHostnameAuslösertyp.


                Diagramm einer Regel, die einAnforderungs-URIHostnameAuslösertyp.

Im Diagramm:

  1. Der PSTN-Audiodienst erhält einen eingehenden Anruf über einen Amazon Chime Voice Connector mit einemAnforderungs-URIHostnamedas entspricht einer bereitgestellten SIP-Regel in derselbenAWSKonto.

  2. Der Dienst wertet dann die SIP-Regel aus und ruft die SIP-Medienanwendung mit der niedrigsten Priorität ab (in diesem Fall die einzige Ziel-SIP-Medienanwendung mit Priorität 1).

  3. Der Dienst ruft dann dasAWS LambdaFunktion, die mit der SIP-Medienanwendung verknüpft ist.

  4. Optional. Wenn der Dienst den zugeordneten Dienst nicht aufrufen kannAWS Lambdamit der niedrigsten Priorität versucht es, die SIP-Medienanwendung mit der nächstniedrigsten Priorität auszuführen, falls vorhanden. In diesem Fall gibt es nur eine Ziel-SIP-Medienanwendung.

  5. Optional. Wenn alle SIP-Ziel-Medienanwendungen fehlschlagen, legt der PSTN Audio-Dienst den Anruf auf.

Darüber hinaus können Sie einen ausgehenden Anruf erstellen und anschließend IhrenAWS LambdaFunktion zur zusätzlichen Verarbeitung unter Verwendung desCreateSipMediaApplicationCallAPI. Um diese API zu verwenden, geben Sie die bereitgestellteID der SIP-Medienanwendungals Parameter.

Abschließend können Sie IhreAWS LambdaFunktion jederzeit, während ein Anruf aktiv ist mit derupdateSipMediaApplicationCallAPI. Um die -API zu verwenden, geben Sie die bereitgestellteID der SIP-Medienanwendungals Parameter.