Arbeiten mit Amazon Elastic Container Registry - AWS Toolkit for VS Code

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Arbeiten mit Amazon Elastic Container Registry

Amazon Elastic Container Registry (Amazon ECR) ist ein vonAWS verwalteter Container-Registry-Service, der sicher und skalierbar ist. Über das Toolkit für den VS Code Explorer können Sie auf mehrere Amazon-ECR-Servicefunktionen zugreifen.

  • Erstellen eines Repositorys.

  • Erstellen eines AWS App Runner-Service für Ihr Repository oder ein markiertes Bild.

  • Zugreifen auf Bild-Tags und Repository-URIs oder ARNs.

  • Löschen von Bild-Tags und Repositorys.

Sie können auch über die VS-Code-Konsole auf alle Amazon-ECR-Funktionen zugreifen, indem Sie dieAWS -CLI und andere Plattformen in VS Code integrieren.

Weitere Informationen zu Amazon ECR finden Sie unter Was ist Amazon Elastic Container Registry? im Benutzerhandbuch von Amazon Elastic Container Registry.

Voraussetzungen

Sie müssen diese Schritte ausführen, um über den VS Code Explorer auf den Amazon-ECR-Service zugreifen zu können.

Bevor Sie auf einenAWS Service wie Amazon ECR zugreifen können, müssen Sie Anmeldeinformationen angeben. Auf diese Weise kann der Service bestimmen, ob Sie über die Berechtigung für den Zugriff auf dessen Ressourcen verfügen. Wir raten Ihnen davon ab,AWS direkt über die Anmeldeinformationen für IhrAWS Root-Konto auf zuzugreifen. Verwenden Sie stattdessenAWS Identity and Access Management (IAM), um einen IAM-Benutzer zu erstellen und fügen Sie diesen Benutzer zu einer IAM-Gruppe mit Administrator-Berechtigungen hinzu. Sie können dann mithilfe einer speziellen URL und mit den Anmeldeinformationen für den IAM-Benutzer auf AWS zugreifen.

Wenn Sie sichAWS zwar bei angemeldet, aber für sich selbst keinen IAM-Benutzer erstellt haben, können Sie mithilfe der IAM-Konsole einen Benutzer erstellen.

Wählen Sie zum Erstellen eines Administratorbenutzers eine der folgenden Optionen aus.

Wählen Sie eine Möglichkeit zur Verwaltung Ihres Administrators aus. Bis Von Sie können auch
Im IAM Identity Center

(Empfohlen)

Verwendung von kurzfristigen Anmeldeinformationen für den Zugriff auf AWS.

Dies steht im Einklang mit den bewährten Methoden für die Sicherheit. Weitere Informationen zu bewährten Methoden finden Sie unter Bewährte Methoden für die Sicherheit in IAM im IAM-Benutzerhandbuch.

Beachtung der Anweisungen unter Erste Schritte im AWS IAM Identity Center-Benutzerhandbuch. Programmgesteuerten Zugriff unter Berücksichtigung der Informationen im Abschnitt Konfigurieren von AWS CLI für die Verwendung vonAWS IAM Identity Center im AWS Command Line Interface-Benutzerhandbuch konfigurieren.
In IAM

(Nicht empfohlen)

Verwendung von langfristigen Anmeldeinformationen für den Zugriff auf AWS. Beachtung der Anweisungen unter Erstellen Ihres ersten IAM-Administratorbenutzers und Ihrer ersten Benutzergruppe im IAM-Benutzerhandbuch. Programmgesteuerten Zugriff unter Verwendung der Informationen unter Verwalten der Zugriffsschlüssel für IAM-Benutzer im IAM-Benutzerhandbuch konfigurieren.

Um sich als diesen neuen IAM-Benutzer anzumelden, melden Sie sich zunächst aus derAWS Konsole ab. Verwenden Sie dann die folgende URL. In der folgenden URL, wobei your_aws_account_id ohne Bindestriche IhreAWS Konto-ID darstellt. (Wenn beispielsweise IhreAWS Konto-ID lautet1234-5678-9012, ist IhreAWS Konto-ID123456789012):

https://your_aws_account_id.signin.aws.amazon.com/console/

Geben Sie den IAM-Benutzernamen und das von Ihnen soeben erstellte Passwort ein. Nachdem Sie sich angemeldet haben, wird in der Navigationsleiste „your_user_name @ your_aws_account_id“ angezeigt.

Wenn Sie nicht möchten, dass die URL für Ihre Anmeldeseite Ihre AWS-Konto-ID enthält, können Sie einen Konto-Alias erstellen. Wählen Sie im IAM-Dashboard die Option Customize und geben Sie ein -Konto-Alias ein. Dies kann Ihr Firmenname sein. Weitere Informationen finden Sie unter IhreAWS Konto-ID und ihr Alias im IAM-Benutzerhandbuch.

Nach dem Erstellen eines Konto-Alias verwenden Sie die folgende URL, um sich anzumelden:

https://your_account_alias.signin.aws.amazon.com/console/

Um den Anmeldelink der IAM-Benutzer Ihres Kontos zu verifizieren, öffnen Sie die IAM-Konsole und prüfen dies im Dashboard unter IAM users sign-in link.

Weitere Informationen über IAM finden Sie im AWS Identity and Access Management Benutzerhandbuch .

Sie können Docker installieren und konfigurieren, indem Sie Ihr bevorzugtes Betriebssystem aus dem Install Docker Engine-Benutzerhandbuch auswählen und den Anweisungen folgen.

Installieren und konfigurieren SieAWS CLI Version 2, indem Sie Ihr bevorzugtes Betriebssystem aus dem Benutzerhandbuch zur Installation, Aktualisierung und Deinstallation derAWS CLI Version 2 auswählen.