Amazon EMR Version 6.7.0 - Amazon EMR

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Amazon EMR Version 6.7.0

Anwendungsversionen

Die folgenden Anwendungen werden in dieser Version unterstützt: FlinkGangliaHBase, HCatalog, HadoopHive, Hudi, Hue, Iceberg, JupyterEnterpriseGateway, JupyterHub, Livy, MXNet, Oozie, Phoenix, Pig, Presto, Spark, Sqoop, TensorFlow, TezTrino, Zeppelin, und ZooKeeper.

In der folgenden Tabelle sind die Anwendungsversionen aufgeführt, die in dieser Version von Amazon EMR verfügbar sind, und die Anwendungsversionen der drei vorangegangenen Amazon EMR-Versionen (sofern zutreffend).

Eine umfassende Historie der Anwendungsversionen für jede Version von Amazon EMR finden Sie in den folgenden Themen:

Anwendungsserver----Versionen
emr-6.7.0 emr-6.6.0 emr-6.5.0 emr-6.4.0
AWS-SDK für Java 1.12.1701.12.1701.12.311.12.31
Flink1.14.21.14.21.14.01.13.1
Ganglia3.7.23.7.23.7.23.7.2
HBase2.4.42.4.42.4.42.4.4
HCatalog3.1.33.1.23.1.23.1.2
Hadoop3.2.13.2.13.2.13.2.1
Hive3.1.33.1.23.1.23.1.2
Hudi0.11.0-amzn-00.10.1-amzn-00.9.0-amzn-10.8.0-amzn-0
Hue4.10.04.10.04.9.04.9.0
Iceberg0.13.1-amzn-00.13.10.12.0 -
JupyterEnterpriseGateway2.1.02.1.02.1.02.1.0
JupyterHub1.4.11.4.11.4.11.4.1
Livy0.7.10.7.10.7.10.7.1
MXNet1.8.01.8.01.8.01.8.0
Mahout - - - -
Oozie5.2.15.2.15.2.15.2.1
Phoenix5.1.25.1.25.1.25.1.2
Pig0.17.00.17.00.17.00.17.0
Presto0.2720.2670.2610.254.1
Spark3.2.13.2.03.1.23.1.2
Sqoop1.4.71.4.71.4.71.4.7
TensorFlow2.4.12.4.12.4.12.4.1
Tez0.9.20.9.20.9.20.9.2
Trino (PrestoSQL)378367360359
Zeppelin0.10.00.10.00.10.00.9.0
ZooKeeper3.5.73.5.73.5.73.5.7

Versionshinweise

Die folgenden Versionshinweise enthalten Informationen zur Amazon EMR-Version 6.7.0. Die Änderungen beziehen sich auf 6.6.0.

Datum der Veröffentlichung von RDS: 15. Juli 2022

Neue Funktionen

  • Amazon EMR unterstützt jetzt Apache Spark 3.2.1, Apache Hive 3.1.3, HUDI 0.11, PrestoDB 0.272 und Trino 0.378.

  • Unterstützt auf IAM Role und Lake Formation basierende Zugriffskontrollen mit EMR-Schritten (Spark, Hive) für Amazon EMR auf EC2-Clustern.

  • Unterstützt Apache Spark-Datendefinitionsanweisungen auf Apache Ranger-fähigen Clustern. Dies beinhaltet jetzt die Unterstützung für Trino-Anwendungen, die Apache Hive-Metadaten auf Apache Ranger-fähigen Clustern lesen und schreiben. Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren der föderierten Verwaltung mit Trino und Apache Ranger auf Amazon EMR.

  • Mit Amazon EMR Version 6.6.0 und höher verwendet Amazon EMR automatisch das neueste Amazon Linux-AMI, wenn Sie neue Amazon EMR-Cluster mit der Standard-AMI-Option von Amazon Linux (AL) starten. In früheren Versionen aktualisiert Amazon EMR die Amazon Linux-AMIs nach der ersten Version nicht. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden des standardmäßigen Amazon Linux-AMI für Amazon EMR.

    OsReleaseLabel (Amazon Linux-Version) Amazon Linux-Kernelversion Verfügbares Datum Unterstützte Regionen
    2.0.20220606.1 4.14.281 15.07.2022 us‑east‑1, us‑east‑2, us‑west‑1, us‑west‑2, eu‑north‑1, eu‑west‑1, eu‑west‑2, eu‑west‑3, eu‑central‑1, eu‑south‑1, ap‑east‑1, ap‑south‑1, ap‑southeast‑3, ap‑northeast‑1, ap‑northeast‑2, ap‑northeast‑3, ap‑southeast‑1, ap‑southeast‑2, af‑south‑1, sa‑east‑1, me‑south‑1, ca‑central‑1
    2.0.20220719.0 4.14.287 10.08.2022 us‑west‑1, eu‑west‑3, eu‑north‑1, ap‑south‑1, me‑south‑1
    2.0.20220912.1 4.14.291 07.10.2022 us‑east‑1, us‑east‑2, us‑west‑1, us‑west‑2, eu‑north‑1, eu‑west‑1, eu‑west‑2, eu‑west‑3, eu‑central‑1, eu‑south‑1, ap‑east‑1, ap‑south‑1, ap‑southeast‑3, ap‑northeast‑1, ap‑northeast‑2, ap‑northeast‑3, ap‑southeast‑1, ap‑southeast‑2, af‑south‑1, sa‑east‑1, me‑south‑1, ca‑central‑1

Bekannte Probleme

  • Wenn Amazon EMR Version 6.5.0, 6.6.0 oder 6.7.0 Apache Phoenix-Tabellen über die Apache Spark-Shell liest,NoSuchMethodError tritt ein Fehler auf, weil Amazon EMR eine falsche Version verwendetHbase.compat.version. Amazon EMR Version 6.8.0 behebt dieses Problem.

  • Wenn Sie den DynamoDB-Konnektor mit Spark auf den Amazon EMR-Versionen 6.6.0, 6.7.0 und 6.8.0 verwenden, geben alle Lesevorgänge aus Ihrer Tabelle ein leeres Ergebnis zurück, obwohl die Eingabeaufteilung auf nicht leere Daten verweist. Dies liegt daran, dass Spark 3.2.0true standardmäßigspark.hadoopRDD.ignoreEmptySplits auf gesetzt ist. Als Workaround, explizitspark.hadoopRDD.ignoreEmptySplits auf gesetztfalse.

Versionen der Komponenten

Die Komponenten, die Amazon EMR mit dieser Version installiert, sind unten aufgeführt. Einige werden als Teil von Big-Data-Anwendungspaketen installiert. Andere gibt es nur bei Amazon EMR und werden für Systemprozesse und -funktionen installiert. Diese beginnen in der Regel mit emr oder aws. Big-Data-Anwendungspakete in der neuesten Amazon EMR-Version sind normalerweise die neueste Version, die in der Community zu finden ist. Wir stellen Community-Releases so schnell wie möglich in Amazon EMR zur Verfügung.

Einige Komponenten in Amazon EMR unterscheiden sich von Community-Versionen. Diese Komponenten verfügen über eine Versionsbezeichnung in der Form CommunityVersion-amzn-EmrVersion. Der EmrVersion beginnt bei 0. Wenn beispielsweise diemyapp-component mit Version 2.2 benannte Open-Source-Community-Komponente dreimal geändert wurde, um sie in verschiedene Amazon EMR-Release-Versionen aufzunehmen, wird ihre Release-Version als aufgeführt2.2-amzn-2.

Komponente Version Beschreibung
aws-sagemaker-spark-sdk1.4.1Amazon SageMaker Spark SDK
emr-ddb4.16.0Amazon DynamoDB-Connector für Anwendungen aus dem Hadoop-Ökosystem.
emr-goodies3.2.0Praktische Bibliotheken für das Hadoop-Ökosystem.
emr-kinesis3.5.0Amazon Kinesis-Connector für Anwendungen aus dem Hadoop-Ökosystem.
emr-notebook-env1.6.0Conda Env für EMR-Notebook, das Jupyter Enterprise Gateway enthält
emr-s3-dist-cp2.22.0Verteilte Kopieranwendung, die für Amazon S3 optimiert ist.
emr-s3-select2.1.0EMR S3Select-Konnektor
emrfs2.52,0Amazon S3-Connector für Anwendungen aus dem Hadoop-Ökosystem.
flink-client1.14.2Apache Flink-Clientskripts und -Anwendungen für die Befehlszeile.
flink-jobmanager-config1.14.2Verwaltung von Ressourcen auf EMR-Knoten für Apache Flink JobManager.
ganglia-monitor3.7.2Eingebetteter Ganglia-Agent für Anwendungen aus dem Hadoop-Ökosystem zusammen mit dem Ganglia-Überwachungsagent.
ganglia-metadata-collector3.7.2Ganglia-Metadaten-Kollektor zum Aggregieren von Metriken aus Ganglia-Überwachungsagenten.
ganglia-web3.7.1Webanwendung zum Anzeigen von durch den Ganglia-Metadaten-Kollektor gesammelten Metriken.
hadoop-client3.2.1-amzn-7Hadoop-Befehlszeilen-Clients wie z. B. "hdfs", "Hadoop" oder "Garn".
hadoop-hdfs-datanode3.2.1-amzn-7HDFS-Service auf Knotenebene zum Speichern von Blöcken.
hadoop-hdfs-library3.2.1-amzn-7HDFS-Client und -Bibliothek für die Befehlszeile
hadoop-hdfs-namenode3.2.1-amzn-7HDFS-Service für die Nachverfolgung von Dateinamen und Block-Speicherorten.
hadoop-hdfs-journalnode3.2.1-amzn-7HDFS-Service zum Verwalten des Hadoop-Dateisystemjournals auf HA-Clustern.
hadoop-httpfs-server3.2.1-amzn-7HTTP-Endpunkt für HDFS-Operationen.
hadoop-kms-server3.2.1-amzn-7Kryptografischer Schlüsselverwaltungsserver, der auf der KeyProvider Hadoop-API basiert.
hadoop-mapred3.2.1-amzn-7MapReduce Execution Engine-Bibliotheken zum Ausführen einer MapReduce Anwendung.
hadoop-yarn-nodemanager3.2.1-amzn-7YARN-Service für die Verwaltung von Containern auf einem einzelnen Knoten.
hadoop-yarn-resourcemanager3.2.1-amzn-7YARN-Service für Zuweisung und Verwaltung von Cluster-Ressourcen und verteilten Anwendungen.
hadoop-yarn-timeline-server3.2.1-amzn-7Service für das Abrufen von aktuellen und historischen Informationen für YARN-Anwendungen.
hbase-hmaster2.4.4 und AMZN-3Service für einen HBase-Cluster, der für die Koordinierung der Regionen und die Ausführung von administrativen Befehlen zuständig ist.
hbase-region-server2.4.4 und AMZN-3Service für die Bereitstellung einer oder mehrerer HBase-Regionen.
hbase-client2.4.4 und AMZN-3HBase-Befehlszeilen-Client.
hbase-rest-server2.4.4 und AMZN-3Service, der einen RESTful-HTTP-Endpunkt für HBase bereitstellt.
hbase-thrift-server2.4.4 und AMZN-3Service, der einen Thrift-Endpunkt für HBase bereitstellt.
hbase-operator-tools2.4.4 und AMZN-3Reparatur-Tool für Apache HBase-Cluster.
hcatalog-client3.1.3-amzn-0Der "hcat"-Befehlszeilen-Client-für das Bearbeiten des hcatalog-Servers.
hcatalog-server3.1.3-amzn-0Service, der HCatalog bereitstellt (ein Tabellen- und Speicherverwaltungs-Layer für verteilte Anwendungen).
hcatalog-webhcat-server3.1.3-amzn-0HTTP-Endpunkt, der eine REST-Schnittstelle für HCatalog bereitstellt.
hive-client3.1.3-amzn-0Hive-Befehlszeilen-Client.
hive-hbase3.1.3-amzn-0Hive-hbase client.
hive-metastore-server3.1.3-amzn-0Service für den Zugriff auf den Hive-Metastore (ein semantisches Repository für die Speicherung von Metadaten für SQL zu Hadoop-Operationen).
hive-server23.1.3-amzn-0Service zur Annahme von Hive-Abfragen als Webanfragen.
hudi0.11.0-amzn-0Inkrementelles Verarbeitungsframework zur Stromversorgung der Datenpipeline mit niedriger Latenz und hoher Effizienz.
hudi-presto0.11.0-amzn-0Bundle-Bibliothek zum Ausführen von Presto mit Hudi.
hudi-trino0.11.0-amzn-0Bundle-Bibliothek zum Ausführen von Trino mit Hudi.
hudi-spark0.11.0-amzn-0Bundle-Bibliothek für die Ausführung von Spark mit Hudi.
hue-server4.10.0Webanwendung für die Analyse von Daten mithilfe von Hadoop-Anwendungen.
iceberg0.13.1-amzn-0Apache Iceberg ist ein offenes Tabellenformat für riesige analytische Datensätze.
jupyterhub1.4.1Multi-User-Server für Jupyter-Notebooks
livy-server0.7.1-inkubierenREST-Schnittstelle für die Interaktion mit Apache Spark
nginx1.12.1nginx [engine x] ist ein HTTP- und Reverse-Proxy-Server.
mxnet1.8.0Eine flexible, skalierbare und effiziente Bibliothek für Deep Learning.
mariadb-server5,5,68 +MariaDB-Datenbankserver.
nvidia-cuda11.0.194Nvidia-Treiber und Cuda-Toolkit
oozie-client5.2.1Oozie-Befehlszeilen-Client.
oozie-server5.2.1Service für die Annahme von Oozie Workflow-Anforderungen.
opencv4.5.0Open Source Computer Vision Library.
phoenix-library5.1.2Die Phoenix-Bibliotheken für den Server und den Client
phoenix-connectors5.1.2Apache Phoenix-Anschlüsse für Spark-3
phoenix-query-server5.1.2Ein schlanker Server für den Zugriff auf JDBC und Protokollpuffer sowie den Zugriff auf die Avatica-API über das JSON-Format.
presto-coordinator0,272-amzn-0Service zur Annahme von Abfragen und die Verwaltung der Abfrageausführung der Presto-Worker.
presto-worker0,272-amzn-0Service für das Ausführen von Teilen einer Abfrage.
presto-client0,272-amzn-0Presto-Befehlszeilenclient, der auf den Standby-Mastern eines HA-Clusters installiert ist, auf denen der Presto-Server nicht gestartet wird.
trino-coordinator378-amzn-0Dienst zur Annahme von Anfragen und zur Verwaltung der Abfrageausführung unter Trino-Workern.
trino-worker378-amzn-0Service für das Ausführen von Teilen einer Abfrage.
trino-client378-amzn-0Trino-Befehlszeilenclient, der auf den Standby-Mastern eines HA-Clusters installiert ist, auf denen der Trino-Server nicht gestartet ist.
pig-client0.17.0Pig-Befehlszeilen-Client.
r4.0.2The R Project for Statistical Computing (Software zur statistischen Datenverarbeitung)
ranger-kms-server2.0.0Apache Ranger Key Management System
spark-client3.2.1-amzn-0Spark-Befehlszeilen-Clients.
spark-history-server3.2.1-amzn-0Web-Benutzeroberfläche zum Anzeigen von protokollierten Ereignissen für die gesamte Lebensdauer einer abgeschlossenen Spark-Anwendung.
spark-on-yarn3.2.1-amzn-0In-Memory-Ausführungs-Engine für YARN.
spark-yarn-slave3.2.1-amzn-0Apache Spark-Bibliotheken, die von YARN-Slaves benötigt werden.
spark-rapids22.02.0-amzn-1Nvidia Spark RAPIDS-Plugin, das Apache Spark mit GPUs beschleunigt.
sqoop-client1.4.7Apache Sqoop-Befehlszeilen-Client.
tensorflow2.4.1TensorFlow Open-Source-Softwarebibliothek für leistungsstarke numerische Berechnungen.
tez-on-yarn0.9.2Die Tez-YARN-Anwendung und -Bibliotheken.
webserver2.4.41+Apache HTTP-Server.
zeppelin-server0.10.0Webbasiertes Notizbuch, das interaktive Datenanalysen ermöglicht.
zookeeper-server3.5.7Zentraler Service für die Verwaltung von Konfigurationsinformationen, die Benennung, die Bereitstellung verteilter Synchronisierung und die Bereitstellung von Gruppenservices.
zookeeper-client3.5.7ZooKeeper Befehlszeile.

Konfigurationsklassifizierungen

Mithilfe von Konfigurationsklassifizierungen können Sie Anwendungen anpassen. Diese entsprechen häufig einer Konfigurations-XML-Datei für die Anwendung, wiehive-site.xml z. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Anwendungen.

Rekonfigurationsaktionen werden ausgeführt, wenn Sie eine Konfiguration für Instanzgruppen in einem laufenden Cluster angeben. EMR initiiert nur Rekonfigurationsaktionen für die Klassifizierungen, die Sie ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Neukonfigurieren einer Instance-Gruppe in einem aktiven Cluster.

emr-6.7.0-Klassifizierungen
Klassifizierungen Beschreibung Aktionen zur Rekonfiguration

capacity-scheduler

Ändert die Werte in der capacity-scheduler.xml-Datei in Hadoop.

Restarts the ResourceManager service.

container-executor

Ändern Sie die Werte in der Datei „container-executor.cfg“ Datei von Hadoop YARN.

Not available.

container-log4j

Ändert die Werte in der container-log4j.properties-Datei in Hadoop YARN.

Not available.

core-site

Ändert die Werte in der core-site.xml-Datei in Hadoop.

Restarts the Hadoop HDFS services Namenode, SecondaryNamenode, Datanode, ZKFC, and Journalnode. Restarts the Hadoop YARN services ResourceManager, NodeManager, ProxyServer, and TimelineServer. Additionally restarts Hadoop KMS, Ranger KMS, HiveServer2, Hive MetaStore, Hadoop Httpfs, and MapReduce-HistoryServer.

docker-conf

Ändern Sie die Docker-bezogenen Einstellungen.

Not available.

emrfs-site

Ändert die EMRFS-Einstellungen.

Restarts the Hadoop HDFS services Namenode, SecondaryNamenode, Datanode, ZKFC, and Journalnode. Restarts the Hadoop YARN services ResourceManager, NodeManager, ProxyServer, and TimelineServer. Additionally restarts HBaseRegionserver, HBaseMaster, HBaseThrift, HBaseRest, HiveServer2, Hive MetaStore, Hadoop Httpfs, and MapReduce-HistoryServer.

flink-conf

Ändert die flink-conf.yaml-Einstellungen.

Restarts Flink history server.

flink-log4j

Ändert die log4j.properties-Einstellungen für Flink.

Restarts Flink history server.

flink-log4j-session

Ändern Sie die Flink log4j-session.properties-Einstellungen für die Kubernetes/Yarn-Sitzung.

Restarts Flink history server.

flink-log4j-cli

Ändert die log4j-cli.properties-Einstellungen für Flink.

Restarts Flink history server.

hadoop-env

Ändert die Werte in der Hadoop-Umgebung für alle Hadoop-Komponenten.

Restarts the Hadoop HDFS services Namenode, SecondaryNamenode, Datanode, ZKFC, and Journalnode. Restarts the Hadoop YARN services ResourceManager, NodeManager, ProxyServer, and TimelineServer. Additionally restarts PhoenixQueryserver, HiveServer2, Hive MetaStore, and MapReduce-HistoryServer.

hadoop-log4j

Ändert die Werte in der log4j.properties-Datei in Hadoop.

Restarts the Hadoop HDFS services SecondaryNamenode, Datanode, and Journalnode. Restarts the Hadoop YARN services ResourceManager, NodeManager, ProxyServer, and TimelineServer. Additionally restarts Hadoop KMS, Hadoop Httpfs, and MapReduce-HistoryServer.

hadoop-ssl-server

Ändert die SSL-Server-Konfiguration in Hadoop.

Not available.

hadoop-ssl-client

Ändert die SSL-Client-Konfiguration in Hadoop.

Not available.

hbase

Hierbei handelt es sich um von Amazon EMR zusammengestellte Einstellungen für Apache HBase.

Custom EMR specific property. Sets emrfs-site and hbase-site configs. See those for their associated restarts.

hbase-env

Ändert die Werte in der HBase-Umgebung.

Restarts the HBase services RegionServer, HBaseMaster, ThriftServer, RestServer.

hbase-log4j

Ändert die Werte in der hbase-log4j.properties-Datei in HBase.

Restarts the HBase services RegionServer, HBaseMaster, ThriftServer, RestServer.

hbase-metrics

Ändern Sie die Werte in der hadoop-metrics2-hbase.properties-Datei in HBase.

Restarts the HBase services RegionServer, HBaseMaster, ThriftServer, RestServer.

hbase-policy

Ändert die Werte in der hbase-policy.xml-Datei in HBase.

Not available.

hbase-site

Ändert die Werte in der hbase-site.xml-Datei in HBase.

Restarts the HBase services RegionServer, HBaseMaster, ThriftServer, RestServer. Additionally restarts Phoenix QueryServer.

hdfs-encryption-zones

Konfiguriert die HDFS-Verschlüsselungszonen.

This classification should not be reconfigured.

hdfs-env

Ändert die Werte in der HDFS-Umgebung.

Restarts Hadoop HDFS services Namenode, Datanode, and ZKFC.

hdfs-site

Ändert die Werte in der hdfs-site.xml-Datei in HDFS.

Restarts the Hadoop HDFS services Namenode, SecondaryNamenode, Datanode, ZKFC, and Journalnode. Additionally restarts Hadoop Httpfs.

hcatalog-env

Ändert die Werte in der HCatalog-Umgebung.

Restarts Hive HCatalog Server.

hcatalog-server-jndi

Ändert die Werte in der jndi.properties-Datei von HCatalog.

Restarts Hive HCatalog Server.

hcatalog-server-proto-hive-site

Ändern Sie die Werte in der proto-hive-site XML-Datei von HCatalog.

Restarts Hive HCatalog Server.

hcatalog-webhcat-env

Ändert die Werte in der WebHCat-Umgebung von HCatalog.

Restarts Hive WebHCat server.

hcatalog-webhcat-log4j2

Ändert die Werte in der log4j2.properties-Datei von WebHCat in HCatalog.

Restarts Hive WebHCat server.

hcatalog-webhcat-site

Ändert die Werte in der webhcat-site.xml-Datei von WebHCat in HCatalog.

Restarts Hive WebHCat server.

hive

Hierbei handelt es sich um von Amazon EMR zusammengestellte Einstellungen für Apache Hive.

Sets configurations to launch Hive LLAP service.

hive-beeline-log4j2

Ändert die Werte in der beeline-log4j2.properties-Datei in Hive.

Not available.

hive-parquet-logging

Ändert die Werte in der parquet-logging.properties-Datei in Hive.

Not available.

hive-env

Ändert die Werte in der Hive-Umgebung.

Restarts HiveServer2, HiveMetastore, and Hive HCatalog-Server. Runs Hive schemaTool CLI commands to verify hive-metastore.

hive-exec-log4j2

Ändern Sie die Werte in der Datei hive-exec-log 4j2.properties von Hive.

Not available.

hive-llap-daemon-log4j2

Ändern Sie die Werte in der Datei llap-daemon-log 4j2.properties von Hive.

Not available.

hive-log4j2

Ändert die Werte in der hive-log4j2.properties-Datei in Hive.

Not available.

hive-site

Ändert die Werte in der hive-site.xml-Datei in Hive.

Restarts HiveServer2, HiveMetastore, and Hive HCatalog-Server. Runs Hive schemaTool CLI commands to verify hive-metastore. Also restarts Oozie and Zeppelin.

hiveserver2-site

Ändert die Werte in der hiveserver2-site.xml-Datei von Server2 in Hive.

Not available.

hue-ini

Ändert die Werte in der INI-Datei in Hue.

Restarts Hue. Also activates Hue config override CLI commands to pick up new configurations.

httpfs-env

Ändert die Werte in der HTTPFS-Umgebung.

Restarts Hadoop Httpfs service.

httpfs-site

Ändert die Werte in der httpfs-site.xml-Datei in Hadoop.

Restarts Hadoop Httpfs service.

hadoop-kms-acls

Ändert die Werte in der kms-acls.xml-Datei in Hadoop.

Not available.

hadoop-kms-env

Ändert die Werte in der KMS-Umgebung in Hadoop.

Restarts Hadoop-KMS service.

hadoop-kms-log4j

Ändert die Werte in der kms-log4j.properties-Datei in Hadoop.

Not available.

hadoop-kms-site

Ändert die Werte in der kms-site.xml-Datei in Hadoop.

Restarts Hadoop-KMS and Ranger-KMS service.

hudi-env

Ändern der Werte in der Hudi-Umgebung.

Not available.

hudi-defaults

Ändern Sie die Werte in der Datei hudi-defaults.conf von Hudi.

Not available.

iceberg-defaults

Ändern Sie die Werte in der Datei iceberg-defaults.conf von Iceberg.

Not available.

jupyter-notebook-conf

Ändert die Werte in der jupyter_notebook_config.py-Datei in Jupyter Notebook.

Not available.

jupyter-hub-conf

Ändern Sie die Werte in JupyterHubs der Datei jupyterhub_config.py.

Not available.

jupyter-s3-conf

Konfigurieren Sie die S3-Persistenz für Jupyter Notebooks.

Not available.

jupyter-sparkmagic-conf

Ändert die Werte in der config.json-Datei in Sparkmagic.

Not available.

livy-conf

Ändert die Werte in der livy.conf-Datei von Livy.

Restarts Livy Server.

livy-env

Ändert die Werte in der Livy-Umgebung.

Restarts Livy Server.

livy-log4j

Ändert die log4j.properties-Einstellungen für Livy.

Restarts Livy Server.

mapred-env

Ändern Sie die Werte in der MapReduce Anwendungsumgebung.

Restarts Hadoop MapReduce-HistoryServer.

mapred-site

Ändern Sie die Werte in der Datei mapred-site.xml der MapReduce Anwendung.

Restarts Hadoop MapReduce-HistoryServer.

oozie-env

Ändert die Werte in der Oozie-Umgebung.

Restarts Oozie.

oozie-log4j

Ändert die Werte in der oozie-log4j.properties-Datei in Oozie.

Restarts Oozie.

oozie-site

Ändert die Werte in der oozie-site.xml-Datei in Oozie.

Restarts Oozie.

phoenix-hbase-metrics

Ändert die Werte in der hadoop-metrics2-hbase.properties-Datei in Phoenix.

Not available.

phoenix-hbase-site

Ändert die Werte in der hbase-site.xml-Datei in Phoenix.

Not available.

phoenix-log4j

Ändert die Werte in der log4j.properties-Datei in Phoenix.

Restarts Phoenix-QueryServer.

phoenix-metrics

Ändert die Werte in der hadoop-metrics2-phoenix.properties-Datei in Phoenix.

Not available.

pig-env

Ändert die Werte in der Pig-Umgebung.

Not available.

pig-properties

Ändert die Werte in der pig.properties-Datei in Pig.

Restarts Oozie.

pig-log4j

Ändert die Werte in der log4j.properties-Datei in Pig.

Not available.

presto-log

Ändert die Werte in der log.properties-Datei in Presto.

Restarts Presto-Server (for PrestoDB)

presto-config

Ändert die Werte in der config.properties-Datei in Presto.

Restarts Presto-Server (for PrestoDB)

presto-password-authenticator

Ändern Sie Werte in der Presto-Datei password-authenticator.properties.

Not available.

presto-env

Ändern Sie die Werte in der presto-env.sh-Datei in Presto.

Restarts Presto-Server (for PrestoDB)

presto-node

Ändern Sie die Werte in der node.properties-Datei in Presto.

Not available.

presto-connector-blackhole

Ändert die Werte in der blackhole.properties-Datei in Presto.

Not available.

presto-connector-cassandra

Ändert die Werte in der cassandra.properties-Datei in Presto.

Not available.

presto-connector-hive

Ändert die Werte in der hive.properties-Datei in Presto.

Restarts Presto-Server (for PrestoDB)

presto-connector-jmx

Ändert die Werte in der jmx.properties-Datei in Presto.

Not available.

presto-connector-kafka

Ändert die Werte in der kafka.properties-Datei in Presto.

Not available.

presto-connector-localfile

Ändert die Werte in der localfile.properties-Datei in Presto.

Not available.

presto-connector-memory

Ändert die Werte in der memory.properties-Datei in Presto.

Not available.

presto-connector-mongodb

Ändert die Werte in der mongodb.properties-Datei in Presto.

Not available.

presto-connector-mysql

Ändert die Werte in der mysql.properties-Datei in Presto.

Not available.

presto-connector-postgresql

Ändert die Werte in der postgresql.properties-Datei in Presto.

Not available.

presto-connector-raptor

Ändert die Werte in der raptor.properties-Datei in Presto.

Not available.

presto-connector-redis

Ändert die Werte in der redis.properties-Datei in Presto.

Not available.

presto-connector-redshift

Ändert die Werte in der redshift.properties-Datei.

Not available.

presto-connector-tpch

Ändert die Werte in der tpch.properties-Datei in Presto.

Not available.

presto-connector-tpcds

Ändert die Werte in der tpcds.properties-Datei in Presto.

Not available.

trino-log

Ändern Sie die Werte in der Datei log.properties von Trino.

Restarts Trino-Server (for Trino)

trino-config

Ändern Sie die Werte in der Datei config.properties von Trino.

Restarts Trino-Server (for Trino)

trino-password-authenticator

Ändern Sie die Werte in der Datei password-authenticator.properties von Trino.

Restarts Trino-Server (for Trino)

trino-env

Ändern Sie die Werte in der Datei trino-env.sh von Trino.

Restarts Trino-Server (for Trino)

trino-node

Ändern Sie die Werte in der Datei node.properties von Trino.

Not available.

trino-connector-blackhole

Ändern Sie die Werte in der Datei blackhole.properties von Trino.

Not available.

trino-connector-cassandra

Ändern Sie die Werte in der Datei cassandra.properties von Trino.

Not available.

trino-connector-hive

Ändern Sie die Werte in der Datei hive.properties von Trino.

Restarts Trino-Server (for Trino)

trino-connector-iceberg

Ändern Sie die Werte in der Datei iceberg.properties von Trino.

Restarts Trino-Server (for Trino)

trino-connector-jmx

Ändern Sie die Werte in der Datei jmx.properties von Trino.

Not available.

trino-connector-kafka

Ändern Sie die Werte in der Datei kafka.properties von Trino.

Not available.

trino-connector-localfile

Ändern Sie die Werte in der Datei localfile.properties von Trino.

Not available.

trino-connector-memory

Ändern Sie die Werte in der Datei memory.properties von Trino.

Not available.

trino-connector-mongodb

Ändern Sie die Werte in der Datei mongodb.properties von Trino.

Not available.

trino-connector-mysql

Ändern Sie die Werte in der Datei mysql.properties von Trino.

Not available.

trino-connector-postgresql

Ändern Sie die Werte in der Datei postgresql.properties von Trino.

Not available.

trino-connector-raptor

Ändern Sie die Werte in der Datei raptor.properties von Trino.

Not available.

trino-connector-redis

Ändern Sie die Werte in der Datei redis.properties von Trino.

Not available.

trino-connector-redshift

Ändern Sie die Werte in der Datei redshift.properties von Trino.

Not available.

trino-connector-tpch

Ändern Sie die Werte in der Datei tpch.properties von Trino.

Not available.

trino-connector-tpcds

Ändern Sie die Werte in der Datei tpcds.properties von Trino.

Not available.

ranger-kms-dbks-site

Ändert die Werte in der dbks-site.xml-Datei von Ranger KMS.

Restarts Ranger KMS Server.

ranger-kms-site

Ändern Sie die Werte in der ranger-kms-site XML-Datei von Ranger KMS.

Restarts Ranger KMS Server.

ranger-kms-env

Ändert die Werte in der Ranger KMS-Umgebung.

Restarts Ranger KMS Server.

ranger-kms-log4j

Ändert die Werte in der kms-log4j.properties-Datei von Ranger KMS.

Not available.

ranger-kms-db-ca

Ändert die Werte für die CA-Datei auf S3 für die MySQL SSL-Verbindung mit Ranger KMS.

Not available.

spark

Hierbei handelt es sich um von Amazon EMR zusammengestellte Einstellungen für Apache Spark.

This property modifies spark-defaults. See actions there.

spark-defaults

Ändert die Werte in der spark-defaults.conf-Datei in Spark.

Restarts Spark history server and Spark thrift server.

spark-env

Ändert die Werte in der Spark-Umgebung.

Restarts Spark history server and Spark thrift server.

spark-hive-site

Ändert die Werte in der hive-site.xml-Datei in Spark.

Not available.

spark-log4j

Ändert die Werte in der log4j.properties-Datei in Spark.

Restarts Spark history server and Spark thrift server.

spark-metrics

Ändert die Werte in der metrics.properties-Datei in Spark.

Restarts Spark history server and Spark thrift server.

sqoop-env

Ändert die Werte in der Sqoop-Umgebung.

Not available.

sqoop-oraoop-site

Ändern Sie die Werte in der Datei oraoop-site.xml OraOop von Sqoop.

Not available.

sqoop-site

Ändert die Werte in der sqoop-site.xml in Sqoop.

Not available.

tez-site

Ändert die Werte in der tez-site.xml-Datei in Tez.

Restart Oozie and HiveServer2.

yarn-env

Ändert die Werte in der YARN-Umgebung.

Restarts the Hadoop YARN services ResourceManager, NodeManager, ProxyServer, and TimelineServer. Additionally restarts MapReduce-HistoryServer.

yarn-site

Ändert die Werte in der yarn-site.xml-Datei in YARN.

Restarts the Hadoop YARN services ResourceManager, NodeManager, ProxyServer, and TimelineServer. Additionally restarts Livy Server and MapReduce-HistoryServer.

zeppelin-env

Ändert die Werte in der Zeppelin-Umgebung.

Restarts Zeppelin.

zeppelin-site

Ändern Sie die Konfigurationseinstellungen in zeppelin-site.xml.

Restarts Zeppelin.

zookeeper-config

Ändern Sie die Werte in ZooKeeper der Datei zoo.cfg.

Restarts Zookeeper server.

zookeeper-log4j

Ändern Sie die Werte in ZooKeeper der Datei log4j.properties.

Restarts Zookeeper server.