Dokumentverlauf für Amazon EKS - Amazon EKS

Dokumentverlauf für Amazon EKS

In der folgenden Tabelle werden die wichtigsten Updates und neuen Funktionen für das Amazon-EKS-Benutzerhandbuch beschrieben. Wir aktualisieren die Dokumentation regelmäßig, um das Feedback, das Sie uns senden, einzuarbeiten.

ÄnderungAktualisierung der VerlaufsbeschreibungAktualisierung des Verlaufsdatums

Kubernetes-Ressourcen in der AWS Management Console ansehen

Sie können jetzt Informationen über Kubernetes-Ressourcen, die in Ihrem Cluster bereitgestellt sind, in der AWS Management Console ansehen.

3. Mai 2022

Unterstützung für Beobachtungsseite und ADOT-Add-on

Seite „Observability“ und AWS Distro for OpenTelemetry (ADOT) hinzugefügt.

21. April 2022

Kubernetes-Version 1.22

Unterstützung für neue Cluster und Versionsupgrades aus Kubernetes-Version 1.22 hinzugefügt.

4. April 2022

Fargate-pod-Patching-Details hinzugefügt

Beim Upgrade von Fargate-pods versucht Amazon EKS zunächst, pods basierend auf Ihren Budgets für pod-Unterbrechungen zu vertreiben. Sie können Ereignisregeln erstellen, um auf fehlgeschlagene Bereinigungen zu reagieren, bevor die pods gelöscht werden.

1. April 2022

Vollständiger Release: Add-on-Support für Amazon-EBS-CSI-Treiber

Sie können jetzt die AWS Management Console, AWS CLI und API zur Verwaltung des Amazon-EBS-CSI-Treibers verwenden.

31. März 2022

AWS Outposts-Inhaltsaktualisierung

Anweisungen zum Bereitstellen eines Amazon EKS-Clusters auf AWS Outposts.

22. März 2022

Windows containerd-Unterstützung

Sie können jetzt die containerd-Laufzeit für Windows-Knoten auswählen.

14. März 2022

Überlegungen zum Amazon EKS Connector zur Sicherheitsdokumentation hinzugefügt

Beschreibt das Modell der gemeinsamen Verantwortung in Bezug auf verbundene Cluster.

25. Februar 2022

Weisen Sie Ihren pods und Services IPv6-Adressen zu

Sie können jetzt einen Cluster mit 1.21 oder höher erstellen, der Ihren pods und Services IPv6-Adressen zuweist.

6. Januar 2022

Vorversion: Add-on-Support für Amazon-EBS-CSI-Treiber

Sie können jetzt die AWS Management Console, AWS CLI und API zur Verwaltung des Amazon-EBS-CSI-Treibers in der Vorversion verwenden.

9. Dezember 2021

Support von Karpenter Autoscaler

Sie können jetzt das Karpenter-Open-Source-Projekt verwenden, um Ihre Knoten automatisch zu skalieren.

29. November 2021

Support für Fluent-Bit-Kubernetes-Filter bei der Fargate-Protokollierung

Sie können jetzt den Fluent-Bit-Kubernetes-Filter mit Fargate-Protokollierung verwenden.

10. November 2021

Windows-Support in der Steuerebene verfügbar

Windows-Support ist jetzt in Ihrer Steuerebene verfügbar. Sie müssen ihn nicht mehr in Ihrer Datenebene aktivieren.

9. November 2021

Bottlerocket wurde als AMI-Typ für verwaltete Knotengruppen hinzugefügt

Zuvor war Bottlerocket nur als Option für selbstverwaltete Knoten verfügbar. Jetzt kann es als verwaltete Knotengruppe konfiguriert werden, wodurch der Aufwand reduziert wird, der zur Erfüllung der Knoten-Compliance-Anforderungen erforderlich ist.

28. Oktober 2021

Support für DL1-Treiber

Benutzerdefinierte Amazon-Linux-AMIs unterstützen jetzt Deep-Learning-Workloads fürAmazon-Linux-2. Diese Aktivierung ermöglicht eine generische On-Premises- oder Cloud-Baseline-Konfiguration.

25. Oktober 2021

VT1-Videounterstützung

Benutzerdefinierte Amazon-Linux-AMIs unterstützen jetzt VT1 für einige Distributionen. Diese Aktivierung bewirbt Xilinx U30-Geräte in Ihrem Amazon-EKS-Cluster.

13. September 2021

Amazon EKS Connector ist jetzt verfügbar

Sie können den Amazon EKS Connector verwenden, um alle konformen Kubernetes-Cluster zu registrieren und mit AWS zu verbinden und in der Amazon-EKS-Konsole visualisieren.

8. September 2021

Amazon EKS Anywhere ist jetzt verfügbar

Amazon EKS Anywhere ist eine neue Bereitstellungsoption für Amazon EKS, mit der Sie Kubernetes-Cluster einfach On-Premises erstellen und betreiben können.

8. September 2021

Amazon FSx for NetApp-ONTAP-CSI-Treiber

Thema hinzugefügt, das den Amazon FSx für NetApp ONTAP CSI-Treiber zusammenfasst und Links zu anderen Referenzen enthält.

2. September 2021

Verwaltete Knotengruppen berechnen jetzt automatisch die von Amazon EKS empfohlenen maximalen pods für Knoten

Verwaltete Knotengruppen berechnen jetzt automatisch die maximalen Amazon-EKS-pods für Knoten, die Sie ohne eine Startvorlage bereitstellen oder mit einer Startvorlage, in der Sie keine AMI-ID angegeben haben.

30. August 2021

Amazon-EKS-Verwaltung der Add-on-Einstellungen entfernen, ohne die Amazon-EKS-Add-on-Software zu entfernen

Sie können jetzt ein Amazon-EKS-Add-on entfernen, ohne die Add-on-Software aus Ihrem Cluster zu entfernen.

20. August 2021

Erstellen mehrfach vernetzter pods mit Multus

Sie können jetzt mit Multus mehrere Netzwerkschnittstellen zu einem pod hinzufügen.

2. August 2021

Fügen Sie Ihren Linux Amazon-EC2-Knoten weitere IP-Adressen hinzu

Sie können Ihren Linux Amazon-EC2-Knoten jetzt deutlich mehr IP-Adressen hinzufügen. Dies bedeutet, dass Sie auf jedem Knoten eine höhere Dichte an pods ausführen können.

27. Juli 2021

Kubernetes-Version 1.21

Support für Kubernetes-Version 1.21 hinzugefügt.

19. Juli 2021

Containerd-Laufzeit-Bootstrap

Das für Amazon EKS optimierte beschleunigte Amazon Linux Amazon Machine Image (AMI) enthält jetzt ein Bootstrap-Flag, um die containerd-Laufzeit in Amazon-EKS-optimierten und Bottlerocket-AMIs zu aktivieren. Dieses Flag ist in allen unterstützten Kubernetes-Versionen des AMI verfügbar.

19. Juli 2021

Thema zu verwalteten Richtlinien hinzugefügt

Eine Liste aller von Amazon EKS IAM verwalteten Richtlinien und Änderungen, die seit dem 17. Juni 2021 daran vorgenommen wurden.

17. Juni 2021

Verwenden von Sicherheitsgruppen für pods mit Fargate

Sie können jetzt zusätzlich zur Verwendung mit Amazon-EC2-Knoten Sicherheitsgruppen für pods mit Fargate verwenden.

1. Juni 2021

CoreDNS- und kube-proxy-Amazon-EKS-Add-ons hinzugefügt

Amazon EKS kann Ihnen jetzt bei der Verwaltung der CoreDNS- und kube-proxy-Amazon-EKS-Add-ons für Ihren Cluster helfen.

19. Mai 2021

Kubernetes-Version 1.20

Unterstützung für neue Cluster und Versionsupgrades aus Kubernetes-Version 1.20 hinzugefügt.

18. Mai 2021

AWS Load Balancer Controller2.2.0 veröffentlicht

Sie können jetzt den AWS Load Balancer Controller verwenden, um Elastic Load Balancer mithilfe von Instance- oder IP-Zielen zu erstellen.

14. Mai 2021

Knoten-Taints für verwaltete Knoten-Gruppen

Amazon EKS unterstützt jetzt das Hinzufügen von Notizmarkierungen zu verwalteten Knotengruppen.

11. Mai 2021

Geheimnisverschlüsselung für vorhandene Cluster

Amazon EKS unterstützt jetzt das Hinzufügen von Geheimnis-Verschlüsselung zu vorhandenen Clustern.

26. Februar 2021

Kubernetes-Version 1.19

Unterstützung für neue Cluster und Versionsupgrades aus Kubernetes-Version 1.19 hinzugefügt.

16. Februar 2021

Amazon EKS unterstützt jetzt OpenID Connect (OIDC)-Identitätsanbieter als Methode zur Authentifizierung von Benutzern bei Clustern mit Version 1.16 oder höher.

OIDC-Identitätsanbieter können mit oder als Alternative zu AWS Identity and Access Management (IAM) verwendet werden.

12. Februar 2021

Knoten- und Workload-Ressourcen im AWS Management Console anzeigen

Sie können jetzt Details zu Ihren verwalteten, selbstverwalteten und Fargate-Knoten und Ihren bereitgestellten Kubernetes-Workloads in der AWS Management Console.

1. Dezember 2020

Spot-Instance-Typen in einer verwalteten Knotengruppe bereitstellen

Sie können nun mehrere Spot- oder On-Demand-Instance-Typen für eine verwaltete Knotengruppe bereitstellen.

1. Dezember 2020

Amazon EKS kann jetzt spezifische Add-ons für Ihren Cluster verwalten

Sie können Add-ons selbst verwalten oder Amazon EKS erlauben, den Start und die Version eines Add-ons über die Amazon EKS-API für Cluster zu steuern, auf denen Kubernetes-Version 1.18 mit Plattformversion eks.3 oder höher ausgeführt wird.

1. Dezember 2020

Teilen Sie eine ALB über mehrere Ingresses

Sie können jetzt einen AWS Application Load Balancer (ALB) für mehrere Kubernetes-Ingresses freigeben. In der Vergangenheit mussten Sie für jeden Ingress eine separate ALB bereitstellen.

23. Oktober 2020

Unterstützung von NLB-IP-Zielen

Sie können jetzt einen Network Load Balancer (NLB) mit IP-Zielen bereitstellen. Dies bedeutet, dass Sie einen NLB verwenden können, um den Netzwerkverkehr zu Fargate pods und direkt zu pods zu verteilen, die auf Amazon-EC2-Knoten ausgeführt werden.

23. Oktober 2020

Kubernetes-Version 1.18

Unterstützung für neue Cluster und Versionsupgrades aus Kubernetes-Version 1.18 hinzugefügt.

13. Oktober 2020

Geben Sie einen benutzerdefinierten CIDR-Block für die Zuweisung der Kubernetes-Service-IP-Adresse an.

Sie können jetzt einen benutzerdefinierten CIDR-Block angeben, von dem Kubernetes-Service-IP-Adressen zuweist.

29. September 2020

Weisen Sie einzelnen pods Sicherheitsgruppen zu

Sie können jetzt einigen der einzelnen pods, die auf vielen Amazon-EC2-Instance-Typen ausgeführt werden, verschiedene Sicherheitsgruppen zuordnen.

9. September 2020

Bereitstellen von Bottlerocket auf Ihren Knoten

Sie können jetzt Knoten bereitstellen, auf denen Bottlerocket ausgeführt wird.

31. August 2020

Die Möglichkeit, Arm-Knoten zu starten, ist allgemein verfügbar

Sie können jetzt Arm-Knoten in verwalteten und selbstverwalteten Knotengruppen starten.

17. August 2020

Startvorlagen für verwaltete Knotengruppen und benutzerdefiniertes AMI

Sie können jetzt eine verwaltete Knotengruppe bereitstellen, die eine Amazon-EC2-Startvorlage verwendet. Die Startvorlage kann bei Bedarf ein benutzerdefiniertes AMI angeben.

17. August 2020

EFS-Unterstützung von AWS Fargate

Sie können jetzt Amazon EFS mit AWS Fargate verwenden.

17. August 2020

Aktualisierung der Amazon-EKS-Plattformversion

Dies ist eine neue Plattformversion mit Sicherheitsfixes und -verbesserungen. Dies beinhaltet UDP-Unterstützung für Services vom Typ LoadBalancer bei Verwendung von Network Load Balancers mit Kubernetes-Version 1.15 oder höher. Weitere Informationen finden Sie im Thema UDP für AWS Network Load Balancer zulassen auf GitHub.

12. August 2020

Erweiterung der AWS-Region für Amazon EKS

Amazon EKS ist jetzt in den AWS-Regionen Afrika (Kapstadt) (af-south-1) und Europa (Mailand) (eu-south-1) verfügbar.

6. August 2020

Fargate-Nutzungsmetriken

AWS Fargate bietet CloudWatch-Nutzungsmetriken, die einen Einblick in die Nutzung von On-Demand-Ressourcen für Fargate durch Ihr Konto gewähren.

3. August 2020

Kubernetes-Version 1.17

Unterstützung für neue Cluster und Versionsupgrades aus Kubernetes-Version 1.17 hinzugefügt.

10. Juli 2020

Erstellen und Verwalten von App-Mesh-Ressourcen aus Kubernetes mit dem App-Mesh-Controller für Kubernetes

Sie können App-Mesh-Ressourcen in Kubernetes erstellen und verwalten Kubernetes. Der Controller injiziert außerdem automatisch den Envoy-Proxy und die Init-Container in pods, die Sie bereitstellen.

18. Juni 2020

Amazon EKS unterstützt jetzt Amazon-EC2-Inf1-Knoten

Sie können Amazon-EC2-Inf1-Knoten zu Ihrem Cluster hinzufügen.

4. Juni 2020

Erweiterung der AWS-Region für Amazon EKS

Amazon EKS ist jetzt in den AWS-Regionen AWS GovCloud (USA-Ost) (us-gov-east-1) und AWS GovCloud (USA-West) (us-gov-west-1) verfügbar.

13. Mai 2020

Kubernetes1.12 wird auf Amazon EKS nicht mehr unterstützt

Kubernetes-Version 1.12 wird auf Amazon EKS nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie alle 1.12-Cluster auf Version 1.13 oder höher, um Service-Unterbrechungen zu vermeiden.

12. Mai 2020

Kubernetes-Version 1.16

Unterstützung für neue Cluster und Versionsupgrades aus Kubernetes-Version 1.16 hinzugefügt.

30. April 2020

Die serviceverknüpfte Rolle AWSServiceRoleForAmazonEKS wurde hinzugefügt

Die serviceverknüpfte Rolle AWSServiceRoleForAmazonEKS wurde hinzugefügt.

16. April 2020

Kubernetes-Version 1.15

Unterstützung für neue Cluster und Versionsupgrades aus Kubernetes-Version 1.15 hinzugefügt.

10. März 2020

Erweiterung der AWS-Region für Amazon EKS

Amazon EKS ist jetzt in den AWS-Regionen Peking (cn-north-1) und Ningxia (cn-northwest-1) verfügbar.

26. Februar 2020

FSx-for-Lustre-CSI-Treiber

Thema für die Installation des FSx-for-Lustre-CSI-Treibers auf Kubernetes 1.14-Amazon-EKS-Clustern hinzugefügt.

23. Dezember 2019

Beschränken des Netzwerkzugriffs auf den öffentlichen Zugriffsendpunkt eines Clusters

Mit diesem Update können Sie Amazon EKS verwenden, um die CIDR-Bereiche einzuschränken, die mit dem öffentlichen Zugriffsendpunkt des Kubernetes-API-Servers kommunizieren können.

20. Dezember 2019

Auflösen der privaten Zugriffsendpunkt-Adresse für einen Cluster von außerhalb einer VPC

Mit diesem Update können Sie Amazon EKS verwenden, um den privaten Zugriffs-Endpunkt des Kubernetes-API-Servers von außerhalb einer VPC aufzulösen.

13. Dezember 2019

(Beta) Amazon EC2 A1 Amazon-EC2-Instance-Knoten

Starten Sie Amazon EC2 A1 Amazon-EC2-Instance-Knoten, die sich bei Ihrem Amazon-EKS-Cluster registrieren.

4. Dezember 2019

Erstellen eines Clusters in AWS-Outposts

Amazon EKS unterstützt jetzt das Erstellen von Clustern auf AWS Outposts.

3. Dezember 2019

AWS Fargate auf Amazon EKS

Amazon-EKS-Kubernetes-Cluster unterstützen jetzt das Ausführen von pods auf Fargate.

3. Dezember 2019

Erweiterung der AWS-Region für Amazon EKS

Amazon EKS ist jetzt in der AWS-Region Kanada (Zentral) (ca-central-1) verfügbar.

21. November 2019

Verwaltete Knotengruppen

Von Amazon EKS verwaltete Knotengruppen automatisieren die Bereitstellung und das Lebenszyklusmanagement von Knoten (Amazon-EC2-Instances) für Amazon-EKS-Kubernetes-Cluster.

18. November 2019

Aktualisierung der Amazon-EKS-Plattformversion

Neue Plattformversionen zur Berücksichtigung von CVE-2019-11253.

6. November 2019

Kubernetes1.11 wird auf Amazon EKS nicht mehr unterstützt

Kubernetes-Version 1.11 wird auf Amazon EKS nicht mehr unterstützt. Bitte aktualisieren Sie alle 1.11-Cluster auf Version 1.12 oder höher, um Service-Unterbrechungen zu vermeiden.

4. November 2019

Erweiterung der AWS-Region für Amazon EKS

Amazon EKS ist jetzt in der AWS-Region Südamerika (São Paulo) (sa-east-1) verfügbar.

16. Oktober 2019

Windows--Support

Amazon-EKS-Cluster, auf denen Kubernetes-Version 1.14 ausgeführt wird, unterstützen nun Windows-Workloads.

7. Oktober 2019

Auto Scaling

Es wurde ein Kapitel hinzugefügt, in dem einige der verschiedenen Arten von Kubernetes-Auto Scaling behandelt werden, die auf Amazon-EKS-Clustern unterstützt werden.

30. September 2019

Kubernetes-Dashboard-Update

Thema für die Installation des Kubernetes-Dashboards auf Amazon-EKS-Clustern zur Verwendung der Beta 2.0-Version aktualisiert.

28. September 2019

Amazon EFS-CSI-Treiber

Thema für die Installation des Amazon-EFS-CSI-Treibers auf Kubernetes 1.14-Amazon-EKS-Clustern hinzugefügt.

19. September 2019

Amazon EC2 Systems Manager-Parameter für Amazon-EKS-optimierte AMI-ID

Thema zum Abrufen der Amazon-EKS-optimierten AMI-ID mit einem Amazon-EC2-Systems-Manager-Parameter hinzugefügt. Mit dem Parameter müssen Sie keine AMI-IDs mehr abrufen.

18. September 2019

Amazon EKS-Ressourcenmarkierung

Sie können die Markierung Ihrer Amazon-EKS-Cluster verwalten.

16. September 2019

Amazon-EBS-CSI-Treiber

Thema für die Installation des Amazon-EBS-CSI-Treibers auf Kubernetes 1.14-Amazon-EKS-Clustern hinzugefügt.

9. September 2019

Neues Amazon-EKS-optimiertes AMIs für CVE-2019-9512 und CVE-2019-9514 gepatcht

Amazon EKS hat das für Amazon-EKS-optimierte AMI aktualisiert, um CVE-2019-9512 und CVE-2019-9514 zu adressieren.

6. September 2019

Ankündigung der Beendigung der Unterstützung von Kubernetes1.11 in Amazon EKS

Amazon EKS hat den Support für Kubernetes-Version 1.11 am 4. November 2019 eingestellt.

4. September 2019

Kubernetes-Version 1.14

Unterstützung für neue Cluster und Versionsupgrades aus Kubernetes-Version 1.14 hinzugefügt.

03. September 2019

IAM-Rollen für Servicekonten

Mit IAM-Rollen für Servicekonten auf Amazon-EKS-Clustern können Sie eine IAM-Rolle mit einem Kubernetes-Servicekonto verknüpfen. Mit dieser Funktion müssen Sie der Knoten-IAM-Rolle keine erweiterten Berechtigungen mehr bereitstellen. Auf diese Weise können pods auf diesem Knoten AWS-APIs aufrufen.

03. September 2019

Erweiterung der AWS-Region für Amazon EKS

Amazon EKS ist jetzt in der AWS-Region Naher Osten (Bahrain) (me-south-1) verfügbar.

29. August 2019

Aktualisierung der Amazon-EKS-Plattformversion

Neue Plattformversionen zur Berücksichtigung von CVE-2019-9512 und CVE-2019-9514.

28. August 2019

Aktualisierung der Amazon-EKS-Plattformversion

Neue Plattformversionen zur Berücksichtigung von CVE-2019-11247 und CVE-2019-11249.

5. August 2019

Erweiterung der Amazon-EKS-Region

Amazon EKS ist jetzt in der AWS-Region Asien-Pazifik (Hongkong) (ap-east-1) verfügbar.

31. Juli 2019

Kubernetes1.10 wird auf Amazon EKS nicht mehr unterstützt

Kubernetes-Version 1.10 wird auf Amazon EKS nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie alle 1.10-Cluster auf Version 1.11 oder höher, um Service-Unterbrechungen zu vermeiden.

30. Juli 2019

Thema über ALB Ingress Controller hinzugefügt

Der AWS-ALB Ingress Controller für Kubernetes ist ein Controller, der die Erstellung eines ALB auslöst, wenn Ingress-Ressourcen erstellt werden.

11. Juli 2019

Neues Amazon-EKS-optimiertes AMIs

Entfernen unnötiger kubectl-Binärdateien von AMIs.

3. Juli 2019

Kubernetes-Version 1.13

Unterstützung für neue Cluster und Versionsupgrades aus Kubernetes-Version 1.13 hinzugefügt.

18. Juni 2019

Neues Amazon-EKS-optimiertes AMIs für AWS-2019-005 gepatcht

Amazon EKS hat das für Amazon EKS optimierte AMI aktualisiert, um die in AWS-2019-005 beschriebenen Schwachstellen zu beheben.

17. Juni 2019

Ankündigung der Einstellung des Supports von Kubernetes1.10 in Amazon EKS

Amazon EKS hat am 22. Juli 2019 die Unterstützung von Kubernetes-Version 1.10 eingestellt.

21. Mai 2019

Aktualisierung der Amazon-EKS-Plattformversion

Neue Plattformversion für Kubernetes 1.11- und 1.10-Cluster zur Unterstützung von benutzerdefinierten DNS-Namen im kubelet-Zertifikat und zur Verbesserung der etcd-Leistung.

21. Mai 2019

AWS CLIget-token-Befehl

Der Befehl aws eks get-token wurde zur AWS CLI hinzugefügt. Sie müssen den AWS-IAM-Authenticator für Kubernetes nicht mehr installieren, um Client-Sicherheitstokens für die Cluster-API-Server-Kommunikation zu erstellen. Aktualisieren Sie Ihre AWS CLI-Installation auf die neueste Version, um die neuen Funktionen zu nutzen. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren der AWS Command Line Interface im AWS Command Line Interface-Leitfaden.

10. Mai 2019

Erste Schritte mit eksctl

In diesem Leitfaden für die ersten Schritte wird beschrieben, wie Sie alle erforderlichen Ressourcen installieren können, um mit Amazon EKS mit eksctl zu beginnen. Dies ist ein einfaches Befehlszeilendienstprogramm zum Erstellen und Verwalten von Kubernetes-Clustern auf Amazon EKS.

10. Mai 2019

Aktualisierung der Amazon-EKS-Plattformversion

Neue Plattformversion für Kubernetes 1.12-Cluster zur Unterstützung von benutzerdefinierten DNS-Namen im kubelet-Zertifikat und zur Verbesserung der etcd-Leistung. Dadurch wird ein Fehler behoben, durch den bedingt kubelet-Daemons von Knoten alle paar Sekunden ein neues Zertifikat angefordert haben.

8. Mai 2019

Prometheus-Tutorial

Thema zur Bereitstellung von Prometheus auf Ihrem Amazon-EKS-Cluster hinzugefügt.

5. April 2019

Amazon-EKS-Steuerebenen-Protokollierung

Mit diesem Update können Sie Audit- und Diagnoseprotokolle direkt aus dem Amazon-EKS-Steuerungsbereich abrufen. Sie können diese CloudWatch Logs in Ihrem Konto als Referenz zum Sichern und Ausführen von Clustern verwenden.

4. April 2019

Kubernetes-Version 1.12

Unterstützung für neue Cluster und Versionsupgrades aus Kubernetes-Version 1.12 hinzugefügt.

28. März 2019

Einführungsleitfaden für App Mesh hinzugefügt

Dokumentation für den Einstieg mit App Mesh und Kubernetes hinzugefügt.

27. März 2019

Privater Amazon-EKS-API-Server-Endpunktzugriff

Dokumentation zur Deaktivierung des öffentlichen Zugriffs für den Kubernetes-API-Server-Endpunkt Ihres Amazon-EKS-Clusters hinzugefügt.

19. März 2019

Thema zur Installation des Kubernetes-Metrik-Servers hinzugefügt.

Der Kubernetes-Metrik-Server ist ein Aggregator für Ressourcenverbrauchsdaten in Ihrem Cluster.

18. März 2019

Liste der zugehörigen Open-Source-Projekte hinzugefügt.

Diese Open-Source-Projekte erweitern die Funktionalität von Kubernetes-Clustern in AWS, einschließlich der von Amazon EKS verwalteten Cluster.

15. März 2019

Thema zur lokalen Installation von Helm hinzugefügt.

Der helm-Paketmanager für Kubernetes unterstützt Sie bei der Installation und Verwaltung von Anwendungen in Ihrem Kubernetes-Cluster. In diesem Thema wird gezeigt, wie die helm- und tiller-Binärdateien lokal installiert und ausgeführt werden. Auf diese Weise können Sie Diagramme mit der Helm-CLI auf Ihrem lokalen System installieren und verwalten.

11. März 2019

Aktualisierung der Amazon-EKS-Plattformversion

Neue Plattformversion, die Amazon EKS Kubernetes 1.11-Cluster auf Patch-Level 1.11.8 aktualisiert, um CVE-2019-1002100 zu adressieren.

8. März 2019

Erhöhtes Cluster-Limit

Amazon EKS hat die Anzahl der in einer AWS-Region erstellbaren Cluster von 3 auf 50 erhöht.

13. Februar 2019

Erweiterung der AWS-Region für Amazon EKS

Amazon EKS ist jetzt in den AWS-Regionen Europa (London) (eu-west-2), Europa (Paris) (eu-west-3) und Asien-Pazifik (Mumbai) (ap-south-1) verfügbar.

13. Februar 2019

Neues Amazon-EKS-optimiertes AMIs für ALAS-2019-1156 gepatcht

Amazon EKS hat das für Amazon EKS optimierte AMI aktualisiert, um die in ALAS-2019-1156 beschriebene Schwachstelle zu beheben.

11. Februar 2019

Neues Amazon-EKS-optimiertes AMIs für ALAS2-2019-1141 gepatcht

Amazon EKS hat das für Amazon EKS optimierte AMI aktualisiert, um die CVEs zu berücksichtigen, auf die in ALAS2-2019-1141 verwiesen wird.

9. Januar 2019

Erweiterung der AWS-Region für Amazon EKS

Amazon EKS ist jetzt in der AWS-Region Asien-Pazifik (Seoul) (ap-northeast-2) verfügbar.

9. Januar 2019

Erweiterung der Amazon-EKS-Region

Amazon EKS ist jetzt in den folgenden zusätzlichen AWS-Regionen verfügbar: Europa (Frankfurt) (eu-central-1), Asien-Pazifik (Tokio) (ap-northeast-1), Asien-Pazifik (Singapur) (ap-southeast-1) und Asien-Pazifik (Sydney) (ap-southeast-2).

19. Dezember 2018

Amazon EKS-Cluster-Aktualisierungen

Dokumentation für Amazon-EKS-Cluster Kubernetes-Versionsupdates und Knotenaustausch hinzugefügt.

12. Dezember 2018

Erweiterung der AWS-Region für Amazon EKS

Amazon EKS ist jetzt in der AWS-Region Europa (Stockholm) (eu-north-1) verfügbar.

11. Dezember 2018

Aktualisierung der Amazon-EKS-Plattformversion

Neue Plattformversion, bei der Kubernetes auf Patch-Level 1.10.11 aktualisiert wird, um CVE-2018-1002105 zu beheben.

4. Dezember 2018

Support für Version1.0.0 für den ALB-Controller für eingehenden Datenverkehr hinzugefügt

Der ALB-Controller für eingehenden Datenverkehr veröffentlicht Version 1.0.0 mit formalem Support von AWS.

20. November 2018

Unterstützung der CNI-Netzwerkkonfiguration hinzugefügt

Die Amazon VPC CNI plugin for Kubernetes-Version 1.2.1 unterstützt jetzt eine benutzerdefinierte Netzwerkkonfiguration für Netzwerkschnittstellen des sekundären pod.

16. Oktober 2018

Unterstützung für MutatingAdmissionWebhook und ValidatingAdmissionWebhook hinzugefügt

Die Amazon-EKS-Plattformversion 1.10-eks.2 unterstützt jetzt die Zulassungscontroller MutatingAdmissionWebhook und ValidatingAdmissionWebhook.

10. Oktober 2018

Partner-AMI-Informationen hinzugefügt.

Canonical hat in enger Zusammenarbeit mit Amazon EKS Knoten-AMIs erstellt, die Sie in Ihren Clustern verwenden können.

3. Oktober 2018

Ergänzung von Anweisungen für AWS CLIupdate-kubeconfig-Befehl

Amazon EKS hat dem update-kubeconfig das AWS CLI hinzugefügt, um das Erstellen einer kubeconfig-Datei für den Zugriff auf Ihren Cluster zu vereinfachen.

21. September 2018

Neues Amazon-EKS-optimiertes AMI

Amazon EKS hat die Amazon-EKS-optimierten AMIs (mit und ohne GPU-Unterstützung) mit verschiedenen Sicherheitsupdates und AMI-Optimierungen aktualisiert.

13. September 2018

Erweiterung der AWS-Region für Amazon EKS

Amazon EKS ist jetzt in der Region Europa (Irland) (eu-west-1) verfügbar.

5. September 2018

Aktualisierung der Amazon-EKS-Plattformversion

Neue Plattformversion mit Unterstützung für die Kubernetes-Aggregationsebene und den Horizontal Pod Autoscaler(HPA).

31. August 2018

Neue Amazon-EKS-optimierte AMIs und GPU-Unterstützung

Amazon EKS hat das Amazon-EKS-optimierte AMI so aktualisiert, dass es nun eine neue AWS CloudFormation-Knotenvorlage und ein neues Bootstrap-Skript verwendet. Außerdem ist ein neues Amazon-EKS-optimiertes AMI mit GPU-Unterstützung verfügbar.

22. August 2018

Neues Amazon-EKS-optimiertes AMIs für ALAS2-2018-1058 gepatcht

Amazon EKS hat das für Amazon EKS optimierte AMI aktualisiert, um die CVEs zu berücksichtigen, auf die in ALAS2-2018-1058 verwiesen wird.

14. August 2018

Amazon-EKS-optimierte AMI-Build-Skripts

Amazon EKS hat die Build-Skripts, die zum Erstellen des Amazon-EKS-optimierten AMI verwendet werden, als Open-Source-Software zur Verfügung gestellt. Diese Build-Skripts sind ab sofort auf GitHub verfügbar.

10. Juli 2018

Erstveröffentlichung von Amazon EKS

Erste Dokumentation für den Servicestart

5. Juni 2018