Ausfallsicherheit in Amazon WorkSpaces - Amazon WorkSpaces

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Ausfallsicherheit in Amazon WorkSpaces

Im Zentrum der globalen AWS-Infrastruktur stehen die AWS-Regionen und -Availability Zones. Regionen stellen mehrere physisch getrennte und isolierte Availability Zones bereit, die über hoch redundante Netzwerke mit niedriger Latenz und hohen Durchsätzen verbunden sind. Mithilfe von Availability Zones können Sie Anwendungen und Datenbanken erstellen und ausführen, die automatisch Failover zwischen Zonen ausführen, ohne dass es zu Unterbrechungen kommt. Availability Zones sind besser verfügbar, fehlertoleranter und skalierbarer als herkömmliche Infrastrukturen mit einem oder mehreren Rechenzentren.

Weitere Informationen über AWS Regionen und Availability Zones finden Sie unter AWS Globale Infrastruktur.

Amazon WorkSpaces bietet außerdem eine regionsübergreifende Umleitung – eine Funktion, die mit Ihren DNS-Failover-Routing-Richtlinien (Domain Name System) arbeitet, die Ihre WorkSpaces-Benutzer zu alternativen WorkSpaces in einer anderen AWS-Region umleiten, wenn ihre primären WorkSpaces nicht verfügbar sind. Weitere Informationen finden Sie unter Regionsübergreifende Umleitung für Amazon WorkSpaces.