Integration von Alexa Voice Service (AVS) fürAWS IoT - AWS IoT Core

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Integration von Alexa Voice Service (AVS) fürAWS IoT

Integration von Alexa Voice Service (AVS) fürAWS IoTist eine neue Funktion, die Alexa Voice kostengünstig zu jedem angeschlossenen Gerät bringt, ohne dassMessaging-Kostenaus. AVS fürAWS IoTreduziert die Kosten und Komplexität der Integration von Alexa. Diese Funktion nutzt AWS IoT zum Auslagern intensiver Rechen- und Speicher-Audioaufgaben vom Gerät in die Cloud. Aufgrund der daraus resultierenden Senkung der Kosten für die technische Stückzahl (eBoM) können Gerätehersteller Alexa jetzt kostengünstig für ressourcenbeschränkte IoT-Geräte nutzen und Verbrauchern ermöglichen, in Teilen ihres Hauses, Büros oder Hotelzimmers direkt mit Alexa zu kommunizieren, um ein Umgebungserlebnis zu schaffen.

Derzeit sind Smart-Home-IoT-Geräte mit kostengünstigen Mikrocontrollern (MCU) ausgestattet, die über begrenzten Arbeitsspeicher für Echtzeit-Betriebssysteme verfügen. Zuvor benötigten AVS-Lösungen für integrierte Alexa-Produkte teure anwendungsprozessorbasierte Geräte mit mehr als 50 MB Arbeitsspeicher unter Linux oder Android. Diese teuren Hardwareanforderungen machten die Integration von Alexa Voice in ressourcenbeschränkte IoT-Geräte sehr kostspielig. AVS fürAWS IoTermöglicht die Nutzung der integrierten Funktionalität von Alexa auf MCUs, z. B. die ARM-Prozessoren der Serie Cortex-M mit weniger als 1 MB eingebettetem RAM. AVS überträgt dazu Arbeitsspeicher- und Datenverarbeitungsaufgaben auf ein virtuelles integriertes Alexa-Gerät in der Cloud. Dies reduziert die Kosten für die technische Stückzahl um bis zu 50 Prozent.

Weitere Informationen zu den ARM-Prozessoren der Serie Cortex-M finden Sie unter Arm oder Wikipedia. Weitere Informationen zu den Hardwareanforderungen für integrierte Alexa-Produkte finden Sie unter Dimensionierung von CPU, Arbeitsspeicher und Speicher für Ihr eingebautes Alexa-Gerät im Amazon Alexa-Entwicklerportal.

Anmerkung

AVS fürAWS IoTist in allen verfügbarAWS-Regions woAWS IoTist außer in den Regionen China (Peking und Ningxia) verfügbar. Für die aktuelle Liste vonAWSRegionen, siehe dieAWSRegionentabelleaus.

AVS fürAWS IoTbesteht aus drei Komponenten:

  • Eine Reihe von reservierten MQTT-Themen zum Übertragen von Audionachrichten zwischen Alexa-fähigen Geräten und AVS.

  • Ein virtuelles Alexa-fähiges Gerät in der Cloud, das Aufgaben im Zusammenhang mit Medienabruf, Audiodekodierung, Audiomischung und Statusverwaltung vom physischen Gerät auf das virtuelle Gerät verschiebt.

  • Eine Reihe von APIs, die das Empfangen und Senden von Nachrichten über die reservierten Themen, die Anbindung an das Gerätemikrofon und den Lautsprecher sowie das Verwalten des Gerätestatus unterstützen.

Das folgende Diagramm veranschaulicht, wie diese Komponenten zusammenarbeiten. Es zeigt auch, wie Gerätehersteller den Service „Login with Amazon“ verwenden, um AVS zu authentifizieren.


            Die mobile App Companion verwendet den Service Login with Amazon, um sich über den Registrierungsendpunkt des Alexa Voice Service beim Alexa Voice Service zu authentifizieren. Der Alexa Voice Service sendet MQTT-Nachrichten an ein Alexa-aktiviertes Gerät überAWS IoTaus.AWS IoTsendet diese Nachrichten über MQTT-Themen, die für Alexa reserviert sind.

Gerätehersteller haben zwei Möglichkeiten, um mit der AVS-Integration für AWS IoT zu beginnen.

  • Entwicklungskits— Entwicklungskits, die von unseren Partnern eingeführt wurden, erleichtern den Einstieg. DieNXP i.MX RT 106 A,Qualcomm Home Hub 100 Entwicklungskit für Amazon AVS, undSTM32 STEVAL-STIMME-UIsind einige der auf dem Markt erhältlichen Kits. Sie finden sie auf Development Kits für AVS. Die Kits umfassen eine sofort einsatzbereite Konnektivität zu AWS IoT, AVS-qualifizierte Audioalgorithmen für die Far-Field-Sprachaufnahme, Echo-Abbruch und Alexa Wake Word sowie AVS für AWS IoT-Anwendungscode. Mit dem Feature-Anwendungscode können Sie schnell einen Prototyp für ein Gerät erstellen und die Implementierung zum Testen und zur Geräteproduktion auf den von Ihnen gewählten MCU-Entwurf portieren, wenn Sie bereit sind.

  • Benutzerdefinierter geräteseitiger Anwendungscode— Entwickler können auch ein benutzerdefiniertes AVS fürAWS IoTAnwendung unter Verwendung der öffentlich zugänglichen API. Die Dokumentation für diese API ist auf der AVS-Entwicklerseite verfügbar. Sie können die FreeRTOS herunterladen undAWS IoTGeräte-SDK von der FreeRtoS-Konsole (https://console.aws.amazon.com/freertos/) oderGitHubaus.

Ein Beispiel für die ersten Schritte mit einem Development Kit finden Sie unterErste Schritte mit Alexa Voice Service (AVS) Integration fürAWS IoTauf einem NXP-Gerätaus.