Schritt 3: Ausführen von Analyseaufträgen für Dokumente in Amazon S3 - Amazon Comprehend

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Schritt 3: Ausführen von Analyseaufträgen für Dokumente in Amazon S3

Nachdem Sie die Daten in Amazon S3 gespeichert haben, können Sie mit der Ausführung von Amazon Comprehend-Analyseaufträgen beginnen. Ein Stimmungsanalyseauftrag bestimmt die allgemeine Stimmung eines Dokuments (positiv, negativ, neutral oder gemischt). Ein Entitätsanalyseauftrag extrahiert die Namen von realen Objekten aus einem Dokument. Zu diesen Objekten gehören Personen, Orte, Titel, Veranstaltungen, Datumsangaben, Mengen, Produkte und Organisationen. In diesem Schritt führen Sie zwei Amazon Comprehend-Analyseaufträge aus, um die Stimmung und Entitäten aus dem Beispieldatensatz zu extrahieren.

Voraussetzungen

Bevor Sie beginnen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Analysieren von Stimmung und Entitäten

Der erste Auftrag, den Sie ausführen, analysiert die Stimmung jeder Kundenbewertung im Beispieldatensatz. Der zweite Auftrag extrahiert die Entitäten bei jeder Kundenrezension. Sie können Amazon Comprehend-Analyseaufträge entweder über die Amazon Comprehend-Konsole oder die durchführenAWS CLI.

Tipp

Stellen Sie sicher, dass Sie sich in einer -AWSRegion befinden, die Amazon Comprehend unterstützt. Weitere Informationen finden Sie in der Tabelle der -Regionen im Global Infrastructure Guide .

Wenn Sie die Amazon Comprehend-Konsole verwenden, erstellen Sie jeweils einen Auftrag. Sie müssen die folgenden Schritte wiederholen, um sowohl einen Stimmungs- als auch einen Entitätsanalyseauftrag auszuführen. Beachten Sie, dass Sie für den ersten Auftrag eine IAM-Rolle erstellen, für den zweiten Auftrag jedoch die IAM-Rolle des ersten Auftrags wiederverwenden können. Sie können die IAM-Rolle wiederverwenden, solange Sie denselben S3-Bucket und dieselben Ordner verwenden.

So führen Sie Stimmungs- und Entitätsanalyseaufträge aus (Konsole)
  1. Stellen Sie sicher, dass Sie sich in derselben Region befinden, in der Sie Ihren Amazon Simple Storage Service (Amazon S3)-Bucket erstellt haben. Wenn Sie sich in einer anderen Region befinden, wählen Sie in der Navigationsleiste die AWS Region, in der Sie Ihren S3-Bucket erstellt haben, aus der Regionsauswahl aus.

  2. Öffnen Sie die Amazon Comprehend-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/comprehend/

  3. Wählen Sie Amazon Comprehend starten aus.

  4. Wählen Sie im Navigationsbereich Analyseaufträge aus.

  5. Wählen Sie Job erstellen aus.

  6. Gehen Sie im Abschnitt Auftragseinstellungen wie folgt vor:

    1. Geben Sie unter Name reviews-sentiment-analysis ein.

    2. Wählen Sie für Analysetyp die Option Stimmung aus.

    3. Wählen Sie für Sprache die Option Englisch aus.

    4. Lassen Sie die Einstellung Auftragsverschlüsselung deaktiviert.

  7. Gehen Sie im Abschnitt Eingabedaten wie folgt vor:

    1. Wählen Sie für Datenquelle die Option Meine Dokumente aus.

    2. Wählen Sie für S3-Speicherort S3 durchsuchen und wählen Sie dann Ihren Bucket aus der Liste der Buckets aus.

    3. Wählen Sie in Ihrem S3-Bucket für Objekte Ihren input Ordner aus.

    4. Wählen Sie im input Ordner den Beispieldatensatz amazon-reviews.csv und dann Auswählen aus.

    5. Wählen Sie für Eingabeformat die Option Ein Dokument pro Zeile aus.

  8. Gehen Sie im Abschnitt Ausgabedaten wie folgt vor:

    1. Wählen Sie für S3-Speicherort S3 durchsuchen und wählen Sie dann Ihren Bucket aus der Liste der Buckets aus.

    2. Wählen Sie in Ihrem S3-Bucket für Objekte den output Ordner und dann Auswählen aus.

    3. Lassen Sie die Verschlüsselung deaktiviert.

  9. Gehen Sie im Abschnitt Zugriffsberechtigungen wie folgt vor:

    1. Wählen Sie für IAM-Rolle die Option Erstellen einer IAM-Rolle aus.

    2. Wählen Sie für Berechtigungen für den Zugriff auf die Eingabe- und Ausgabe-S3-Buckets aus.

    3. Geben Sie für Namenssuffix eincomprehend-access-role. Diese Rolle bietet Zugriff auf Ihren Amazon S3-Bucket.

  10. Wählen Sie Job erstellen aus.

  11. Wiederholen Sie die Schritte 1-10, um einen Entitätsanalyseauftrag zu erstellen. Nehmen Sie die folgenden Änderungen vor:

    1. Geben Sie unter Auftragseinstellungen für Name einreviews-entities-analysis.

    2. Wählen Sie unter Auftragseinstellungen für Analysetyp die Option Entitäten aus.

    3. Wählen Sie unter Zugriffsberechtigungen die Option Vorhandene IAM-Rolle verwenden aus. Wählen Sie für Rollenname AmazonComprehendServiceRole-comprehend-access-role (dies ist dieselbe Rolle, die Sie für den Stimmungsauftrag erstellt haben).

Sie verwenden die start-entities-detection-job Befehle start-sentiment-detection-job und , um Stimmungs- und Entitätsanalyseaufträge auszuführen. Nachdem Sie jeden Befehl ausgeführt haben, AWS CLI zeigt die ein JSON-Objekt mit einem JobId Wert an, mit dem Sie auf Details zum Auftrag zugreifen können, einschließlich des Ausgabe-S3-Speicherorts.

So führen Sie Stimmungs- und Entitätsanalyseaufträge aus (AWS-CLI)
  1. Starten Sie einen Stimmungsanalyseauftrag, indem Sie den folgenden Befehl in der ausführenAWS CLI. Ersetzen Sie durch arn:aws:iam::123456789012:role/comprehend-access-role den IAM-Rollen-ARN, den Sie zuvor in einen Texteditor kopiert haben. Wenn sich Ihre AWS CLI Standardregion von der Region unterscheidet, in der Sie Ihren Amazon S3-Bucket erstellt haben, fügen Sie den --region Parameter ein und ersetzen Sie durch us-east-1 die Region, in der sich Ihr Bucket befindet.

    aws comprehend start-sentiment-detection-job --input-data-config S3Uri=s3://DOC-EXAMPLE-BUCKET/input/ --output-data-config S3Uri=s3://DOC-EXAMPLE-BUCKET/output/ --data-access-role-arn arn:aws:iam::123456789012:role/comprehend-access-role --job-name reviews-sentiment-analysis --language-code en [--region us-east-1]
  2. Nachdem Sie den Auftrag übermittelt haben, kopieren Sie den JobId und speichern Sie ihn in einem Texteditor. Sie benötigen die JobId, um die Ausgabedateien aus dem Analyseauftrag zu finden.

  3. Starten Sie einen Entitätsanalyseauftrag, indem Sie den folgenden Befehl ausführen.

    aws comprehend start-entities-detection-job --input-data-config S3Uri=s3://DOC-EXAMPLE-BUCKET/input/ --output-data-config S3Uri=s3://DOC-EXAMPLE-BUCKET/output/ --data-access-role-arn arn:aws:iam::123456789012:role/comprehend-access-role --job-name reviews-entities-analysis --language-code en [--region us-east-1]
  4. Nachdem Sie den Auftrag übermittelt haben, kopieren Sie den JobId und speichern Sie ihn in einem Texteditor.

  5. Überprüfen Sie den Status Ihrer Aufträge. Sie können den Fortschritt eines Auftrags anzeigen, indem Sie dessen verfolgenJobId.

    Führen Sie den folgenden Befehl aus, um den Fortschritt Ihres Stimmungsanalyseauftrags zu verfolgen. Ersetzen Sie durch sentiment-job-id die JobId, die Sie kopiert haben, nachdem Sie Ihre Stimmungsanalyse ausgeführt haben.

    aws comprehend describe-sentiment-detection-job --job-id sentiment-job-id

    Führen Sie den folgenden Befehl aus, um Ihren Entitätsanalyseauftrag zu verfolgen. Ersetzen Sie durch entities-job-id die JobId, die Sie kopiert haben, nachdem Sie Ihre Entitätsanalyse ausgeführt haben.

    aws comprehend describe-entities-detection-job --job-id entities-job-id

    Es dauert einige Minuten, JobStatus bis als angezeigt wirdCOMPLETED.

Sie haben Stimmungs- und Entitätsanalyseaufträge abgeschlossen. Beide Aufträge sollten abgeschlossen werden, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. Es kann einige Minuten dauern, bis die Aufträge abgeschlossen sind.