Upload eines Archivs in S3 Glacier - AWS SDK for JavaScript

Helfen Sie uns, dasAWS SDK for JavaScriptVersion 3 (V3) -Dokumentation durch Feedback unter Verwendung derFeedbackLink oder erstellen Sie ein Problem oder ziehen Sie eine Anfrage anGitHubaus.

DieAWS SDK for JavaScriptReferenzhandbuch zur V3-API-Referenzbeschreibt ausführlich alle API-Operationen für dieAWS SDK for JavaScriptVersion 3 (V3).

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Upload eines Archivs in S3 Glacier

JavaScript code example that applies to Node.js execution

Dieses Node.js-Codebeispiel zeigt:

  • So laden Sie ein Archiv auf Amazon S3 Glacier hoch, indem Sie dasuploadArchive-Dienstobjekt S3 Glacier.

Das folgende Beispiel lädt eine einzelneBuffer-Objekt als gesamtes Archiv mit demUploadArchiveCommand-Dienstobjekt S3 Glacier.

In diesem Beispiel wird davon ausgegangen, dass Sie bereits einen Tresor mit dem Namen VAULT_NAME erstellt haben. Das SDK berechnet automatisch den Baum-HashchecksumSie können dies jedoch außer Kraft setzen, indem Sie Ihren eigenen Prüfsummenparameter übergeben.

Erforderliche Aufgaben

Zum Einrichten und Ausführen dieses Beispiels müssen Sie zunächst diese Aufgaben abschließen:

  • Richten Sie die Projektumgebung so ein, dass diese Node TypeScript Beispiele ausgeführt werden, und installieren Sie die erforderlicheAWS SDK for JavaScriptModule von Drittanbietern. Folgen Sie den Anweisungen fürGitHubaus.

  • Erstellen Sie eine freigegebene Konfigurationsdatei mit Ihren Anmeldeinformationen. Weitere Informationen zum Bereitstellen einer Datei mit gemeinsam genutzten Anmeldeinformationen finden Sie unter Laden der Anmeldeinformationen in Node.js aus der Datei mit gemeinsamen -Anmeld.

Wichtig

In diesen Beispielen wird gezeigt, wie Client-Service-Objekte und Befehle mithilfe von ECMAScript6 (ES6) importiert/exportiert werden.

  • Dies erfordert Node.js Version 13.x oder höher. Informationen zum Herunterladen der neuesten Version von Node.js finden Sie unterNode.js Downloads.aus.

  • Wenn Sie die CommonJS-Syntax bevorzugen, finden Sie unterJavaScript ES6/CommonJS-Syntaxaus.

Das Archiv hochladen

Erstellen eineslibsVerzeichnis und erstellen Sie ein Node.js Modul mit dem DateinamenglacierClient.jsaus. Kopieren Sie den folgenden Code, und fügen Sie ihn ein, wodurch das S3 Glacier-Clientobjekt erstellt wird. ErsetzenREGIONmit IhrerAWSRegion :

import { GlacierClient } from "@aws-sdk/client-glacier"; // Set the AWS Region. const REGION = "REGION"; //e.g. "us-east-1" // Create Glacier service object. const glacierClient = new GlacierClient({ region: REGION }); export { glacierClient };

Dieser Beispiel-Code finden Siehier auf GitHubaus.

Erstellen Sie ein Node.js-Modul mit dem Dateinamen uploadArchive.js. Kopieren Sie den folgenden Code und fügen Sie diesen in die Datei ein.

Anmerkung

ErsetzenVAULT_NAMEmit dem Namen des S3-Gletschertresors.

// Load the SDK for JavaScript import { UploadArchiveCommand } from "@aws-sdk/client-glacier"; import { glacierClient } from "./libs/glacierClient.js"; // Set the parameters const vaultname = "VAULT_NAME"; // VAULT_NAME // Create a new service object and buffer const buffer = new Buffer.alloc(2.5 * 1024 * 1024); // 2.5MB buffer const params = { vaultName: vaultname, body: buffer }; const run = async () => { try { const data = await glacierClient.send(new UploadArchiveCommand(params)); console.log("Archive ID", data.archiveId); return data; // For unit tests. } catch (err) { console.log("Error uploading archive!", err); } }; run();

Geben Sie zum Ausführen des Beispiels Folgendes ein.

node uploadArchive.js

Dieser Beispiel-Code finden Siehier auf GitHubaus.