Konfigurieren Sie die Erkennung von Linux-Abonnements - AWS License Manager

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Konfigurieren Sie die Erkennung von Linux-Abonnements

Sie können die Erkennung von Linux-Abonnements über die License Manager-Konsole AWS CLI, die License Manager Linux-Abonnement-API oder die zugehörigen SDKs konfigurieren. Wenn Sie die Erkennung von Linux-Abonnements für die von AWS-Regionen Ihnen angegebenen aktivieren, können Sie die Erkennung optional auf Ihre Konten in AWS Organizations ausweiten. Wenn Sie die Abonnementnutzung nicht mehr verfolgen möchten, können Sie die Erkennung auch deaktivieren.

Anmerkung

Sie können standardmäßig bis zu 5.000 Ressourcen pro AWS-Region Konto entdecken und anzeigen. Verwenden Sie das Formular zur Erhöhung des Limits, um eine Erhöhung dieser Limits zu beantragen.

Konfigurieren Sie die Linux-Abonnementerkennung

Gehen Sie wie folgt vor, um die Linux-Abonnementerkennung auf der Seite Einstellungen in der License Manager Manager-Konsole zu konfigurieren:

  1. Öffnen Sie die License Manager Manager-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/license-manager/.

  2. Wählen Sie im Navigationsbereich Settings (Einstellungen). Dadurch wird die Seite mit den Einstellungen geöffnet.

  3. Öffnen Sie den Tab „Linux-Abonnements“ und wählen Sie „Konfigurieren“. Dadurch wird der Bereich Einstellungen für Linux-Abonnements konfigurieren geöffnet.

  4. Wählen Sie die Quelle aus AWS-Regionen, in der die Linux-Abonnementerkennung ausgeführt werden soll.

  5. Um Abonnementdaten für Ihre Konten zu aggregieren AWS Organizations, wählen Sie Link aus AWS Organizations. Diese Option wird nur angezeigt, wenn sie für Ihr Konto konfiguriert AWS Organizations ist.

  6. Überprüfen und bestätigen Sie die Option, die die AWS License Manager Berechtigung zum Erstellen einer dienstbezogenen Rolle für Linux-Abonnements erteilt.

  7. Wählen Sie Save configuration (Konfiguration speichern) aus.

Aktivieren Sie Red Hat Subscription Manager Subscription Discovery

Um in Ihrem Namen Abonnementinformationen von Red Hat Subscription Manager (RHSM) abzurufen, muss License Manager Ihre API-Zugangsdaten für Ihr Red Hat Kundenkonto bereitstellen.

Voraussetzungen

Bevor Sie Subscription Discovery aktivieren, stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen.

  • Die Standarderkennung für Linux-Abonnements muss für Sie aktiviert sein, AWS-Konto bevor Sie die RHSM-Abonnementerkennung konfigurieren können. Wenn die Standarderkennung nicht aktiviert ist, finden Sie weitere Informationen unterKonfigurieren Sie die Linux-Abonnementerkennung.

  • Wenn Sie ein von Ihrem Organisationsadministrator bereitgestelltes Red Hat-Unternehmens-Login verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihrer Login-ID die folgenden Rollen und Berechtigungen zugewiesen sind:

    • Rolle: Verwalte deine Abonnements

    • Berechtigungen:View All, oder View/Edit All

    Wenn Ihre Login-ID nicht über die erforderlichen Rollen und Berechtigungen verfügt, wenden Sie sich an Ihren Red Hat Portal Organization Administrator und bitten Sie darum, diese zu Ihrem Login hinzuzufügen. Weitere Informationen zu den Rollen und Berechtigungen von Red Hat finden Sie unter Rollen und Berechtigungen für das Red Hat Customer Portal. Weitere Informationen darüber, wie Sie Ihren Red Hat Portal Organization Administrator kontaktieren können, finden Sie unter Woher weiß ich, wer mein Organisationsadministrator ist? in der RedHat Customer Portal Knowledgebase.

  • Um RHSM Subscription Discovery zu aktivieren, müssen Sie das API-Offline-Token für das RedHat Kundenkonto oder einen AWS Secrets Manager geheimen Schlüssel angeben, der das Offline-Token enthält. Um Ihr Offline-Token zu erhalten, folgen Sie den Schritten, die unter Generieren eines neuen Offline-Tokens auf der RedHat Documentation-Website beschrieben sind.

    Wichtig

    Ihre Sicherheit ist uns wichtig. Ihr RedHat Offline-Zugriffstoken wird sicher in Secrets Manager gespeichert. License Manager verwendet Ihr Geheimnis, um jedes Mal, wenn er Abonnementdetails von Red Hat anfordert, ein temporäres Zugriffstoken zu generieren.

Aktivierung

Gehen Sie wie folgt vor, um die RHSM-Erkennung auf der Seite Einstellungen in der License Manager Manager-Konsole zu aktivieren:

  1. Öffnen Sie die License Manager Manager-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/license-manager/.

  2. Wählen Sie im Navigationsbereich Settings (Einstellungen).

  3. Öffnen Sie auf der Seite Einstellungen die Registerkarte Linux-Abonnements.

  4. Wählen Sie Bearbeiten, um Ihre Linux-Abonnementeinstellungen zu aktualisieren. Dadurch wird die Erkennungsseite „Linux-Abonnements konfigurieren“ geöffnet.

  5. Um den Aktivierungsprozess zu starten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Red Hat Subscription Manager (RHSM) Discovery aktivieren. Daraufhin wird der Bereich Link RHSM Account angezeigt.

  6. Wählen Sie die Option Geheim (Token), die für Ihr Geheimnis gilt, und folgen Sie den verbleibenden Schritten, je nachdem, welche Option Sie wählen.

  7. Option: Ein neues Geheimnis erstellen — empfohlen

    Stellen Sie das Red Hat Offline-Zugriffstoken bereit und lassen Sie License Manager das Zugriffsgeheimnis in Secrets Manager in Ihrem Namen erstellen.

    1. Geben Sie im Feld Geheimer Name einen Namen für Ihr Geheimnis ein.

    2. Fügen Sie Ihr RedHat Offline-Zugriffstoken in das Feld Offline-Token ein. Stellen Sie sicher, dass vor oder nach Ihrem Token-Wert keine zusätzlichen Leerzeichen oder Zeilenumbrüche stehen.

    Option: Wählen Sie ein Geheimnis

    Wählen Sie ein vorhandenes Geheimnis in Secrets Manager aus, das Ihr Red Hat Offline-Zugriffstoken enthält.

  8. (optional) Fügen Sie Tags für Ihr Geheimnis hinzu.

  9. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen unten auf der Seite, um zu bestätigen, dass Sie durch die Aktivierung von Red Hat Subscription Manager Discovery Zugriff auf den AWS License Manager Service gewähren, um Daten zu sammeln, die sich auf Red Hat-Abonnements beziehen, die auf Amazon EC2 EC2-Instances verwendet werden.

  10. Wählen Sie Activate.

Gründe für den Status der Ressourcenerkennung

AWS License Manager zeigt für jedes Mal, dass AWS-Region Sie die Erkennung für Linux-Abonnements aktivieren, einen Status und einen entsprechenden Statusgrund an. Der Grund für den Status variiert, wenn Sie Linux-Abonnements verknüpft haben mit AWS Organizations:

  • In Bearbeitung

  • Erfolgreich

  • Fehlgeschlagen

Der Statusgrund, der für jede von Ihnen gewählte Region angezeigt wird, zeigt bis zu zwei Statusgründe gleichzeitig an. Die folgende Tabelle enthält weitere Einzelheiten:

Status, Grund, Aktion Beschreibung

Konto an Bord

Ein einziges Konto einrichten.

Konto außerhalb des Boards

Offboarding eines einzelnen Kontos.

Org-Onboard

Onboarding einer ganzen Organisation.

Org-offboard

Offboarding einer ganzen Organisation.

Sie können die UpdateServiceSettings API aufrufen und anschließend die GetServiceSettings API aufrufen, um den Status der Aktivierung von Linux-Abonnements zu überwachen. Jeder Status und jeder Statusgrund kann für mehrere Regionen gleichzeitig gelten. Die folgende Tabelle enthält weitere Informationen zum Status und zur Begründung des Status:

Status Grund für den Status Beschreibung
In Bearbeitung "Region": "Account-Onboard: Pending" Die Aktivierung von Linux-Abonnements für ein einzelnes Konto ist im Gange.
"Region": "Org-Onboard: Pending" Die Aktivierung von Linux-Abonnements für eine Organisation ist im Gange.
"Region": "Account-Offboard: Pending Die Deaktivierung von Linux-Abonnements für ein einzelnes Konto ist im Gange.
"Region": "Org-Offboard: Pending Die Deaktivierung von Linux-Abonnements für eine Organisation ist im Gange.
Erfolgreich "Region": "Account-Onboard: Successful" Die Aktivierung von Linux-Abonnements für ein einzelnes Konto war erfolgreich.
"Region": "Org-Onboard: Successful" Die Aktivierung von Linux-Abonnements für eine Organisation war erfolgreich.
"Region": "Account-Offboard: Successful Das Deaktivieren von Linux-Abonnements für ein einzelnes Konto war erfolgreich.
"Region": "Org-Offboard: Successful Das Deaktivieren von Linux-Abonnements für eine Organisation war erfolgreich.
Fehlgeschlagen "Region": "Account-Onboard: Failed - Service-linked role not present" Die Aktivierung von Linux-Abonnements für ein einzelnes Konto ist fehlgeschlagen, da die erforderliche dienstverknüpfte Rolle nicht erstellt wurde. Erstellen Sie die erforderliche Rolle, und versuchen Sie es erneut.
"Region": "Account-Onboard: Failed - An internal error occurred" Die Aktivierung von Linux-Abonnements für ein einzelnes Konto ist aufgrund eines internen Fehlers fehlgeschlagen.
"Region": "Org-Onboard: Failed - Account isn't the management account" Die Aktivierung von Linux-Abonnements für eine Organisation ist fehlgeschlagen, da es sich bei dem Konto, das den Vorgang ausführt, nicht um das Verwaltungskonto der Organisation handelt. Melden Sie sich beim Verwaltungskonto an, und versuchen Sie es erneut.
"Region": "Org-Onboard: Failed - Account isn't part of an organization" Die Aktivierung von Linux-Abonnements für eine Organisation ist fehlgeschlagen, da sich das Konto, das den Vorgang ausführt, nicht in einer Organisation befindet. Führen Sie den Vorgang von einem Konto in der Organisation aus, oder fügen Sie dieses Konto der Organisation hinzu, und versuchen Sie es erneut.
"Region": "Org-Onboard: Failed - Linux subscriptions can't access the organization" Die Aktivierung von Linux-Abonnements für eine Organisation ist fehlgeschlagen, da License Manager keine Zugriffsberechtigungen für die Organisation besitzt. Erstellen Sie die dienstbezogene Rolle für Linux-Abonnements, und versuchen Sie es erneut.

Deaktivieren Sie die Erkennung von Linux-Abonnements

Sie können die Erkennung von Linux-Abonnements auf der AWS License Manager Einstellungsseite deaktivieren. Wenn Sie jedoch die Erkennung für aktiviert haben

Warnung

Wenn Sie Discovery deaktivieren, werden all Ihre Daten, die Sie zuvor für Linux-Abonnements gefunden haben, von entfernt AWS License Manager.

Um Discovery für Linux-Abonnements zu deaktivieren
  1. Öffnen Sie die License Manager Manager-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/license-manager/.

  2. Wählen Sie im linken Navigationsbereich die Option Einstellungen aus.

  3. Wählen Sie auf der Seite Einstellungen die Registerkarte Linux-Abonnements und dann die Option Linux-Abonnementerkennung deaktivieren aus.

  4. Geben Sie ein Disable und wählen Sie dann Deaktivieren, um die Deaktivierung zu bestätigen.

  5. (Optional) Entfernen Sie die dienstverknüpfte Rolle, die für Linux-Abonnements verwendet wird. Weitere Informationen finden Sie unter Löschen einer dienstbezogenen Rolle für License Manager.

  6. (Optional) Deaktivieren Sie den vertrauenswürdigen Zugriff zwischen License Manager und Ihrer Organisation. Weitere Informationen finden Sie unter AWS License Manager und AWS Organizations.