Installieren der AWS SAM-CLI auf macOS - AWS Serverless Application Model

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Installieren der AWS SAM-CLI auf macOS

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Voraussetzungen für die Verwendung der AWS SAM-Befehlszeilenschnittstelle (CLI) auf Ihrem macOS-Host zu installieren und zu konfigurieren:

  1. Erstellen Sie ein AWS-Konto.

  2. Konfigurieren Sie AWS Identity and Access Management (IAM)-Berechtigungen und AWS-Anmeldeinformationen.

  3. Docker-Installation. Hinweis: Docker ist nur zum lokalen Testen Ihrer Anwendung erforderlich.

  4. Installieren Homebrew.

  5. Installieren Sie die AWS SAM-CLI.

Schritt 1: Erstellen eines AWS-Kontos

Wenn Sie noch kein AWS-Konto haben, lesen Sie aws.amazon.com und wählen Sie Create an AWS Account aus. Detaillierte Anweisungen finden Sie unter Wie erstelle und aktiviere ich ein neues AWS-Konto?.

Schritt 2: Konfigurieren von IAM-Berechtigungen und AWS-Anmeldeinformationen

Der IAM-Benutzer, den Sie mit AWS SAM verwenden, muss über ausreichende Berechtigungen verfügen, um erforderliche AWS-Service-Aufrufe durchzuführen und AWS-Ressourcen zu verwalten. Die einfachste Möglichkeit, um sicherzustellen, dass ein Benutzer über ausreichende Berechtigungen verfügt, besteht darin, ihm Administratorrechte zu erteilen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen Ihres ersten IAM-Administratorbenutzers und Ihrer ersten Administratorgruppe im IAM-Benutzerhandbuch.

Anmerkung

Wenn Sie Benutzern, die das AWS Command Line Interface (AWS CLI) verwenden, keine Administratorrechte erteilen möchten, können Sie ihnen eingeschränkte Berechtigungen erteilen. Weitere Informationen finden Sie unter Permissions.

Außerdem müssen Sie AWS SAM-Anmeldeinformationen einrichten, damit die AWS-CLI AWS-Service-Aufrufe durchführen kann. Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten von AWS-Anmeldeinformationen.

Schritt 3: Docker-Installation

Anmerkung

Docker ist nur zum lokalen Testen Ihrer Anwendung und zum Erstellen von Bereitstellungspaketen mit dem Flag --use-container erforderlich. Wenn Sie diese Funktionen anfangs nicht verwenden möchten, können Sie diesen Abschnitt überspringen oder Docker zu einem späteren Zeitpunkt installieren.

Docker ist eine Anwendung, die Container auf Ihren macOS-Computern ausführt. AWS SAM bietet eine lokale Umgebung ähnlich wie AWS Lambda, die als Docker-Container verwendet werden kann. Sie können diesen Container verwenden, um Ihre serverlosen Anwendungen zu erstellen, zu testen und zu debuggen.

Um serverlose Projekte und Funktionen lokal mit der AWS SAM-CLI ausführen zu können, muss Docker installiert sein und funktionieren. Die AWS SAM-CLI verwendet die Umgebungsvariable DOCKER_HOST, um den Docker-Daemon zu kontaktieren. In den folgenden Schritten wird beschrieben, wie Sie eine Docker-Installation für die AWS SAM-CLI installieren, konfigurieren und überprüfen.

  1. Docker-Installation

    Die AWS SAM-CLI unterstützt Docker, das auf macOS Sierra 10.12 oder höher ausgeführt wird. Informationen zum Installieren von Docker finden Sie unter Installieren von Docker Desktop für Mac.

  2. Konfigurieren Ihrer freigegebenen Laufwerke

    Die AWS SAM-CLI erfordert, dass das Projektverzeichnis oder ein beliebiges übergeordnetes Verzeichnis in einem freigegebenen Laufwerk aufgeführt ist. Informationen zum Freigeben von Laufwerken auf macOS finden Sie unter Dateifreigabe.

  3. Überprüfen der Installation

    Überprüfen Sie nach der Installation von Docker, ob er funktioniert. Vergewissern Sie sich außerdem, dass Sie Docker-Befehle über die Befehlszeile ausführen können (z. B. docker ps). Sie müssen keine Container installieren, abrufen oder abrufen––Die AWS SAM-CLI tut dies bei Bedarf automatisch.

Wenn bei der Installation von Docker Probleme auftreten, finden Sie im Abschnitt Protokolle und Fehlerbehebung im Docker-Installationshandbuch weitere Tipps zur Fehlerbehebung.

Schritt 4: Installieren Homebrew

Der empfohlene Ansatz für die Installation der AWS SAM-CLI auf macOS ist die Homebrew Paket-Manager. Weitere Informationen zur Homebrewfinden Sie unter .Homebrew Dokumentation.

So installieren Sie Homebrewmüssen Sie zunächst Git installieren. Weitere Informationen zu Git finden Sie in der Git-Dokumentation. Git ist auf vielen verschiedenen Betriebssystemen verfügbar, einschließlich macOS. Anweisungen zum Installieren von Git auf Ihrem jeweiligen Betriebssystem finden Sie unter Installieren von Git.

Nachdem Sie Git erfolgreich installiert haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Git zu installieren. Homebrewbefolgen und die Anweisungen befolgen:

/bin/bash -c "$(curl -fsSL https://raw.githubusercontent.com/Homebrew/install/master/install.sh)"

Überprüfen Sie, ob Homebrew ist installiert:

brew --version

Bei erfolgreicher Installation von sollte eine Ausgabe wie die folgende angezeigt werden. Homebrew:

 
 Homebrew 2.5.7
 Homebrew/homebrew-core (git revision 1be3ad; last commit 2020-10-29)
 Homebrew/homebrew-cask (git revision a0cf3; last commit 2020-10-29)
        

Schritt 5: Installieren der AWS SAM-CLI

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die AWS SAM-CLI mithilfe von zu installieren. Homebrew:

brew tap aws/tap brew install aws-sam-cli

Überprüfen Sie die Installation:

sam --version

Die Ausgabe sollte nach der erfolgreichen Installation der AWS SAM-CLI wie folgt aussehen:

 
 SAM CLI, version 1.15.0

Sie können jetzt mit der Entwicklung beginnen.

Upgrading

Um die AWS SAM-CLI zu aktualisieren, verwenden Sie weiterhin Homebrew, aber ersetzen Sie install wie folgt durch upgrade:

brew upgrade aws-sam-cli

Nächste Schritte

Sie können nun Ihre eigenen serverlosen Anwendungen mit AWS SAM erstellen! Wenn Sie mit serverlosen Beispielanwendungen beginnen möchten, wählen Sie einen der folgenden Links aus: