Das eksctl-Befehlszeilen-Dienstprogramm - Amazon EKS

Das eksctl-Befehlszeilen-Dienstprogramm

Dieses Thema umfasst eksctl, ein einfaches Befehlszeilen-Dienstprogramm zum Erstellen und Verwalten von Kubernetes-Clustern auf Amazon EKS. Das eksctl-Befehlszeilen-Dienstprogramm bietet die schnellste und einfachste Möglichkeit zum Erstellen eines neuen Clusters mit Knoten für Amazon EKS.

Weitere Informationen finden Sie in der offiziellen Dokumentation unter https://eksctl.io/.

Installieren oder Aktualisieren von eksctl

Die Informationen in diesem Abschnitt helfen Ihnen bei der Installation bzw. Aktualisierung der neusten Version des eksctl-Befehlszeilen-Dienstprogramms. Wählen Sie den Tab mit dem Namen des Betriebssystems aus, auf dem Sie eksctl installieren möchten.

macOS

So installieren oder aktualisieren Sie eksctl mithilfe von Homebrew auf macOS

Am einfachsten gelingt der Einstieg in Amazon EKS und macOS mit einer Installation von eksctl mithilfe von Homebrew. Das eksctl-Homebrew-Rezept installiert eksctl und alle anderen Abhängigkeiten, die für Amazon EKS erforderlich sind, z. B. kubectl. Das Rezept installiert auch die aws-iam-authenticator, was erforderlich ist, wenn Sie die AWS CLI-Version 1.16.156 oder höher nicht installiert haben.

  1. Wenn Sie Homebrew noch nicht auf macOS installiert haben, installieren Sie es mit dem folgenden Befehl.

    /bin/bash -c "$(curl -fsSL https://raw.githubusercontent.com/Homebrew/install/master/install.sh)"
  2. Installieren Sie die Weaveworks-Homebrew-Registerkarte.

    brew tap weaveworks/tap
  3. Installieren oder aktualisieren Sie eksctl.

    • Installieren Sie eksctl mit dem folgenden Befehl:

      brew install weaveworks/tap/eksctl
    • Wenn eksctl bereits installiert ist, führen Sie mit folgenden Befehl ein Upgrade durch:

      brew upgrade eksctl && brew link --overwrite eksctl
  4. Überprüfen Sie mit folgendem Befehl, ob die Installation erfolgreich war.

    eksctl version
    Anmerkung

    GitTag-Version 0.67.0 mindestens erforderlich. Wenn dies nicht der Fall ist, überprüfen Sie Ihre Terminalausgabe auf Installations- oder Upgrade-Fehler, oder laden Sie manuell ein Archiv der Version herunter von https://github.com/weaveworks/eksctl/releases/download/v0.67.0/eksctl_Darwin_amd64.tar.gz, extrahieren Sie eksctl, und führen Sie es dann aus.

Linux

So installieren oder aktualisieren Sie eksctl unter Linux mithilfe von curl

  1. Laden Sie die neueste Version von eksctl mit folgenden Befehl herunter.

    curl --silent --location "https://github.com/weaveworks/eksctl/releases/latest/download/eksctl_$(uname -s)_amd64.tar.gz" | tar xz -C /tmp
  2. Verschieben Sie die extrahierte Binärdatei zu /usr/local/bin.

    sudo mv /tmp/eksctl /usr/local/bin
  3. Überprüfen Sie mit folgendem Befehl, ob die Installation erfolgreich war.

    eksctl version
    Anmerkung

    GitTag-Version 0.67.0 mindestens erforderlich. Wenn nicht, überprüfen Sie die Terminalausgabe auf Installations- oder Upgrade-Fehler, oder ersetzen Sie die Adresse in Schritt 1 durch https://github.com/weaveworks/eksctl/releases/download/v0.67.0/eksctl_Linux_amd64.tar.gz und führen Sie die Schritte 1 bis 3 erneut aus.

Windows

So installieren oder aktualisieren Sie eksctl mit Chocolatey unter Windows

  1. Wenn Sie Chocolatey noch nicht auf Ihrem Windows-System installiert haben, finden Sie Informationen unter Installieren von Chocolatey.

  2. Installieren oder aktualisieren Sie eksctl .

    • Installieren Sie mit dem folgenden Befehl die Binärdateien:

      choco install -y eksctl
    • Wenn sie bereits installiert sind, führen Sie mit folgenden Befehl ein Upgrade durch:

      choco upgrade -y eksctl
  3. Überprüfen Sie mit folgendem Befehl, ob die Installation erfolgreich war.

    eksctl version
    Anmerkung

    GitTag-Version 0.67.0 mindestens erforderlich. Wenn dies nicht der Fall ist, überprüfen Sie Ihre Terminalausgabe auf Installations- oder Upgrade-Fehler, oder laden Sie manuell ein Archiv der Version herunter von https://github.com/weaveworks/eksctl/releases/download/v0.67.0/eksctl_Windows_amd64.zip, extrahieren Sie eksctl, und führen Sie es dann aus.