Skaling der Temperatur - AWSPräskriptive Anleitung

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Skaling der Temperatur

Wir nahmen den Durchschnitt von fünf verschiedenen Werten und erhalten einen Wert vonT= 2,62 über verschiedene Trainingssaaten. Die folgenden Diagramme zeigen die Kalibrierung vor und nach der Temperaturskalierung. Wie das erste Diagramm zeigt, zeigten unskalierte Softmax-Werte große Diskrepanzen. Beispielsweise enthält der Konfidenzbereich 70 -80% Prognosen, die weniger als 50% genau sind. Nach der Skalierung verbessert sich die Kalibrierung erheblich. Zum Beispiel entspricht der 70 -80% Eimer einer Genauigkeit von 72%. Folglich nutzten wir die temperaturskalierten Werte für nachfolgende Experimente.


    Kalibrierung vor und nach der Temperaturskalierung