Installieren, Aktualisieren und Deinstallieren derAWS CLIVersion 1 unter Linux - AWS Command Line Interface

Python 2.7, 3.4 und 3.5 werden für dasAWS CLIVersion 1 veröffentlicht. Weitere Informationen finden Sie unterAWS CLIAbschnitt Version 1 vonInformationen über dieAWS CLIVersionenaus.

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Installieren, Aktualisieren und Deinstallieren derAWS CLIVersion 1 unter Linux

Sie können die AWS Command Line Interface (AWS CLI) Version 1 und ihre Abhängigkeiten auf den meisten Linux-Distributionen installieren, indem Sie den pip-Paketmanager oder das gebündelte Installationsprogramm verwenden.

Obwohl das awscli-Paket in Repositorys für andere Paketmanager wie apt und yum verfügbar ist, werden diese nicht von AWS produziert, verwaltet oder unterstützt. Es wird empfohlen, die AWS CLI nur von den offiziellen AWS-Verteilungspunkten zu installieren, wie in diesem Handbuch beschrieben.

Prerequisites

Sie müssen Python 2, Version 2.7 oder höher oder Python 3, Version 3.6 oder höher installiert haben. Installationsanweisungen finden Sie auf der Seite „ Python herunterladen im Python-Anfängerhandbuch.

Warnung

Ab 2/1/2021 Python 3.4 und 3.5 ist veraltet.

Python 2.7 wurde durch diePython Software Foundation1. Januar 2020. Kunden, die dieAWS CLIVersion 1 sollte auf Python 3 mit einem Minimum von Python 3.6 übergehen. Python 2.7-Unterstützung ist für neue Versionen derAWS CLIVersion 1 ab 7/15/2021.

Um denAWS CLIVersion 1 mit einer älteren Version von Python installieren müssen Sie eine frühere Version derAWS CLIVersion 1.

So zeigen Sie das anAWS CLIVersion 1 Python-Version unterstützt Matrix, sieheInformationen über dieAWS CLIVersionen.

So installieren und Deinstallieren derAWS CLIVersion 1 unter Linux mit dem gebündelten Installationspaket

Unter Linux oder macOS können Sie Version 1 derAWS CLI. Das gebündelte Installationsprogramm enthält alle Abhängigkeiten und kann offline verwendet werden.

Anmerkung

Das gebündelte Installationsprogramm unterstützt keine Installation in Pfaden, die Leerzeichen enthalten.

Installieren desAWS CLIVersion 1 mit dem gebündelten Installationspaket mitsudo

Mit den folgenden Schritten können Sie dieAWS CLIUnter können Sie Version 1 über die Befehlszeile auf jedem Linux- oder macOS Build installieren.

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der im folgenden beschriebenen Installationsbefehle, die Sie ausschneiden und einfügen können, um sie als einzelnen Befehlssatz auszuführen.

So finden Sie die neueste Version derAWS CLI,Verwenden Sie den folgenden Befehlsblock:

$ curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle.zip" -o "awscli-bundle.zip" unzip awscli-bundle.zip sudo ./awscli-bundle/install -i /usr/local/aws -b /usr/local/bin/aws

Für eine spezifische Version derAWS CLI,fügen Sie einen Bindestrich und die Versionsnummer an den Dateinamen an. In diesem Beispiel wird der Dateiname für Version1.16.312wird z.awscli-bundle-1.16.312.zipDaraus resultiert Folgendes:

$ curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle-1.16.312.zip" -o "awscli-bundle.zip" unzip awscli-bundle.zip sudo ./awscli-bundle/install -i /usr/local/aws -b /usr/local/bin/aws

Führen Sie die folgenden Schritte an der Befehlszeile aus, um dieAWS CLIVersion 1 mit dem gebündelten Installationspaket.

So installieren Sie dasAWS CLIVersion 1 mit dem gebündelten Installationspaket

  1. Herunterladen desAWS CLIMit einer der folgenden Methoden gebündelte -Installationsprogramm gebündelte -Installationsprogramm.

    • Download über den curl-Befehl.

      So finden Sie die neueste Version derAWS CLI,Verwenden Sie den folgenden Befehlsblock:

      $ curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle.zip" -o "awscli-bundle.zip"

      Für eine spezifische Version derAWS CLI,fügen Sie einen Bindestrich und die Versionsnummer an den Dateinamen an. In diesem Beispiel wird der Dateiname für Version1.16.312wird z.awscli-bundle-1.16.312.zipDaraus resultiert Folgendes:

      $ curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle-1.16.312.zip" -o "awscli-bundle.zip"
    • Download über den direkten Link.

      So finden Sie die neueste Version derAWS CLI: https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle.zip

      Für eine spezifische Version derAWS CLI,fügen Sie einen Bindestrich und die Versionsnummer an den Dateinamen an. In diesem Beispiel wird der Dateiname für Version1.16.312wird z.awscli-exe-linux-aarch64-2.0.30.zipDaraus resultiert Folgendeshttps://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle-2.0.30.zip

  2. Extrahieren Sie die Dateien aus dem Paket. Wenn Sie nicht über unzip zum Extrahieren der Dateien verfügen, verwenden Sie den integrierten Paket-Manager der Linux-Distribution, um es zu installieren.

    $ unzip awscli-bundle.zip
  3. Führen Sie das Installationsprogramm aus. Das Installationsprogramm installiert die AWS CLI unter /usr/local/aws und erstellt den Symlink aws im Verzeichnis /usr/local/bin. Durch die Verwendung der Option -b zum Erstellen eines symbolischen Links entfällt die Notwendigkeit, das Installationsverzeichnis in der $PATH-Variablen des Benutzers anzugeben. Somit können alle Benutzer die AWS CLI aufrufen, indem sie von einem beliebigen Verzeichnis aus aws eingeben.

    $ sudo ./awscli-bundle/install -i /usr/local/aws -b /usr/local/bin/aws

    Standardmäßig wird das Installationsskript unter der Standard-Systemversion von Python ausgeführt. Wenn Sie eine alternative Version von Python installiert haben und diese zum Installieren der AWS CLI verwenden möchten, führen Sie das Installationsskript mit dieser Version aus, indem Sie den absoluten Pfad der ausführbaren Python-Datei verwenden.

    $ sudo /usr/local/bin/python3.7 awscli-bundle/install -i /usr/local/aws -b /usr/local/bin/aws
  4. Überprüfen Sie, ob die AWS CLI ordnungsgemäß installiert wurde.

    $ aws --version aws-cli/1.19.3 Python/3.7.4 Linux/4.14.133-113.105.amzn2.x86_64 botocore/1.13

    Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, finden Sie weitere Informationen unter Behebung von AWS CLI-Fehlern.

Installieren desAWS CLIVersion 1 mit dem gebündelten Installationspaket ohnesudo

Wenn Sie nicht über sudo-Berechtigungen verfügen oder die AWS CLI nur für den aktuellen Benutzer installieren möchten, können Sie eine modifizierte Version der vorherigen Befehle verwenden. Die ersten beiden Befehle sind identisch.

So finden Sie die neueste Version derAWS CLI,Verwenden Sie den folgenden Befehlsblock:

$ curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle.zip" -o "awscli-bundle.zip" unzip awscli-bundle.zip ./awscli-bundle/install -b ~/bin/aws

Für eine spezifische Version derAWS CLI,fügen Sie einen Bindestrich und die Versionsnummer an den Dateinamen an. In diesem Beispiel wird der Dateiname für Version1.16.312wird z.awscli-bundle-1.16.312.zipDaraus resultiert Folgendes:

$ curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle-1.16.312.zip" -o "awscli-bundle.zip" unzip awscli-bundle.zip ./awscli-bundle/install -b ~/bin/aws

So installieren Sie dasAWS CLIVersion 1 für aktuellen Benutzer

  1. Herunterladen desAWS CLIUnter können Sie Version 1 gebündelte -Installationsprogramm auf eine der folgenden Arten installieren.

    • Download über den curl-Befehl.

      So finden Sie die neueste Version derAWS CLI,Verwenden Sie den folgenden Befehlsblock:

      $ curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle.zip" -o "awscli-bundle.zip"

      Für eine spezifische Version derAWS CLI,fügen Sie einen Bindestrich und die Versionsnummer an den Dateinamen an. In diesem Beispiel wird der Dateiname für Version1.16.312wird z.awscli-bundle-1.16.312.zipDaraus resultiert Folgendes:

      $ curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle-1.16.312.zip" -o "awscli-bundle.zip"
    • Download über den direkten Link.

      So finden Sie die neueste Version derAWS CLI: https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle.zip

      Für eine spezifische Version derAWS CLI,fügen Sie einen Bindestrich und die Versionsnummer an den Dateinamen an. In diesem Beispiel wird der Dateiname für Version1.16.312wird z.awscli-exe-linux-aarch64-2.0.30.zipDaraus resultiert Folgendeshttps://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle-2.0.30.zip

  2. Extrahieren Sie die Dateien mithilfe von unzip aus dem Paket. Wenn Sie nicht über unzip verfügen, verwenden Sie den integrierten Paket-Manager der Linux-Verteilung, um es zu installieren.

    $ unzip awscli-bundle.zip
  3. Führen Sie das Installationsprogramm aus. Das Installationsprogramm installiert die AWS CLI unter /usr/local/aws und erstellt den Symlink aws im Verzeichnis /usr/local/bin. Der Befehl verwendet den -b-Parameter, um das Verzeichnis anzugeben, in dem das Installationsprogramm die aws-Symlink-Datei ablegt. Sie müssen über Schreibberechtigungen für den angegebenen Ordner verfügen.

    $ ./awscli-bundle/install -b ~/bin/aws

    Damit wird die AWS CLI am Standardspeicherort installiert (~/.local/lib/aws), und es wird ein symbolischer Link (symlink) unter ~/bin/aws erstellt. Stellen Sie sicher, dass ~/bin in Ihrer PATH-Umgebungsvariablen enthalten ist, damit der Symlink funktioniert.

    $ echo $PATH | grep ~/bin // See if $PATH contains ~/bin (output will be empty if it doesn't) $ export PATH=~/bin:$PATH // Add ~/bin to $PATH if necessary
  4. Stellen Sie sicher, dass das Verzeichnis desAWS CLIVersion 1 ist Teil IhrerPATH-Variable.

    1. Suchen Sie das Profilskript für die Shell in Ihrem Benutzerordner. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Shell Sie haben, führen Sie echo $SHELL aus.

      $ ls -a ~ . .. .bash_logout .bash_profile .bashrc Desktop Documents Downloads
      • Bash.bash_profile,.profile, oder.bash_login

      • Zsh.zshrc

      • Tcsh.tcshrc,.cshrcoder ..login

    2. Fügen Sie einen Exportbefehl an das Ende Ihres Profilskripts hinzu und orientieren Sie sich dabei an folgendem Beispiel.

      export PATH=~/.local/bin:$PATH

      Dieser Befehl fügt den Pfad ~/.local/bin in diesem Beispiel vor der bestehenden PATH-Variablen ein.

    3. Laden Sie das Profil erneut in Ihre aktuelle Sitzung, damit die Änderungen wirksam werden.

      $ source ~/.bash_profile
  5. Überprüfen Sie, ob die AWS CLI ordnungsgemäß installiert wurde.

    $ aws --version aws-cli/1.19.3 Python/3.7.4 Linux/4.14.133-113.105.amzn2.x86_64 botocore/1.13

    Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, finden Sie weitere Informationen unter Behebung von AWS CLI-Fehlern.

Deinstallieren desAWS CLIInstallationsprogramm für Version 1

Wenn Sie dieAWS CLIFühren Sie mit dem gebündelten Installationspaket aus. Das gebündelte Installationsprogramm speichert bis auf den symbolischen Link nichts außerhalb des Installationsverzeichnisses. Die Deinstallation kann daher einfach durch Löschen dieser beiden Elemente erfolgen.

$ sudo rm -rf /usr/local/aws $ sudo rm /usr/local/bin/aws

So installieren und Deinstallieren derAWS CLIVersion 1 mit pip

Installieren von pip

Wenn Sie pip noch nicht installiert haben, können Sie es mit dem Skript installieren, das von der Python Packaging Authority bereitgestellt wird. Führen Sie pip --version aus, um zu überprüfen, ob Ihre Version von Linux bereits Python und pip enthält. Wir empfehlen Ihnen, den pip3-Befehl zu verwenden, wenn Sie Python-Version 3 oder höher installiert haben.

  1. Laden Sie das Installationsskript mit dem Befehl curl herunter. Der folgende Befehl verwendet den Parameter -O (Großbuchstabe „O“), um anzugeben, dass die heruntergeladene Datei im aktuellen Verzeichnis unter Verwendung desselben Namens auf dem Remote-Host gespeichert werden soll.

    $ curl -O https://bootstrap.pypa.io/get-pip.py
  2. Führen Sie das Skript mit dem python- oder python3-Befehl aus, um die aktuelle Version von pip und andere erforderliche Supportpakete herunterzuladen. Wenn Sie den Schalter --user einschließen, installiert das Skript pip im Pfad ~/.local/bin.

    $ python3 get-pip.py --user
  3. Stellen Sie sicher, dass das Verzeichnispipist Teil IhrerPATH-Variable.

    1. Suchen Sie das Profilskript für die Shell in Ihrem Benutzerordner. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Shell Sie haben, führen Sie echo $SHELL aus.

      $ ls -a ~ . .. .bash_logout .bash_profile .bashrc Desktop Documents Downloads
      • Bash.bash_profile,.profile, oder.bash_login

      • Zsh.zshrc

      • Tcsh.tcshrc,.cshrcoder ..login

    2. Fügen Sie einen Exportbefehl an das Ende Ihres Profilskripts hinzu und orientieren Sie sich dabei an folgendem Beispiel.

      export PATH=~/.local/bin:$PATH

      Dieser Befehl fügt den Pfad ~/.local/bin in diesem Beispiel vor der bestehenden PATH-Variablen ein.

    3. Laden Sie das Profil erneut in Ihre aktuelle Sitzung, damit die Änderungen wirksam werden.

      $ source ~/.bash_profile
  4. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um zu überprüfen, ob pip oder pip3 korrekt installiert ist.

    $ pip3 --version pip 19.2.3 from ~/.local/lib/python3.7/site-packages (python 3.7)

Installieren und Aktualisieren derAWS CLIVersion 1 mit pip

  1. Verwenden Sie den pip- oder pip3-Befehl, um die AWS CLI zu installieren oder zu aktualisieren. Wir empfehlen Ihnen, bei Verwendung von Python-Version 3 oder höher den pip3-Befehl zu verwenden. Der --user-Switch, pip installiert die AWS CLI in ~/.local/bin.

    So finden Sie die neueste Version derAWS CLI,Verwenden Sie den folgenden Befehlsblock:

    $ pip3 install awscli --upgrade --user

    Für eine spezifische Version derAWS CLI,fügen Sie ein Kleiner-als-Symbol<und die Versionsnummer auf den Dateinamen. In diesem Beispiel wird der Dateiname für Version1.16.312wird z.<1.16.312Daraus resultiert Folgendes:

    $ pip3 install awscli<1.16.312 --upgrade --user
  2. Überprüfen Sie, ob die AWS CLI ordnungsgemäß installiert wurde.

    $ aws --version aws-cli/1.19.3 Python/3.7.4 Linux/4.14.133-113.105.amzn2.x86_64 botocore/1.13

    Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, finden Sie weitere Informationen unter Behebung von AWS CLI-Fehlern.

Fügen Sie den hinzuAWS CLIAusführen der Version 1 -Datei zum Befehlszeilenpfad

Nach der Installation mit pip müssen Sie möglicherweise die ausführbare aws-Datei zur PATH-Umgebungsvariablen des Betriebssystems hinzufügen.

Sie können überprüfen, in welchem Ordner pip die AWS CLI installiert hat, indem Sie den folgenden Befehl ausführen.

$ which aws /home/username/.local/bin/aws

Sie können dies als ~/.local/bin/ referenzieren, da /home/username in Linux ~ entspricht.

Wenn Sie den Schalter --user ausgelassen und somit nicht im Benutzermodus installiert haben, befindet sich die ausführbare Datei möglicherweise im Ordner bin Ihrer Python-Installation. Wenn Sie nicht wissen, wo Python installiert ist, führen Sie diesen Befehl aus.

$ which python /usr/local/bin/python

Die Ausgabe ist möglicherweise der Pfad zu einem Symlink, nicht zu der tatsächlichen ausführbaren Datei. Führen Sie ls -al aus, um festzustellen, wohin dieser verweist.

$ ls -al /usr/local/bin/python /usr/local/bin/python -> ~/.local/Python/3.6/bin/python3.6

pip installiert Programme in demselben Ordner, der auch die Python-Anwendung enthält. Fügen Sie diesen Ordner Ihrer PATH-Variablen hinzu.

So ändern Sie die Variable PATH

  1. Suchen Sie das Profilskript der Shell in Ihrem Benutzerverzeichnis. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Shell Sie haben, führen Sie echo $SHELL aus.

    $ ls -a ~ . .. .bash_logout .bash_profile .bashrc Desktop Documents Downloads
    • Bash.bash_profile,.profile, oder.bash_login

    • Zsh.zshrc

    • Tcsh.tcshrc,.cshrc, oder.login

  2. Fügen Sie dem Profilskript einen Exportbefehl hinzu.

    export PATH=~/.local/bin:$PATH

    Dieser Befehl fügt der aktuellen PATH-Variablen einen Pfad, in diesem Beispiel ~/.local/bin, hinzu.

  3. Laden Sie hochgeladene Profil in Ihre aktuelle Sitzung.

    $ source ~/.bash_profile

Deinstallieren der AWS CLI mithilfe von pip

Wenn Sie dieAWS CLImitpipoder .pip3So deinstallieren Sie dieAWS CLIVerwenden Sie denselben Paketmanager, indem Sie einen der folgenden Befehle ausführen.

$ pip uninstall awscli
$ pip3 uninstall awscli