Platzierungsgruppen auf AWS Outposts - Amazon Elastic Compute Cloud

Platzierungsgruppen auf AWS Outposts

AWS Outposts ist ein vollständig verwalteter Service, der AWS-Infrastruktur, Services, APIs und Tools auf Kundenstandorte ausweitet. Durch die Bereitstellung des lokalen Zugriffs auf die von AWS verwaltete Infrastruktur ermöglicht AWS Outposts Kunden, Anwendungen On-Premises mit denselben Programmierschnittstellen wie in AWS-Regionen zu erstellen und auszuführen, während lokale Datenverarbeitungs- und Speicherressourcen für geringere Latenz und lokale Datenverarbeitungsanforderungen verwendet werden.

Ein Outpost ist ein Pool von AWS-Rechen- und Speicherkapazitäten, die an einem Kundenstandort bereitgestellt werden. AWS betreibt, überwacht und verwaltet diese Kapazität als Teil einer AWS-Region.

Sie können Platzierungsgruppen auf Outposts erstellen, die Sie in Ihrem Konto angelegt haben. Auf diese Weise können Sie die Instances auf die zugrunde liegende Hardware auf einem Outpost an Ihrem Standort verteilen. Sie erstellen und verwenden Platzierungsgruppen auf Outposts auf die gleiche Weise wie Sie Platzierungsgruppen in regulären Availability Zones erstellen und verwenden. Wenn Sie eine Platzierungsgruppe mit einer Spread-Strategie auf einem Outpost erstellen, können Sie wählen, ob die Platzierungsgruppe Instances über Hosts oder Racks verteilt. Wenn Sie Instances auf Hosts verteilen, können Sie eine Spread-Strategie mit einem einzigen Rack-Outpost verwenden.

Voraussetzung

Sie müssen einen Outpost an Ihrem Standort installiert haben. Weitere Informationen finden Sie unter Outpost erstellen und die Kapazität dafür bestellen im AWS Outposts-Benutzerhandbuch.

So verwenden Sie eine Platzierungsgruppe für einen Outpost

  1. Erstellen Sie ein Subnetz auf dem Outpost. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines Subnetzes im AWS Outposts-Benutzerhandbuch.

  2. Erstellen Sie eine Platzierungsgruppe in der zugehörigen Region des Outposts. Wenn Sie eine Platzierungsgruppe mit einer Spread-Strategie erstellen, können Sie die Host- oder Rack-Spread-Ebene wählen, um zu bestimmen, wie die Gruppe Instances auf die zugrunde liegende Hardware Ihres Outposts verteilt. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen Sie eine Platzierungsgruppe.

  3. Launchen Sie eine Instance in die Platzierungsgruppe. Wählen Sie für Subnet (Subnetz) das Subnetz aus, das Sie in Schritt 1 erstellt haben, und für Placement group name (Name der Placement-Gruppe), wählen Sie die Platzierungsgruppe aus, die Sie in Schritt 2 erstellt haben. Weitere Informationen finden Sie unter Launch an Instance on your Outpost (Starten einer Instance auf Ihrem Outpost) im AWS Outposts-Benutzerhandbuch.