Lebenszyklus- und andere Bucket-Konfigurationen - Amazon Simple Storage Service

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Lebenszyklus- und andere Bucket-Konfigurationen

Neben den S3-Lebenszyklus-Konfigurationen können Sie Ihrem Bucket auch weitere Konfigurationen zuordnen. In diesem Abschnitt wird erläutert, wie sich die S3-Lebenszyklus-Konfiguration auf andere Bucket-Konfigurationen auswirkt.

Lebenszyklus und Versioning

Sie können nicht versionsfähigen Buckets und versionsfähigen Buckets S3-Lebenszyklus-Konfigurationen hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der Versioning in S3-Buckets.

Ein versionsfähiger Bucket behält eine aktuelle Objektversion sowie und null oder mehr langfristige Objektversionen bei. Sie können separate Lebenszyklusrichtlinie für aktuelle und nicht aktuelle Objektversionen definieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Elemente der Lebenszyklus-Konfiguration.

Wichtig

Wenn Sie mehrere Regeln in einer S3-Lebenszyklus-Konfiguration haben, kann es sein, dass für ein Objekt mehrere S3-Lebenszyklus-Aktionen auszuführen sind. In solchen Fällen folgt Amazon S3 diesen allgemeinen Regeln:

  • Das permanente Löschen hat Vorrang vor einem Übergang.

  • Der Übergang hat Vorrang vor der Erstellung von Löschmarkierungen.

  • Wenn ein Objekt sowohl für einen S3 Glacier Flexible Retrieval als auch für einen S3 Standard-IA (oder S3 One Zone-IA) -Übergang in Frage kommt, entscheidet sich Amazon S3 für den Übergang zu S3 Glacier Flexible Retrieval.

Beispiele finden Sie unter Beispiel 5: Überlappende Filter, widersprüchliche Lebenszyklus-Aktionen, und was Amazon S3 mit nichtversionierten Buckets macht.

Lebenszyklus-Konfiguration auf MFA-fähigen Buckets

Eine Lebenszyklus-Konfiguration wird auf MFA-fähigen Buckets (Multi-Factor Authentication) nicht unterstützt.

Lebenszyklus und Protokollieren

Amazon S3 Lifecycle-Aktionen werden nicht durch die Protokollierung auf AWS CloudTrail Objektebene erfasst. CloudTrailerfasst API-Anfragen an externe Amazon S3 S3-Endpunkte, wohingegen S3 Lifecycle-Aktionen über interne Amazon S3 S3-Endpunkte ausgeführt werden. Amazon-S3-Server-Zugriffsprotokolle können in einem S3-Bucket aktiviert werden, um S3-Lebenszyklus-Aktionen wie den Objektübergang zu einer anderen Speicherklasse und einen Objektablauf zu erfassen, was zu dauerhaftem Löschen oder logischen Löschen führt. Weitere Informationen finden Sie unter Protokollieren von Anfragen mit Server-Zugriffsprotokollierung.

Wenn die Protokollierung für Ihren Bucket aktiviert ist, melden Amazon-S3-Server-Zugriffsprotokolle die Ergebnisse der folgenden Vorgänge.

Operationsprotokoll Beschreibung

S3.EXPIRE.OBJECT

Amazon S3 löscht das Objekt aufgrund der Lifecycle-Ablaufaktion dauerhaft.

S3.CREATE.DELETEMARKER

Amazon S3 löscht logisch die aktuelle Version und fügt eine Löschmarkierung in einem Bucket mit aktivierter Versionierung hinzu.

S3.TRANSITION_SIA.OBJECT

Amazon S3 überträgt das Objekt in die Speicherklasse S3 Standard-IA.

S3.TRANSITION_ZIA.OBJECT

Amazon S3 überträgt das Objekt in die Speicherklasse S3 One Zone-IA.

S3.TRANSITION_INT.OBJECT

Amazon S3 überträgt das Objekt in die Speicherklasse S3 Intelligent-Tiering.

S3.TRANSITION_GIR.OBJECT

Amazon S3 initiiert den Übergang des Objekts in die Speicherklasse S3 Glacier Instant Retrieval.

S3.TRANSITION.OBJECT

Amazon S3 initiiert den Übergang des Objekts zur Speicherklasse S3 Glacier Flexible Retrieval.

S3.TRANSITION_GDA.OBJECT

Amazon S3 initiiert den Übergang des Objekts zur Speicherklasse S3 Glacier Deep Archive.

S3.DELETE.UPLOAD

Amazon S3 bricht einen unvollständigen mehrteiligen Upload ab.

Anmerkung

Amazon-S3-Server-Zugriffsprotokolle werden in der Regel auf Best-Effort-Basis bereitgestellt. Sie sind nicht als vollständige Auflistung aller Amazon-S3-Anforderungen vorgesehen.

Fehlerbehebung bei S3 Lifecycle

Weitere Informationen zur Behebung häufiger Probleme mit S3 Lifecycle finden Sie unter Fehlerbehebung bei Problemen mit dem Amazon-S3-Lebenszyklus.

Weitere Informationen