Erstellen von Service-Client-Anfragen - AWS SDK for JavaScript

Helfen Sie uns, dasAWS SDK for JavaScriptVersion 3 (V3) -Dokumentation durch Feedback unter Verwendung derFeedbackLink oder erstellen Sie ein Problem oder ziehen Sie eine Anfrage anGitHubaus.

DieAWS SDK for JavaScriptReferenzhandbuch zur V3-API-Referenzbeschreibt ausführlich alle API-Operationen für dieAWS SDK for JavaScriptVersion 3 (V3).

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Erstellen von Service-Client-Anfragen

Senden von Anforderungen anAWSServicekunden sind einfach. Mit Version 3 (V3) des SDK für JavaScript können Sie Anfragen senden.

Anmerkung

Sie können Operationen auch mit Befehlen der Version 2 (V2) ausführen, wenn Sie V3 des SDK für JavaScript verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von V2-Befehlen.

So senden Sie eine Anforderung:

  1. Initialisieren Sie ein Client-Objekt mit der gewünschten Konfiguration, z. B.AWSRegion :

  2. (Optional) Erstellen Sie ein Anforderungs-JSON-Objekt mit den Werten für die Anforderung, z. B. dem Namen eines bestimmten Amazon S3 S3-Buckets. Sie können die Parameter für die Anforderung untersuchen, indem Sie sich das Thema API-Referenz für die Schnittstelle mit dem Namen ansehen, der mit der Clientmethode verknüpft ist. Wenn Sie beispielsweiseabcCommandClient-Methode, die Anforderungsschnittstelle istAbcinPutaus.

  3. Initialisieren Sie optional einen Dienstbefehl mit dem Anforderungsobjekt als Eingabe.

  4. Rufen Siesendauf dem Client mit dem Befehlsobjekt als Eingabe.

Um beispielsweise Ihre Amazon DynamoDB DynamoDB-Tabellen inus-west-2, kannst du es mit async/await machen.

import { DynamoDBClient, ListTablesCommand } from "@aws-sdk/client-dynamodb"; (async function() { const dbClient = new DynamoDBClient({ region: 'us-west-2' }); const command = new ListTablesCommand({}); try { const results = await dbClient.send(command); console.log(results.TableNames.join('\n')); } catch (err) { console.error(err); } })();