Zugreifen auf Notebook-Instances - Amazon SageMaker

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Zugreifen auf Notebook-Instances

Um auf Ihre SageMaker Amazon-Notebook-Instances zuzugreifen, wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

  • Verwendung der -Konsole.

    Wählen Sie Notebook instances (Notebook-Instances) aus. In der Konsole wird eine Liste der Notebook-Instances für Ihr Konto angezeigt. Zum Öffnen einer Notebook-Instance mit einer Standard-Jupyter-Schnittstelle wählen Sie Open Jupyter (Jupyter öffnen) für diese Instance aus. Um eine Notebook-Instanz mit einer JupyterLab Schnittstelle zu öffnen, wählen Sie Öffnen JupyterLab für diese Instanz.

    Die Konsole verwendet Ihre Anmeldeinformationen, um eine CreatePresignedNotebookInstanceUrlAPI-Anfrage an SageMaker. SageMaker gibt die URL für Ihre Notebook-Instanz zurück, und die Konsole öffnet die URL in einem anderen Browser-Tab und zeigt das Jupyter-Notebook-Dashboard an.

    Anmerkung

    Die URL, die Sie von einem Aufruf an CreatePresignedNotebookInstanceUrl erhalten, ist nur 5 Minuten gültig. Wenn Sie versuchen, die URL nach Ablauf der 5-Minuten-Zeitbeschränkung zu verwenden, werden Sie auf die Anmeldeseite der AWS Management Console geleitet.

  • Sie können auch die API verwenden.

    Um die URL für die Notebook-Instanz zu erhalten, rufen Sie den CreatePresignedNotebookInstanceUrlAPI und verwenden Sie die URL, die die API zurückgibt, um die Notebook-Instanz zu öffnen.

Verwenden Sie das Jupyter-Notebook-Dashboard zum Erstellen und Verwalten von Notebooks und zum Schreiben von Code. Weitere Informationen zu Jupyter-Notebooks finden Sie unter http://jupyter.org/documentation.html.