Erste Schritte mit der erweiterten Einrichtung von WorkSpaces - Amazon WorkSpaces

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Erste Schritte mit der erweiterten Einrichtung von WorkSpaces

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie mit WorkSpaces und AWS Directory Service einen virtuellen, cloud-basierten Microsoft-Windows- oder Amazon-Linux-Desktop, einen sogenannten WorkSpace, bereitstellen.

In diesem Tutorial wird die Option zur erweiterten Einrichtung verwendet, um den WorkSpace zu starten.

Anmerkung

Die erweiterte Einrichtung wird in allen Regionen für WorkSpaces unterstützt.

Bevor Sie beginnen

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie über ein AWS-Konto, das Sie für die Erstellung oder Verwaltung von WorkSpaces verwenden können, verfügen. Benutzer benötigen kein AWS-Konto, um eine Verbindung zu ihren WorkSpaces herstellen und sie verwenden zu können.

Machen Sie sich mit den folgenden Konzepten vertraut, bevor Sie fortfahren:

  • Wenn Sie einen WorkSpace in Betrieb nehmen, müssen Sie ein WorkSpace-Paket auswählen. Weitere Informationen finden Sie unter Amazon WorkSpaces-Pakete.

  • Wenn Sie einen WorkSpace starten, müssen Sie auswählen, welches Protokoll (PCoIP oder WorkSpaces Streaming Protocol [WSP]) Sie mit Ihrem Paket verwenden möchten. Weitere Informationen finden Sie unter Protokolle für Amazon WorkSpaces.

  • Wenn Sie einen WorkSpace starten, müssen Sie Profilinformationen für den Benutzer angeben, unter anderem einen Benutzernamen und eine E-Mail-Adresse. Die Benutzer vervollständigen das Profil durch Angeben eines Passworts. Informationen zu WorkSpaces und Benutzern sind in einem Verzeichnis gespeichert. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Verzeichnissen für WorkSpaces.

Verwenden der erweiterten Einrichtung zum Starten Ihres WorkSpace

So verwenden Sie die erweiterte Einrichtung zum Starten Ihres WorkSpace:
  1. Öffnen Sie die WorkSpaces-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/workspaces/.

  2. Wählen Sie eine der folgenden Verzeichnistypen und klicken Sie dann auf Weiter:

    • AWS Managed Microsoft AD

    • Simple AD

    • AD Connector

  3. Geben Sie die Verzeichnisinformationen ein.

  4. Wählen Sie zwei Subnetze in einer VPC aus zwei verschiedenen Availability Zones aus. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren einer VPC mit öffentlichen Subnetzen.

  5. Überprüfen Sie die Informationen Ihres Verzeichnisses und wählen Sie Verzeichnis erstellen.