Arbeiten mit -Ressourcen - AWSToolkit for VS Code

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Arbeiten mit -Ressourcen

Neben dem Zugriff für AWS-Services, die standardmäßig im AWS Explorer aufgelistet sind, können Sie auch zu Ressourcen gehen und aus Hunderten von Ressourcen auswählen, die Sie zur Schnittstelle hinzufügen möchten. In AWS ist eine Ressource eine Entität, mit der Sie arbeiten können. Zu den Ressourcen, die hinzugefügt werden können, gehört Amazon AppFlow, Amazon Kinesis Data Streams,AWSIAM-Rollen, Amazon VPC und Amazon CloudFront -Verteilungen.

Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, können Sie zuRessourcenund erweitern Sie den Ressourcentyp, um die verfügbaren Ressourcen für diesen Typ aufzulisten. Wenn Sie zum Beispiel AWS Toolkit:Lambda::Function-Ressourcentyp wählen, können Sie auf die Ressourcen zugreifen, die verschiedene Funktionen, ihre Eigenschaften und ihre Attribute definieren.

Nach dem Hinzufügen eines Ressourcentyps zu Ressourcen können Sie auf folgende Weise mit ihm und seinen Ressourcen interagieren:

  • Zeigen Sie eine Liste der vorhandenen Ressourcen an, die in der aktuellen AWS-Region für diesen Ressourcentyp.

  • Zeigen Sie eine schreibgeschützte Version der JSON-Datei an, die eine Ressource beschreibt.

  • Kopieren Sie die Ressourcenkennung für die Ressource.

  • Zeigen Sie die AWS-Dokumentation an, die den Zweck des Ressourcentyps und des Schemas (in JSON- und YAML-Formaten) für die Modellierung einer Ressource erläutert.

  • Erstellen Sie eine neue Ressource, indem Sie eine Vorlage im JSON-Format bearbeiten und speichern, die einem Schema entspricht.*

  • Aktualisieren oder löschen Sie eine vorhandene Ressource.*

Wichtig

*In der aktuellen Version desAWS Toolkit for Visual Studio CodeDie Option zum Erstellen, Bearbeiten und Löschen von Ressourcen ist eineexperimentelles Feature. Da experimentelle Funktionen weiterhin getestet und aktualisiert werden, können sie Probleme mit der Benutzerfreundlichkeit haben. Und experimentelle Funktionen können aus dem entfernt werdenAWS Toolkit for Visual Studio Codeohne vorherige Ankündigung.

Um die Verwendung von experimentellen Funktionen für Ressourcen zu ermöglichen, öffnen Sie dieEinstellungenin Ihrer VS Code IDE, und erweitern SieErweiterungenund wähleAWSToolkit.

UnderAWSToolkit-Experimentewählen SiejsonResourceModificationum Ressourcen zu erstellen, zu aktualisieren und zu löschen.

Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit experimentellen Funktionen.

IAM-Berechtigungen für den Zugriff auf Ressourcen

Sie benötigen spezifische AWS Identity and Access Management-Berechtigungen für den Zugriff auf die Ressourcen, die AWS-Services zugeordnet sind. Beispielsweise benötigt eine IAM-Entität, wie ein Benutzer oder eine Rolle, Lambda-Berechtigungen, um auf AWS Toolkit:Lambda::Function-Ressourcen zuzugreifen.

Zusätzlich zu den Berechtigungen für Serviceressourcen benötigt eine IAM-Entität Berechtigungen, um die Toolkit for VS Code zum Aufrufen zu berechtigenAWSCloud-Control-API-Operationen in seinem Namen. Cloud-Control-API-Vorgänge ermöglichen dem IAM-Benutzer oder der IAM-Rolle, auf die Remote-Ressourcen zuzugreifen und diese zu aktualisieren.

Die einfachste Methode zum Erteilen von Berechtigungen besteht darin, eineAWSVerwaltete Richtlinie,PowerUserAccessan die IAM-Entität anruft, die diese API-Operationen über die Toolkit-Schnittstelle aufruft. Diese verwaltete Richtlinie erteilt eine Reihe von Berechtigungen zum Ausführen von Anwendungsentwicklungsaufgaben, einschließlich des Aufrufs von API-Operationen.

Bestimmte Berechtigungen, die zulässige API-Vorgänge für Remote-Ressourcen definieren, finden Sie im API-Benutzerhandbuch zu AWS-Cloud-Control.

Hinzufügen und Interaktion mit bestehenden Ressourcen

  1. In derAWSExplorer, rechtsklickRessourcenund wähleRessourcen einblenden.

    In einem Bereich wird eine Liste von Ressourcentypen angezeigt, die zur Auswahl stehen.

    
            Auswahl der zu konfigurierenden Ressourcen.
  2. Wählen Sie im Auswahlbereich die Ressourcentypen aus, die zum hinzugefügt werden sollenAWSExplorerund drücken SieErgebnisoder wähleOKAYzur Bestätigung.

    Die Ressourcentypen, die Sie ausgewählt haben, werden unterRessourcen.

    Anmerkung

    Wenn Sie bereits einen Ressourcentyp zumAWSExplorerund deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen für diesen Typ, er ist nicht mehr unterRessourcennachdem du dich entschieden hastOKAY. Nur die Ressourcentypen, die derzeit ausgewählt sind, sind in derAWSExplorer.

  3. Um die Ressourcen anzuzeigen, die bereits für einen Ressourcentyp vorhanden sind, erweitern Sie den Eintrag für diesen Typ.

    Eine Liste der verfügbaren Ressourcen wird unter ihrem Ressourcentyp angezeigt.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen und wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, um mit einer bestimmten Ressource zu interagieren:

    • Kopieren eines Ressourcen-: Kopieren Sie den Bezeichner für die spezifische Ressource in die Zwischenablage. (Beispielsweise kann die AWS Toolkit:DynamoDB::Table-Ressource mit der TableName-Eigenschaft identifiziert werden.)

    • -Vorschau: Zeigen Sie eine schreibgeschützte Version der JSON-formatierten Vorlage an, die die Ressource beschreibt.

      Nachdem die Ressourcenvorlage angezeigt wurde, können Sie sie ändern, indem Sie die OptionAktualisierungSymbol auf der rechten Seite der Editor-Registerkarte. Um eine Ressource zu aktualisieren, benötigen Sie die erforderlichenexperimental featureaktiviert.

    • Aktualisierung: Bearbeiten Sie die JSON-formatierte Vorlage für die Ressource in einem VS-Code-Editor. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen und Bearbeiten von Ressourcen.

    • Löschen: Löschen Sie die Ressource, indem Sie das Löschen in einem angezeigten Dialogfeld bestätigen. (Das Löschen von Ressourcen ist derzeit einexperimental featurein dieser Version vonAWS Toolkit for Visual Studio Code.)

      Warnung

      Wenn Sie eine Ressource löschen, werden alleAWS CloudFormationStapel, der diese Ressource verwendet, kann nicht aktualisiert werden. Um diesen Aktualisierungsfehler zu beheben, müssen Sie entweder die Ressource neu erstellen oder den Verweis darauf im Stapel entfernenAWS CloudFormationVorlage. Weitere Informationen finden Sie im.Wissenscenter-Artikel.

    
            Menüoptionen für eine ausgewählte Ressource.

Erstellen und Bearbeiten von Ressourcen

Wichtig

Die Erstellung und Aktualisierung von Ressourcen ist derzeit einexperimental featurein dieser Version desAWS Toolkit for Visual Studio Code.

Das Erstellen einer neuen Ressource beinhaltet das Hinzufügen eines Ressourcentyps zurRessourcenlisten und dann eine JSON-formatierte Vorlage bearbeiten, die die Ressource, ihre Eigenschaften und Attribute definiert.

Eine Ressource, die zumAWS Toolkit:SageMaker::UserProfileRessourcentyp wird mit einer Vorlage definiert, die ein Benutzerprofil für Amazon erstellt SageMaker Studio. Die Vorlage, die diese Benutzerprofilressource definiert, muss dem Ressourcentypschema für entsprechenAWS Toolkit:SageMaker::UserProfile. Wenn die Vorlage beispielsweise aufgrund fehlender oder falscher Eigenschaften dem Schema nicht entspricht, kann die Ressource nicht erstellt oder aktualisiert werden.

  1. Fügen Sie den Ressourcentyp für die Ressource hinzu, die Sie erstellen möchten, indem Sie mitRessourcenund wählenRessourcen einblenden.

  2. Nachdem der Ressourcentyp unter hinzugefügt wurdeRessourcen, wählen Sie das Plussymbol („+“), um die Vorlagendatei in einem neuen Editor zu öffnen.

    Sie können auch mit der rechten Maustaste auf den Namen des Ressourcentyps klicken undGeben Sie einen Namen für den Benutzer ein und klicken Sie dann auf. Sie können auch auf Informationen zum Modellieren der Ressource zugreifen, indem SieView Documentation (Dokumentation anzeigen).

    
            Menüoptionen für einen ausgewählten Ressourcentyp.
  3. Definieren Sie im Editor Eigenschaften, aus denen sich die Ressourcenvorlage zusammensetzt. Die Funktion zur automatischen Vervollständigung schlägt Eigenschaftsnamen vor, die dem Schema Ihrer Vorlage entsprechen. Wenn Sie den Mauszeiger über einen Eigenschaftstyp bewegen, wird in einem Bereich eine Beschreibung dessen Verwendung angezeigt. Ausführliche Informationen zum Schema finden Sie im.View Documentation (Dokumentation anzeigen).

    Jeder Text, der nicht dem Ressourcenschema entspricht, wird durch eine wellenförmige rote Unterstreichung gekennzeichnet.

    
            Editor, der die Vorlage anzeigt, die einen Ressourcentyp beschreibt.
  4. Nachdem Sie mit der Deklaration Ihrer Ressource fertig sind, wählen Sie denSaveSymbol, um Ihre Vorlage zu validieren und die Ressource auf der Fernbedienung zu speichernAWSCloud.

    Wenn Ihre Vorlage die Ressource gemäß ihrem Schema definiert, wird eine Meldung angezeigt, um zu bestätigen, dass die Ressource erstellt wurde. (Wenn die Ressource bereits existiert, bestätigt die Meldung, dass die Ressource aktualisiert wurde.)

    Nachdem die Ressource erstellt wurde, wird sie der Liste unter der Überschrift Ressourcentyp hinzugefügt.

  5. Wenn Ihre Datei Fehler enthält, wird eine Meldung angezeigt, die erklärt, dass die Ressource nicht erstellt oder aktualisiert werden konnte. Klicken Sie aufAnzeigen von Protokollenum die Vorlagenelemente zu identifizieren, die Sie reparieren müssen.