Auflisten von Parametergruppen nach Namen - Amazon MemoryDB für Redis

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Auflisten von Parametergruppen nach Namen

Sie können die Parametergruppen mithilfe der MemoryDB-Konsole, der oder der MemoryDB-API auflisten. AWS CLI

Auflisten von Parametergruppen nach Namen (Konsole)

Das folgende Verfahren zeigt, wie Sie mit der MemoryDB-Konsole eine Liste der Parametergruppen anzeigen können.

Um Parametergruppen mithilfe der MemoryDB-Konsole aufzulisten
  1. Melden Sie sich bei der MemoryDB for Redis-Konsole an AWS Management Console und öffnen Sie sie unter https://console.aws.amazon.com/memorydb/.

  2. Eine Liste aller verfügbaren Parametergruppen finden Sie, wenn Sie im linken Navigationsbereich Parametergruppen auswählen.

Parametergruppen nach Namen auflisten (AWS CLI)

Verwenden Sie den Befehl, um mit dem AWS CLI eine Liste von Parametergruppen zu generierendescribe-parameter-groups. Wenn Sie den Namen einer Parametergruppe angeben, wird nur die betreffende Parametergruppe aufgelistet. Wenn Sie keinen Namen einer Parametergruppe angeben,werden bis zu --max-results Parametergruppen aufgelistet. In beiden Fälle werden Name, Familie und Beschreibung der Parametergruppe aufgelistet.

Der folgende Beispielcode listet die Parametergruppe myRedis6x auf.

Für Linux, macOS oder Unix:

aws memorydb describe-parameter-groups \ --parameter-group-name myRedis6x

Für Windows:

aws memorydb describe-parameter-groups ^ --parameter-group-name myRedis6x

Die Ausgabe dieses Befehls sieht folgendermaßen aus und listet Name, Familie und Beschreibung der Parametergruppe auf.

{ "ParameterGroups": [ { "Name": "myRedis6x", "Family": "memorydb_redis6", "Description": "My first parameter group", "ARN": "arn:aws:memorydb:us-east-1:012345678912:parametergroup/myredis6x" } ] }

Der folgende Beispielcode listet die Parametergruppe myRedis6x für Parametergruppen auf, die auf der Redis-Engine-Version 5.0.6 und höher ausgeführt werden.

Für Linux, macOS oder Unix:

aws memorydb describe-parameter-groups \ --parameter-group-name myRedis6x

Für Windows:

aws memorydb describe-parameter-groups ^ --parameter-group-name myRedis6x

Die Ausgabe dieses Befehls sieht ungefähr so aus und listet den Namen, die Familie und die Beschreibung für die Parametergruppe auf.

{ "ParameterGroups": [ { "Name": "myRedis6x", "Family": "memorydb_redis6", "Description": "My first parameter group", "ARN": "arn:aws:memorydb:us-east-1:012345678912:parametergroup/myredis6x" } ] }

Der folgende Beispielcode listet bis zu 20 Parametergruppen auf.

aws memorydb describe-parameter-groups --max-results 20

Die JSON-Ausgabe dieses Befehls sieht ungefähr so aus und listet den Namen, die Familie und die Beschreibung für jede Parametergruppe auf.

{ "ParameterGroups": [ { "ParameterGroupName": "default.memorydb-redis6", "Family": "memorydb_redis6", "Description": "Default parameter group for memorydb_redis6", "ARN": "arn:aws:memorydb:us-east-1:012345678912:parametergroup/default.memorydb-redis6" }, ... ] }

Weitere Informationen finden Sie unter describe-parameter-groups.

Parametergruppen nach Namen auflisten (MemoryDB-API)

Verwenden Sie die Aktion, um mithilfe der MemoryDB-API eine Liste von Parametergruppen zu generieren. DescribeParameterGroups Wenn Sie den Namen einer Parametergruppe angeben, wird nur die betreffende Parametergruppe aufgelistet. Wenn Sie keinen Namen einer Parametergruppe angeben,werden bis zu MaxResults Parametergruppen aufgelistet. In beiden Fälle werden Name, Familie und Beschreibung der Parametergruppe aufgelistet.

Der folgende Beispielcode listet bis zu 20 Parametergruppen auf.

https://memory-db.us-east-1.amazonaws.com/ ?Action=DescribeParameterGroups &MaxResults=20 &SignatureVersion=4 &SignatureMethod=HmacSHA256 &Timestamp=20210802T192317Z &Version=2021-01-01 &X-Amz-Credential=<credential>

Die Antwort auf diese Aktion sieht ungefähr so aus und listet im Fall von memorydb_redis6 den Namen, die Familie und die Beschreibung für jede Parametergruppe auf.

<DescribeParameterGroupsResponse xmlns="http://memory-db.us-east-1.amazonaws.com/doc/2021-01-01/"> <DescribeParameterGroupsResult> <ParameterGroups> <ParameterGroup> <Name>myRedis6x</Name> <Family>memorydb_redis6</Family> <Description>My custom Redis 6 parameter group</Description> <ARN>arn:aws:memorydb:us-east-1:012345678912:parametergroup/myredis6x</ARN> </ParameterGroup> <ParameterGroup> <Name>default.memorydb-redis6</Name> <Family>memorydb_redis6</Family> <Description>Default parameter group for memorydb_redis6</Description> <ARN>arn:aws:memorydb:us-east-1:012345678912:parametergroup/default.memorydb-redis6</ARN> </ParameterGroup> </ParameterGroups> </DescribeParameterGroupsResult> <ResponseMetadata> <RequestId>3540cc3d-af48-11e0-97f9-279771c4477e</RequestId> </ResponseMetadata> </DescribeParameterGroupsResponse>

Der folgende Beispielcode listet die Parametergruppe myRedis6X auf.

https://memory-db.us-east-1.amazonaws.com/ ?Action=DescribeParameterGroups &ParameterGroupName=myRedis6x &SignatureVersion=4 &SignatureMethod=HmacSHA256 &Timestamp=20210802T192317Z &Version=2021-01-01 &X-Amz-Credential=<credential>

Die Antwort auf diese Aktion sieht folgendermaßen aus und listet den Namen, die Familie und die Beschreibung auf.

<DescribeParameterGroupsResponse xmlns="http://memory-db.us-east-1.amazonaws.com/doc/2021-01-01/"> <DescribeParameterGroupsResult> <ParameterGroups> <ParameterGroup> <Name>myRedis6x</Name> <Family>memorydb_redis6</Family> <Description>My custom Redis 6 parameter group</Description> <ARN>arn:aws:memorydb:us-east-1:012345678912:parametergroup/myredis6x</ARN> </ParameterGroup> </ParameterGroups> </DescribeParameterGroupsResult> <ResponseMetadata> <RequestId>3540cc3d-af48-11e0-97f9-279771c4477e</RequestId> </ResponseMetadata> </DescribeParameterGroupsResponse>

Weitere Informationen finden Sie unter DescribeParameterGroups.