Erstellen einer öffentlichen gehosteten Zone - Amazon Route 53

Erstellen einer öffentlichen gehosteten Zone

Eine öffentliche gehostete Zone ist ein Container mit Informationen darüber, wie Sie im Internet Datenverkehr zu einer bestimmten Domäne (z. B. example.com) und ihren Unterdomänen (z. B. acme.example.com, zenith.example.com) weiterleiten wollen. Nachdem Sie eine gehostete Zone erstellt haben, legen Sie Datensätze an, um anzugeben, wie der Datenverkehr für die Domäne und die Unterdomänen weitergeleitet werden soll.

Wichtig

Sie können eine gehostete Zone nur für eine Domäne erstellen, die Sie über die Berechtigung zur Verwaltung verfügen. Das heißt in der Regel, dass Sie Eigentümer der Domäne sind. Es könnte aber auch bedeuten, dass Sie eine Anwendung für den Eigentümer entwickeln.

So erstellen Sie eine öffentlich gehostete Zone mit der Route 53-Konsole

  1. Melden Sie sich bei der AWS Management Console-Managementkonsole an und öffnen Sie die Route 53-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/route53/.

  2. Wenn Sie erst mit der Verwendung von Route 53 begonnen haben, wählen Sie Get Started unter DNS Management aus.

    Wenn Sie Route 53 bereits nutzen, wählen Sie Hosted zones im Navigationsbereich aus.

  3. Wählen Sie Create Hosted Zone.

  4. Geben Sie im Bereich Create Hosted Zone (Gehostete Zone erstellen) den Namen der Domäne ein, zu der Sie Datenverkehr weiterleiten wollen. Optional können Sie auch einen Kommentar eingeben.

    Erläuterungen dazu, wie Sie andere Zeichen als a-z, 0-9 und - (Bindestrich) eingeben und wie internationale Domänennamen angegeben werden, erhalten Sie unter Format für DNS-Domänennamen.

  5. Übernehmen Sie für Type den Standardwert Public Hosted Zone.

  6. Wählen Sie Create (Erstellen) aus.

  7. Erstellen Sie Datensätze, die angeben, wie Sie den Datenverkehr für die Domäne und die Unterdomänen weiterleiten möchten. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit Datensätzen.

  8. Informationen zur Verwendung von Datensätzen in der neuen gehosteten Zone zur Weiterleitung des Datenverkehrs für Ihre Domäne finden Sie unter dem entsprechenden Thema: