Konfigurieren von EC2-Konfigurationen - AWS Batch

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Konfigurieren von EC2-Konfigurationen

AWS Batchverwendet Amazon ECS-optimierte AMIs für EC2- und EC2 Spot-Computing-Umgebungen. Der Standardwert istAmazon Linux 2(ECS_AL2) enthalten. Vor dem 31. März 2021 war dieser StandardwertAmazon Linux(ECS_AL1) für Nicht-GPU, nichtAWSGraviton-Instanzen.

Wir haben diese Änderung vorgenommen, weil das Amazon Linux-AMI den Standardsupport eingestellt und einen Wartungs-Support-Zeitraum abgeschlossen hat, der am 30. Juni 2023 enden soll. Das Amazon Linux-AMI wird weiterhin kritische und wichtige Sicherheitsupdates für eine reduzierte Liste von Paketen erhalten. Während des Wartungs-Support-Zeitraums kann ein Amazon Linux-AMI weiterhin für neu erstellte verwaltete EC2- und EC2 Spot-Computing-Umgebungen verwendet werden, indem einEc2Configuration-Parameter beim Erstellen einer Rechenumgebung. Nach Ablauf des Wartungs-Support-Zeitraums wird ein Amazon Linux-AMI kein unterstützter Image-Typ mehr für neueAWS BatchDatenverarbeitungsumgebungen.

Bestehende Rechenumgebungen und Instanzen werden von dieser Änderung nicht betroffen sein und werden bis zum Ende des Wartungs-Support-Zeitraums weiterhin mit ihrem konfigurierten AMI arbeiten. Amazon Linux AMI wird kein unterstützter Bildtyp mehr seinAWS BatchDatenverarbeitungsumgebungen. Wir fördern die Migration aller Rechenumgebungen auf Amazon Linux 2 vor dem 30. Juni 2023. Nicht alle Instanztypen, die nach dem 31. März 2021 eingeführt wurden, werden vom Amazon Linux-AMI unterstützt. Wenn Sie Startvorlagen mit benutzerdefinierten Benutzerdaten verwenden, bestätigen Sie, dass alles wie erwartet konfiguriert ist.

Die Speicherkonfiguration unterscheidet sich zwischen dem von Amazon ECS optimierten Amazon Linux AMI und Amazon Linux 2-basierten Amazon ECS-optimierten AMIs. Weitere Informationen finden Sie unterAMI-SpeicherkonfigurationimEntwicklerhandbuch für Amazon Elastic Containeraus.