Identifizieren der Versionen von Amazon Aurora PostgreSQL - Amazon Aurora

Identifizieren der Versionen von Amazon Aurora PostgreSQL

Amazon Aurora enthält bestimmte Funktionen, die für Aurora allgemein sind und für alle Aurora-DB-Cluster verfügbar sind. Amazon Aurora umfasst andere Funktionen, die spezifisch für eine bestimmte Datenbank-Engine sind, die Aurora unterstützt. Diese Funktionen stehen nur denjenigen Aurora-DB-Clustern zur Verfügung, die diese Datenbank-Engine verwenden, wie z. B. Aurora PostgreSQL.

Eine Aurora-Datenbank-Version hat normalerweise zwei Versionsnummern, die Aurora-Versionsnummer und die Versionsnummer der Datenbank-Engine. Wenn eine Aurora-PostgreSQL-Version eine Aurora-Versionsnummer hat, befindet sie sich in der Amazon Aurora PostgreSQL Releases und Engine Versionen-Auflistung hinter der Engine-Versionsnummer.

Aurora-Versionsnummer

Aurora-Versionsnummern verwenden das Namensschema major.minor.patch (Haupt.Neben.Patch). Eine Aurora-Patch-Version enthält wichtige Bugfixes, die einer Nebenversion nach ihrer Veröffentlichung hinzugefügt werden. Weitere Informationen zu Haupt-, Neben- und Patch-Versionen von Amazon Aurora finden Sie unter Amazon-Aurora-Hauptversionen, Amazon-Aurora-Nebenversionen und Amazon-Aurora-Patchversionen.

Sie können die Aurora-Versionsnummer Ihrer Aurora-PostgreSQL-DB-Instance mit der folgenden SQL-Abfrage herausfinden:

postgres=> SELECT aurora_version();

Ab der Veröffentlichung der PostgreSQL-Versionen 13.3, 12.8, 11.13 und 10.18 und für alle späteren Versionen sind die Aurora-Versionsnummern genauer auf die PostgreSQL-Engine-Version abgestimmt. Wenn Sie beispielsweise einen Aurora-PostgreSQL-13.3-DB-Cluster abfragen, wird Folgendes zurückgegeben:

aurora_version ---------------- 13.3.1 (1 row)

Frühere Versionen, wie Aurora-PostgreSQL-10.14-DB-Cluster, liefern Versionsnummern wie folgende:

aurora_version ---------------- 2.7.3 (1 row)

Versionsnummern der PostgreSQL-Engine

Ab PostgreSQL 10 verwenden PostgreSQL-Datenbank-Engine-Versionen das Nummernschema Haupt.Neben für alle Releases. Beispiele: PostgreSQL 10.18, PostgreSQL 12.7 und PostgreSQL 13.3.

Releases vor PostgreSQL 10 verwendeten das Nummernschema Haupt.Haupt.Neben, in dem die ersten beiden Ziffern die Nummer der Hauptversion und die dritte Ziffer die Nebenversion angeben. PostgreSQL 9.6 war beispielsweise eine Hauptversion, wobei die Nebenversionen 9.6.21 oder 9.6.22 durch die dritte Ziffer gekennzeichnet waren.

Anmerkung

Die PostgreSQL-Engine-Version 9.6 wird nicht mehr unterstützt. Informationen zum Upgrade finden Sie unter Aktualisieren einer PostgreSQL-DB-Engine für Aurora PostgreSQL. Versionsrichtlinien und Release-Zeitpläne finden Sie unter Wie lange bleiben Amazon-Aurora-Hauptversionen verfügbar.

Sie können die PostgreSQL-Datenbank-Engine-Versionsnummer mit der folgenden SQL-Abfrage herausfinden:

postgres=> SELECT version();

Für einen Aurora-PostgreSQL-13.3-DB-Cluster sind die Ergebnisse wie folgt:

version ------------------------------------------------------------------------------------------------- PostgreSQL 13.3 on x86_64-pc-linux-gnu, compiled by x86_64-pc-linux-gnu-gcc (GCC) 7.4.0, 64-bit (1 row)