Verwalten Ihrer Kostenzuordnungs-Tags mithilfe der AWS CLI - Amazon MemoryDB für Redis

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Verwalten Ihrer Kostenzuordnungs-Tags mithilfe der AWS CLI

Zum Hinzufügen, Ändern oder Entfernen von Kostenzuordnung-Tags können Sie das AWS CLI verwenden.

Beispiel-ARN: arn:aws:memorydb:us-east-1:1234567890:cluster/my-cluster

Auflisten von Tags mithilfe der AWS CLI

Sie können dasAWS CLISo listen Sie Tags für eine vorhandene MemoryDB-Ressource auf, indem Sie dielist-tagsverwenden.

Der folgende Code verwendet dieAWS CLIum die Tags im MemoryDB-Cluster aufzulistenmy-clusterin der Region us-east-1.

Für Linux, macOS oder Unix:

aws memorydb list-tags \ --resource-arn arn:aws:memorydb:us-east-1:0123456789:cluster/my-cluster

Für Windows:

aws memorydb list-tags ^ --resource-arn arn:aws:memorydb:us-east-1:0123456789:cluster/my-cluster

Die Ausgabe dieser Operation sieht in etwa folgendermaßen aus und besteht aus einer Liste aller Tags für die Ressource.

{ "TagList": [ { "Value": "10110", "Key": "CostCenter" }, { "Value": "EC2", "Key": "Service" } ] }

Wenn die Ressource keine Tags enthält, ist die Ausgabe leerTagListaus.

{ "TagList": [] }

Weitere Informationen finden Sie im .AWS CLIfür MemoryDBlist-tagsaus.

Hinzufügen von Tags mithilfe der AWS CLI

Sie können dasAWS CLISo fügen Sie Tags zu einer vorhandenen MemoryDB-Ressource hinzu, indem Sie dietag-resourceCLI-Betrieb. Wenn das Tag in der Ressource nicht vorhanden ist, werden Schlüssel und Wert zur Ressource hinzugefügt. Wenn der Schlüssel in der Ressource bereits vorhanden ist, wird der diesem Schlüssel zugeordnete Wert auf den neuen Wert aktualisiert.

Der folgende Code verwendet dieAWS CLIum die Schlüssel hinzuzufügenServiceundRegionmit den Wertenmemorydbundus-east-1beziehungsweise zum Clustermy-clusterin der Region us-east-1.

Für Linux, macOS oder Unix:

aws memorydb tag-resource \ --resource-arn arn:aws:memorydb:us-east-1:0123456789:cluster/my-cluster \ --tags Key=Service,Value=memorydb \ Key=Region,Value=us-east-1

Für Windows:

aws memorydb tag-resource ^ --resource-arn arn:aws:memorydb:us-east-1:0123456789:cluster/my-cluster ^ --tags Key=Service,Value=memorydb ^ Key=Region,Value=us-east-1

Die Ausgabe dieses Operation sieht in etwa folgendermaßen aus und besteht aus einer Liste aller Tags für die Ressource nach der Operation.

{ "TagList": [ { "Value": "memorydb", "Key": "Service" }, { "Value": "us-east-1", "Key": "Region" } ] }

Weitere Informationen finden Sie im .AWS CLIfür MemoryDBtag-resourceaus.

Sie können auch dieAWS CLISo fügen Sie Tags einem Cluster hinzu, wenn Sie mithilfe der Operation einen neuen Cluster erstellencreate-clusteraus.

Ändern von Tags mithilfe der AWS CLI

Sie können dasAWS CLIum die Tags in einem MemoryDB-Cluster zu ändern.

Ändern Sie Tags wie folgt:

  • Verwenden vontag-resourceSo fügen Sie entweder ein neues Tag und Wert hinzu oder ändern Sie den mit einem vorhandenen Tag gehörenden Wert.

  • Verwenden vonuntag-resourceum angegebene Tags aus der Ressource zu entfernen.

zum Entfernen von Tags aus dem Cluster.

Entfernen von Tags mithilfe der AWS CLI

Sie können dasAWS CLISo entfernen Sie Tags aus einem vorhandenen aus einem MemoryDB-Cluster mithilfe deruntag-resourceverwenden.

Der folgende Code verwendet dieAWS CLIum die Tags mit den Schlüsseln zu entfernenServiceundRegionaus dem Clustermy-clusterin der Region us-east-1.

Für Linux, macOS oder Unix:

aws memorydb untag-resource \ --resource-arn arn:aws:memorydb:us-east-1:0123456789:cluster/my-cluster \ --tag-keys Region Service

Für Windows:

aws memorydb untag-resource ^ --resource-arn arn:aws:memorydb:us-east-1:0123456789:cluster/my-cluster ^ --tag-keys Region Service

Die Ausgabe dieses Operation sieht in etwa folgendermaßen aus und besteht aus einer Liste aller Tags für die Ressource nach der Operation.

{ "TagList": [] }

Weitere Informationen finden Sie im .AWS CLIfür MemoryDBuntag-resourceaus.