VMware Cloud Disaster Recovery - AWS Präskriptive Leitlinien

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

VMware Cloud Disaster Recovery

Notice (Hinweis)

Seit dem 30. April 2024 AWS wird VMware Cloud on nicht mehr von AWS oder seinen Channel-Partnern weiterverkauft. Der Service wird weiterhin über Broadcom verfügbar sein. Wir empfehlen Ihnen, sich für weitere Informationen an Ihren AWS Vertreter zu wenden.

VMware Cloud Disaster Recovery (VCDR) (VMware-Dokumentation) ist eine DRaaS-Lösung (Disaster Recovery as a Service), die einen mehrstufigen Ansatz für die Notfallwiederherstellung bietet. Sie können die Kosten und den Zeitrahmen für Ihr Recovery Point Objective (RPO) und Recovery Time Objective (RTO) an die Anforderungen eines bestimmten Workloads anpassen. Auf diese Weise können Sie einen zuverlässigen Schutz und eine effiziente Nutzung von Notfallwiederherstellungs-Ressourcen in Einklang bringen. Mit VCDR können Sie:

  • Backups von virtuellen Maschinen erstellen

  • Backups in einem dauerhaften Cloud-Speicher speichern

  • Zwischen flexiblen Bereitstellungsoptionen für Wiederherstellungsziele, von On-Demand bis hin zu Hot-Standby wählen

  • Benutzerdefinierte RPOs und RTOs konfigurieren

Identität und Zugriff verwalten

Sie verwenden VMware Cloud Services Console, um Identitäten und den Zugriff auf VMware Cloud Disaster Recovery zu verwalten. VMware Cloud Disaster Recovery verwendet dieselben Benutzer, einschließlich föderierter Identitäten und Gruppen, die Sie in VMware Cloud Services Console konfiguriert haben. Um Berechtigungen für diesen Service zu erteilen, können Sie eine VCDR-Servicerolle zuweisen oder eine benutzerdefinierte Rolle in VMware Cloud Disaster Recovery konfigurieren. Weitere Informationen zu dieser Servicerolle erhalten Sie unter Rollen von VMware Cloud Disaster Recovery (VMware-Dokumentation).

VCDR umfasst mehrere integrierte Rollen, die Sie für den Betrieb des Services verwenden können:

  • Administrator – Vollständige Kontrolle, ausgenommen Zugriff auf API-Token.

  • Auditor – Schreibgeschützter Zugriff auf die Benutzeroberfläche, ausgenommen Benutzerverwaltung. Zugriff auf Konformitätsberichte.

  • DR-Admin – Notfallwiederherstellungspläne erstellen, testen und ausführen.

  • Backup-Admin – Verwaltet geschützte Sites und Schutzgruppen. Zugriff für die Wiederherstellung von VMs.

  • Plantester – Erstellt Notfallwiederherstellungspläne und führt Testwiederherstellungen durch.

  • SDDC-Admin – Verwaltet SDDCs.

AWS Empfehlungen

Halten Sie sich an die zuvor in diesem Leitfaden beschriebenen Allgemeine bewährte Methoden. Wir haben keine zusätzlichen Empfehlungen für die Identitäts- und Zugriffsverwaltung in diesem Service.