Arbeiten mit E-Mail-Regeln - Amazon WorkMail

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Arbeiten mit E-Mail-Regeln

Sie verwenden Posteingangsregeln, um E-Mails aus Ihrem Postfach in Amazon WorkMail weiter zu leiten. Sie können E-Mails an externe E-Mail-Adressen sowie an -Amazon WorkMail-Benutzer, -Ressourcen oder -Gruppen weiter- bzw. umleiten, jedoch nicht an persönliche Verteilerlisten in IhremKontaktefolder.

So erstellen Sie eine E-Mail-Regel

  1. Klicken Sie in der Amazon WorkMail-Webanwendung auf das Zahnradsymbol oben rechts auf dem Bildschirm.

  2. Klicken Sie aufRegeln für E-Mail-E-Mails, dannNeuaus.

  3. In derRegelnameGeben Sie einen Namen ein und stellen Sie sicher, dassAktive RegelDas Kontrollkästchen ist aktiviert.

  4. UNDERBedingungenÖffnen Sie denWenn die Nachrichtauflisten und wählen Sie eine Bedingung aus, z.wird nur an mich geschicktaus.

    Um Bedingungen hinzuzufügen, wählen SieAddund wählen Sie eine andere Bedingung aus der zweiten Liste aus.

    Anmerkung

    Um Übereinstimmungen für eine Zeichenfolge mit HTML-Sonderzeichen für die Bedingung Includes these rules in the body (Enthält diese Regeln im Text) zu finden, entfernen Sie alle linken spitzen Klammern aus der Zeichenfolge. Auf diese Weise sind Übereinstimmungen mit E-Mail-Text möglich, der HTML-Markup enthält.

  5. UNDERAktionenÖffnen Sie denDannauflisten und wählen Sie eine Aktion aus, z.Nachricht in den Ordner verschiebenaus.

    Um eine Aktion hinzuzufügen, wählen SieAddWählen Sie eine Aktion aus der zweiten Liste aus.

  6. Wählen Sie OK, Save changes (Änderungen speichern).

Anmerkung

So verwenden Sie denwird an gesendetDie E-Mail-Regel (E-Mail-Regel)Bis:oderCC:-Felder der E-Mail-Nachricht müssen die Empfänger auflisten.

So erstellen Sie eine E-Mail-Weiterleitungsregel

  1. Klicken Sie in der Amazon WorkMail-Webanwendung auf das Zahnradsymbol oben rechts auf dem Bildschirm.

  2. Klicken Sie aufRegeln für E-Mail-E-Mails, dannNeuaus.

    DieNeue E-Mail-RegelDas Dialogfenster wird angezeigt.

  3. In derRegelnameGeben Sie einen Namen für die Regel ein und stellen Sie sicher, dassAktive RegelDas Kontrollkästchen ist aktiviert.

  4. UNDERBedingungenÖffnen Sie denWenn die Nachrichtauflisten und wählenwird erhalten vonaus.

    DieSender (s) auswählen-Link wird angezeigt.

  5. Klicken Sie aufSender (s) auswählen, wählen Sie den Absender aus, dessen Nachrichten Sie weiterleiten möchten, wählen SieBis, stellen Sie sicher, dass die E-Mail-Adresse des Absenders in diesem Feld angezeigt wird, und wählen Sie dannOkaus.

    Anmerkung

    Um mehrere Absender auszuwählen, drücken SieShiftund wählen Sie die zusätzlichen Absender aus. Wenn Sie weitere Bedingungen benötigen, wählen SieAddund wählen Sie eine andere Bedingung aus der angezeigten Liste aus.

    Wenn Sie fertig sind, kehren Sie zurNeue E-Mail-Regelund die E-Mail-Adressen des Absenders oder des Absenders werden anstelle vonSender (s) auswählenaus.

  6. UNDERAktionenÖffnen Sie denDannauflisten und wählenLeiten Sie die Nachricht weiter anWählen Sie dannWählen Sie (s) Empfänger (s)link (Link) Wählen Sie den Empfänger aus, an den Sie weiterleiten möchten, wählen Sie den Empfänger aus, anBis, dannOkaus.

    Das bringt Sie zumNeue E-Mail-Regelund die E-Mail-Adressen des Absenders oder des Absenders werden anstelle vonWählen Sie (s) Empfänger (s)aus.

    Anmerkung

    Um eine Aktion hinzuzufügen, wählen SieAddund wählen Sie eine Bedingung aus der zweiten Liste aus.

  7. Klicken Sie aufOkSo akzeptieren Sie die neue Regel. Die Regel erscheint dann auf IhremE-Mail-Regelnangezeigten.

Die Empfänger sehen, dass Sie die Nachrichten weitergeleitet haben, und das System kopiert weitergeleitete Nachrichten in Ihr Postfach. Schließlich leitet Amazon WorkMail keine Bounced Nachrichten weiter, Nachrichten, die vom E-Mail-Server eines Empfängers abgelehnt wurden.

So erstellen Sie eine E-Mail-Umleitungsregel

  1. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3 im vorherigen Verfahren.

  2. UNDERBedingungenÖffnen Sie denWenn die Nachrichtauflisten und wählenwird erhalten vonaus. Klicken Sie aufSender (s) auswählenFühren Sie die Schritte aus, die Sie einen oder mehrere Absender auswählen. Bei Bedarf lassen sich auch Aktionen hinzufügen.

  3. UNDERAktionen, wählenLeiten Sie die Nachricht um an, dannWählen Sie (s) Empfänger (s)Führen Sie die Schritte aus, die Sie einen oder mehrere Empfänger hinzufügen. Bei Bedarf lassen sich auch Aktionen hinzufügen.

  4. Führen Sie die restlichen Schritte aus, die Sie zum Speichern der Regel beschrieben haben.

So erkennt der Empfänger der umgeleiteten E-Mail, von welchem ursprünglichen Absender sie stammt. Außerdem leitet Amazon WorkMail keine Bounced E-Mails — Nachrichten, die vom E-Mail-Server eines Empfängers abgelehnt wurden — um, es sei denn, sie bestehen bestimmte Prüfungen. Weitere Informationen zu diesen Schecks erhalten Sie von Ihrem Systemadministrator.