Angabe sensibler Daten - Amazon ECS

Angabe sensibler Daten

Sie können Amazon ECS verwenden, um sensible Daten in Ihre Container einzubringen, indem Sie Ihre sensiblen Daten entweder in AWS Secrets Manager-Secrets oder AWS Systems Manager-Parameter Store-Parametern speichern und dann in Ihrer Containerdefinition auf sie verweisen.

Geheime Schlüssel können auf folgende Art einem Container offengelegt werden:

  • Zum Einfügen von sensiblen Daten als Umgebungsvariablen in Ihre Container verwenden Sie die secrets-Containerdefinitionsparameter.

  • Wenn Sie auf sensible Informationen in der Protokollkonfiguration eines Containers verweisen, verwenden Sie die secretOptions-Containerdefinitionsparameter.