Einrichten für AWS CodeCommit - AWS CodeCommit

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Einrichten für AWS CodeCommit

Sie können sich bei derAWS Management Consoleundhochladen, hinzufügen oder bearbeiten Sie eine Dateizu einem Repository direkt von derAWS CodeCommitconsole. Dies ist eine schnelle Möglichkeit, um eine Änderung vorzunehmen. Wenn Sie jedoch mit mehreren Dateien, Branch-übergreifenden Dateien usw. arbeiten möchten, sollten Sie Ihren lokalen Computer so einrichten, dass er Repositorys unterstützt. Die einfachste Möglichkeit der Einrichtung von CodeCommit ist es, Git-HTTPS-Anmeldeinformationen für zu konfigurierenAWS CodeCommitaus. Diese HTTPS-Authentifizierungsmethode:

  • Nutzt einen statischen Benutzernamen und ein statisches Passwort.

  • Funktioniert mit allen von CodeCommit unterstützten Betriebssystemen.

  • Ist auch mit Integrated Development Environments (IDEs, integrierte Entwicklungsumgebungen) und anderen Entwicklungstools kompatibel, die Git-Anmeldeinformationen unterstützen.

Sie können andere Methoden verwenden, wenn Sie dies wünschen, oder aus betrieblichen Gründen keine Git-Anmeldeinformationen verwenden können. Wenn Sie beispielsweise mit Verbundzugriff, temporären Anmeldeinformationen oder einem Webidentitätsanbieter auf CodeCommit-Repositorys zugreifen, können Sie keine Git-Anmeldeinformationen verwenden. Es wird empfohlen, den lokalen Computer mit dem git-remote-codecommit-Befehl einzurichten. Lesen Sie diese anderen Optionen aufmerksam durch, um zu entscheiden, welche alternative Methode am besten für Sie geeignet ist.

Weitere Informationen zur Verwendung von CodeCommit und Amazon Virtual Private Cloud finden Sie unterVerwendung von AWS CodeCommit mit Schnittstellen-VPC-Endpunktenaus.

Ihre Anmeldeinformationen einsehen und verwalten

Sie können CodeCommit-Anmeldeinformationen über dasAWSkonsolen durchMeine Sicherheitsanmeldeinformationenaus.

Anmerkung

Diese Option steht Benutzern nicht zur Verfügung, die Verbundzugriff, temporäre Anmeldeinformationen oder einen Webidentitätsanbieter verwenden.

  1. Melden Sie sich bei der AWS Management Console an, und öffnen Sie die IAM-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/iam/.

  2. Wählen Sie auf der Navigationsleiste rechts oben Ihren Benutzernamen und dann My Security Credentials (Meine Sicherheitsanmeldeinformationen).

    
            AWS-Verwaltungskonsole Link "Meine Sicherheitsanmeldeinformationen
  3. Wählen Sie das SymbolAWS CodeCommitReferenzenTabulator.

Einrichten mit Git-Anmeldeinformationen

Mit HTTPS-Verbindungen und Git-Anmeldeinformationen erzeugen Sie einen statischen Benutzernamen und ein statisches Passwort in IAM. Sie können dieselben Anmeldeinformationen dann auch mit Git und jedem Drittanbieter-Tool verwenden, das die Authentifizierung mit Git-Benutzername und -Passwort unterstützt. Diese Methode wird von den meisten IDEs und Entwicklungstools unterstützt. Es handelt sich dabei um die einfachste und einfachste Verbindungsmethode zur Verwendung mit CodeCommit.

  • Für HTTPS-Benutzer, die Git-Anmeldeinformationen verwenden: Befolgen Sie diese Anweisungen, um Verbindungen zwischen dem lokalen Computer und CodeCommit-Repositorys mithilfe von Git-Anmeldeinformationen einzurichten.

  • Für Verbindungen von Entwicklungstools: Befolgen Sie diese Richtlinien, um Verbindungen zwischen der IDE oder anderen Entwicklungstools und CodeCommit-Repositorys mithilfe von Git-Anmeldeinformationen einzurichten. Zu den IDEs, die Git-Anmeldeinformationen unterstützen, zählen unter anderem Visual Studio, Eclipse, Xcode und IntelliJ.

Einrichten mit anderen Methoden

Sie können statt HTTPS das SSH-Protokoll verwenden, um eine Verbindung mit dem -CodeCommit-Repository herzustellen. Bei SSH-Verbindungen erstellen Sie öffentliche und private Schlüsseldateien auf Ihrem lokalen Rechner, die Git und CodeCommit für die SSH-Authentifizierung verwenden. Sie verknüpfen den öffentlichen Schlüssel mit dem -IAM-Benutzer. Den privaten Schlüssel speichern Sie auf dem lokalen Computer. Da SSH die manuelle Erstellung und Verwaltung von öffentlichen und privaten Schlüsseldateien erfordert, kann es einfacher sein, Git-Anmeldeinformationen mit CodeCommit zu verwenden.

Anders als bei Git-Anmeldeinformationen ist die Einrichtung von SSH-Verbindungen je nach Betriebssystem auf dem lokalen Computer unterschiedlich.

  • Für SSH-Benutzer, die dieAWS CLI: Befolgen Sie diese verkürzten Anweisungen, wenn Sie bereits über ein Schlüsselpaar aus öffentlichem und privatem Schlüssel verfügen und mit SSH-Verbindungen auf dem lokalen Computer vertraut sind.

  • Für SSH-Verbindungen unter Linux, macOS oder Unix: Befolgen Sie diese Anweisungen für eine schrittweise Anleitung zur Erstellung eines Schlüsselpaars aus öffentlichem und privatem Schlüssel und zur Einrichtung von Verbindungen unter Linux-, macOS- oder Unix -Betriebssystemen.

  • Für SSH-Verbindungen unter Windows: Befolgen Sie diese Anweisungen für eine schrittweise Anleitung zur Erstellung eines Schlüsselpaars aus öffentlichem und privatem Schlüssel und zur Einrichtung von Verbindungen in Windows-Betriebssystemen.

Wenn Sie sich mit CodeCommit verbinden undAWSMit Verbundzugriff, einem Identitätsanbieter oder temporären Anmeldeinformationen oder wenn Sie keine IAM-Benutzer oder Git-Anmeldeinformationen für IAM-Benutzer konfigurieren möchten, können Sie Verbindungen mit CodeCommit-Repositorys auf zwei Arten einrichten:

  • Installieren und verwenden Sie git-remote-codecommit (empfohlen).

  • Installieren und verwenden Sie das Hilfsprogramm für Anmeldeinformationen, der in der AWS CLI enthalten ist.

Beide Methoden unterstützen den Zugriff auf CodeCommit-Repositorys, ohne dass ein IAM-Benutzer erforderlich ist. Das bedeutet, dass Sie mit Verbundzugriff und temporären Anmeldeinformationen eine Verbindung mit -Repositorys herstellen können. Das Dienstprogramm git-remote-codecommit ist der empfohlene Ansatz. Es erweitert Git und ist mit einer Vielzahl von Git-Versionen und Hilfsprogrammen für Anmeldeinformationen kompatibel. Allerdings unterstützen nicht alle IDEs das von git-remote-codecommit verwendete Klon-URL-Format. Möglicherweise müssen Sie Repositorys manuell auf Ihren lokalen Computer klonen, bevor Sie mit ihnen in der IDE arbeiten können.

Der Hilfsprogramm für Anmeldeinformationen, der in derAWS CLIErmöglicht Git die Verwendung von HTTPS und einer kryptografisch signierten Version Ihrer IAM-Benutzeranmeldeinformationen oder Amazon EC2 EC2-Instancerolle, wenn Git sich mit authentifizieren mussAWSum mit CodeCommit-Repositorys zu interagieren. Einige Betriebssysteme und Git-Versionen verfügen über eigene Hilfsprogramme für Anmeldeinformationen, die mit dem in der AWS CLI enthaltenen Hilfsprogramm für Anmeldeinformationen in Konflikt stehen. Sie können bei CodeCommit zu Konnektivitätsproblemen führen.

Wenn Sie eine Verbindung zu einem CodeCommit-Repository herstellen, das in einem anderen Amazon Web Services Services-Konto gehostet wird, können Sie mithilfe von Rollen, Richtlinien und dem Hilfsprogramm der für Anmeldeinformationen den Zugriff konfigurieren und Verbindungen einrichtenAWS CLIaus.

Kompatibilität für CodeCommit, Git und anderen Komponenten

Wenn Sie mit CodeCommit arbeiten, verwenden Sie Git. Sie können aber auch andere Programme verwenden. Die folgende Tabelle enthält die neuesten Hinweise zur Versionskompatibilität. Als bewährte Methode empfehlen wir, die neuesten Versionen von Git und anderer Software zu verwenden.

Informationen zur Versionskompatibilität fürAWS CodeCommit
Komponente Version
Git CodeCommit unterstützt Git-Versionen 1.7.9 und höher. Git Version 2.28 unterstützt das Konfigurieren des Zweignamens für erste Commits. Wir empfehlen die Verwendung einer aktuellen Version von Git.
Curl CodeCommit benötigt curl 7.33 und höher. Es gibt jedoch ein bekanntes Problem mit HTTPS und Curl-Update 7.41.0. Weitere Informationen finden Sie unter Fehlerbehebung .
Python (nur git-remote-codecommit) git-remote-codecommit benötigt Version 3 und höher.
Pip (nur git-remote-codecommit) git-remote-codecommit benötigt Version 9.0.3 und höher.
AWS CLI (nur git-remote-codecommit) Wir empfehlen eine aktuelle Version vonAWS CLIVersion 2 für alle CodeCommit-Benutzer.git-remote-codecommiterfordertAWS CLIVersion 2 zur UnterstützungAWSSSO und Verbindungen, die temporäre Anmeldeinformationen erfordern, wie z. B. Verbundbenutzer.