Aktivieren oder Deaktivieren des Datenschutzes für Kontaktinformationen für eine Domäne - Amazon Route 53

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Aktivieren oder Deaktivieren des Datenschutzes für Kontaktinformationen für eine Domäne

Wenn Sie eine Domäne bei Amazon Route 53 registrieren oder eine Domäne auf Route 53 übertragen, aktivieren wir standardmäßig den Datenschutz für alle Kontakte für die Domäne. Dies blendet in der Regel die meisten Ihrer Kontaktinformationen aus WHOIS-Abfragen ("Wer ist wer?") aus und reduziert die Menge der Spam-Nachrichten, die Sie erhalten. Ihre Kontaktinformationen werden entweder durch Kontaktinformationen für die Vergabestelle oder mit der Bezeichnung "REDACTED FOR PRIVACY" (Für den Datenschutz unkenntlich gemacht) ersetzt.

Wenn Sie den Datenschutz deaktivieren möchten, müssen Sie ihn für alle Kontakte für eine Domäne deaktivieren. Wenn Sie den Datenschutz deaktivieren, kann jeder eine WHOIS-Abfrage für die Domäne und für die meisten Top-Level-Domains (TLDs) senden und erhält möglicherweise alle Kontaktinformationen, die Sie bei der Registrierung oder bei der Übertragung der Domäne angegeben haben, einschließlich Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Der WHOIS-Befehl ist weithin verfügbar. Er ist in vielen Betriebssystemen enthalten und steht zudem als Webanwendung auf vielen Webseiten zur Verfügung.

Die Informationen, die Sie von WHOIS-Abfragen ausblenden können, hängen von zwei Faktoren ab:

Die Registrierung für die Top-Level-Domain

Die meisten TLD-Registrierungen blenden alle Kontaktinformationen automatisch aus, bei einigen können Sie wählen, ob alle Kontaktinformationen ausgeblendet werden sollen, und bei anderen können Sie nur einige oder gar keine Informationen ausblenden.

Anmerkung

Zur Aktivierung oder Deaktivierung des Datenschutzes für einige Domänen müssen Sie einen Support-Fall eröffnen und Datenschutz anfordern. Weitere Informationen finden Sie im entsprechenden Abschnitt unter Domänen, die Sie mit registrieren könnenAmazon Route 53.

Die Vergabestelle

Wenn Sie eine Domäne mit Route 53 registrieren oder eine Domäne in Route 53 übertragen, ist die Vergabestelle für die Domäne entweder die Amazon-Vergabestelle oder unser Registrierungspartner Gandi. Die Amazon-Vergabestelle und Gandi blenden standardmäßig unterschiedliche Informationen aus:

  • Amazon-Vergabestelle – Standardmäßig werden alle Ihre Kontaktinformationen ausgeblendet. Die Vorschriften für die TLD-Registrierung haben jedoch Vorrang.

  • Gandi – Standardmäßig werden alle Ihre Kontaktinformationen ausgeblendet, außer dem Organisationsnamen, falls vorhanden. Die Vorschriften für die TLD-Registrierung haben jedoch Vorrang.

    Für geografische TLDs, die keinen Datenschutz zulassen, werden Ihre persönlichen Informationen auf der Seite Whois Directory Search (Whois-Verzeichnissuche) auf der Gandi-Website als „schwärzt“ markiert. Ihre personenbezogenen Informationen können jedoch bei der Registrierung der Domäne oder auf WHOIS-Websites von Dritten verfügbar sein.

Welche Informationen für die TLD für Ihre Domäne ausgeblendet wurden, finden Sie unter Domänen, die Sie mit registrieren könnenAmazon Route 53 heraus.

Wenn Sie Datenschutz für eine Domäne aktivieren oder deaktivieren möchten, die Sie mit Route 53 registriert haben, führen Sie die folgenden Schritte aus.

So aktivieren oder deaktivieren Sie den Datenschutz für Kontaktinformationen für eine Domäne

  1. Melden Sie sich bei der AWS Management Console an und öffnen Sie die Route 53-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/route53/.

  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Registered Domains.

  3. Wählen Sie den Namen der Domäne aus, deren Datenschutz Sie aktivieren oder deaktivieren möchten.

  4. Klicken Sie auf Edit Contacts.

  5. Wählen Sie aus, ob Kontaktinformationen ausgeblendet werden sollen. Sie müssen dieselbe Datenschutzeinstellung für alle drei Kontakte angeben: administrative, registrierte und technische.

  6. Wählen Sie Save (Speichern) aus.

  7. Wenn während der Aktivierung oder Deaktivierung des Datenschutzes Probleme auftreten, wenden Sie sich an den kostenlosen AWS-Support. Weitere Informationen finden Sie unter Kontaktaufnahme mit dem AWS Support zu Fragen zur Domänenregistrierung.