AWS Command Line Interface
Benutzerhandbuch

Installieren der AWS CLI mit einem gebündelten Installationsprogramm (Linux, macOS, or Unix)

Unter Linux, macOS, or Unix können Sie die AWS CLI mithilfe des gebündelten Installationsprogramms installieren. Das gebündelte Installationsprogramm enthält alle Abhängigkeiten und kann offline verwendet werden.

Wichtig

Das gebündelte Installationsprogramm unterstützt keine Installation in Pfaden, die Leerzeichen enthalten.

Voraussetzungen

  • Linux, macOS, or Unix

  • Python 2, Version 2.6.5 oder höher oder Python 3, Version 3.3 oder höher

Überprüfen Sie Ihre Python-Installation:

python --version

Wenn auf Ihrem Computer noch kein Python installiert ist oder Sie eine andere Version von Python installieren möchten, befolgen Sie die Anleitung im Abschnitt Installieren Sie die AWS Command Line Interface unter Linux..

Installieren der AWS CLI mit einem gebündelten Installationsprogramm

Führen Sie die folgenden Schritte an der Befehlszeile aus, um die AWS CLI mithilfe des gebündelten Installationsprogramms zu installieren.

Sie installieren Sie die AWS CLI mit einem gebündelten Installationsprogramm:

  1. Laden Sie das AWS CLI Gebündelte Installationsprogramm herunter.

    $ curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle.zip" -o "awscli-bundle.zip"
  2. Entpacken Sie das Paket.

    $ unzip awscli-bundle.zip

    Anmerkung

    Wenn Sie nicht über unzip verfügen, verwenden Sie den integrierten Paket-Manager der Linux-Verteilung, um es zu installieren.

  3. Führen Sie die ausführbare Installationsdatei aus.

    $ sudo ./awscli-bundle/install -i /usr/local/aws -b /usr/local/bin/aws

    Anmerkung

    Standardmäßig wird das Installationsskript unter der Standard-Systemversion von Python ausgeführt. Wenn Sie eine alternative Version von Python installiert haben und zum Installieren der AWS-CLI verwenden möchten, führen Sie das Installationsskript mit dieser Version aus, indem Sie den absoluten Pfad der ausführbaren Python-Datei verwenden. Zum Beispiel:

    $ sudo /usr/local/bin/python3.7 awscli-bundle/install -i /usr/local/aws -b /usr/local/bin/aws

Das Installationsprogramm installiert die AWS CLI unter /usr/local/aws und erstellt den Symlink aws im Verzeichnis /usr/local/bin. Durch die Verwendung der Option -b zum Erstellen eines symbolischen Links entfällt die Notwendigkeit, das Installationsverzeichnis in der $PATH-Variablen des Benutzers anzugeben. Somit können alle Benutzer die AWS CLI aufrufen, indem sie von einem beliebigen Verzeichnis aus aws eingeben.

Eine Erklärung der Optionen -i und -b sehen Sie, indem Sie die Option -h verwenden:

$ ./awscli-bundle/install -h

Installieren der AWS CLI ohne Sudo (Linux, macOS, or Unix)

Wenn Sie nicht über Sudo-Berechtigungen verfügen oder die AWS CLI nur für den aktuellen Benutzer installieren möchten, können Sie eine modifizierte Version der oben genannten Befehle verwenden:

$ curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle.zip" -o "awscli-bundle.zip" $ unzip awscli-bundle.zip $ ./awscli-bundle/install -b ~/bin/aws

Damit wird die AWS CLI am Standardspeicherort installiert (~/.local/lib/aws), und es wird ein symbolischer Link (symlink) unter ~/bin/aws erstellt. Stellen Sie sicher, dass ~/bin in Ihrer PATH-Umgebungsvariablen enthalten ist, damit der symlink funktioniert:

$ echo $PATH | grep ~/bin // See if $PATH contains ~/bin (output will be empty if it doesn't) $ export PATH=~/bin:$PATH // Add ~/bin to $PATH if necessary

Tipp

Es kann sichergestellt werden, dass Ihre $ PATH-Einstellung zwischen den Sitzungen beibehalten wird. Dazu fügen Sie die export-Zeile zu Ihrem Shell-Profil (~/.profile, ~/.bash_profile usw.) hinzu.

Deinstallieren

Das gebündelte Installationsprogramm speichert bis auf den symbolischen Link nichts außerhalb des Installationsverzeichnisses. Die Deinstallation kann daher einfach durch Löschen dieser beiden Elemente erfolgen.

$ sudo rm -rf /usr/local/aws $ sudo rm /usr/local/bin/aws