Veröffentlichen von Datenbankprotokollen in Amazon CloudWatch Logs - Amazon Relational Database Service

Veröffentlichen von Datenbankprotokollen in Amazon CloudWatch Logs

Sie können DB-Instance-Protokolle nicht nur anzeigen und herunterladen, sondern Protokolle auch in Amazon CloudWatch Logs veröffentlichen. Mit CloudWatch Logs können Sie die Protokolldaten in Echtzeit analysieren, die Daten in einem Speicher mit hoher Beständigkeit speichern und die Daten über den CloudWatch Logs-Agenten verwalten. AWS speichert Protokolldaten, die in CloudWatch Logs für einen unbestimmten Zeitraum veröffentlicht wurden, es sei denn, Sie geben einen Aufbewahrungszeitraum an. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern der Aufbewahrungszeit von Protokolldaten in CloudWatch Logs.

Konfigurieren der Integration von CloudWatch Logs

Stellen Sie sicher, dass Sie über eine serviceverknüpfte Rolle in AWS Identity and Access Management (IAM) verfügen, bevor Sie die Veröffentlichung von Protokolldaten aktivieren. Weitere Informationen zu Service-verknüpften Rollen finden Sie unter Verwenden von serviceverknüpften Rollen für Amazon RDS.

Zur Veröffentlichung der Datenbank-Log-Dateien in CloudWatch Logs wählen Sie die entsprechenden Protokolle aus. Treffen Sie diese Auswahl im Abschnitt Erweiterte Einstellungen, wenn Sie eine neue DB-Instance erstellen. Sie können auch eine vorhandene DB-Instance ändern, um mit der Veröffentlichung beginnen.


					Hinzufügen von CloudWatch Logs

Nachdem die Veröffentlichung aktiviert wurde, streamt Amazon RDS laufend alle DB-Instance-Protokollsätze in eine Protokollgruppe. Sie haben z. B. eine Protokollgruppe /aws/rds/instance/log type für jeden Protokolltyp, den Sie veröffentlichen. Diese Protokollgruppe befindet sich in derselben AWS-Region wie die Datenbank-Instance, die das Protokoll erzeugt.

Nachdem Sie Protokolldatensätze veröffentlicht haben, können Sie die Datensätze in CloudWatch Logs suchen und filtern. Weitere Informationen zum Suchen und Filtern von Protokollen finden Sie unter Suchen und Filtern von Protokolldaten. Ein Tutorial zur Überwachung von RDS-Protokollen finden Sie unter Erstellen Sie proaktive Datenbanküberwachung für Amazon RDS mit Amazon CloudWatch Logs, AWS Lambda und Amazon SNS.

Motorspezifische Log-Informationen

Engine-spezifische Informationen finden Sie unter: