AWS Command Line Interface
Benutzerhandbuch

Installieren der AWS CLI unter macOS

Es wird empfohlen, die AWS Command Line Interface (AWS CLI) mithilfe des gebündelten Installationsprogramms auf macOS zu installieren. Das gebündelte Installationsprogramm enthält alle Abhängigkeiten und kann offline verwendet werden.

Wichtig

Das gebündelte Installationsprogramm unterstützt keine Installation in Pfaden, die Leerzeichen enthalten.

Voraussetzungen

  • Python 2, Version 2.6.5 oder höher oder Python 3, Version 3.3 oder höher

Überprüfen Sie Ihre Python-Installation.

$ python --version

Wenn auf Ihrem Computer noch kein Python installiert ist oder Sie eine andere Version von Python installieren möchten, befolgen Sie die Anleitung im Abschnitt Installieren Sie die AWS CLI unter Linux..

Installieren der AWS CLI mit einem gebündelten Installationsprogramm

Führen Sie die folgenden Schritte an der Befehlszeile aus, um die AWS CLI mithilfe des gebündelten Installationsprogramms zu installieren.

Sie installieren Sie die AWS CLI mit einem gebündelten Installationsprogramm:

  1. Laden Sie das AWS CLIPaketinstallationsprogramm herunter.

    $ curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle.zip" -o "awscli-bundle.zip"
  2. Entpacken Sie das Paket.

    $ unzip awscli-bundle.zip

    Anmerkung

    Wenn Sie nicht über unzip verfügen, verwenden Sie den integrierten Paket-Manager der Linux-Verteilung, um es zu installieren.

  3. Führen Sie das Installationsprogramm aus.

    $ sudo ./awscli-bundle/install -i /usr/local/aws -b /usr/local/bin/aws

    Anmerkung

    Standardmäßig wird das Installationsskript unter der Standard-Systemversion von Python ausgeführt. Wenn Sie eine alternative Version von Python installiert haben und zum Installieren der AWS CLI verwenden möchten, führen Sie das Installationsskript aus und geben Sie diese Version an, indem Sie den absoluten Pfad zur Python-Anwendung einschließen. Beispiel:

    $ sudo /usr/local/bin/python3.6 awscli-bundle/install -i /usr/local/aws -b /usr/local/bin/aws

Dieser Befehl installiert die AWS CLI unter /usr/local/aws und erstellt den Symlink aws im Verzeichnis /usr/local/bin. Durch die Verwendung der Option -b zum Erstellen eines symbolischen Links entfällt die Notwendigkeit, das Installationsverzeichnis in der $PATH-Variablen des Benutzers anzugeben. Somit können alle Benutzer die AWS CLI aufrufen, indem sie von einem beliebigen Verzeichnis aus aws eingeben.

Eine Erklärung der Optionen -i und -b sehen Sie, indem Sie die Option -h verwenden.

$ ./awscli-bundle/install -h

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Befehle zum einfachen Ausschneiden und Einfügen in der Befehlszeile.

curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle.zip" -o "awscli-bundle.zip" unzip awscli-bundle.zip sudo ./awscli-bundle/install -i /usr/local/aws -b /usr/local/bin/aws

Installation der AWS CLI unter macOS mit pip

Sie können direkt pip zur Installation der AWS CLI verwenden. Falls nicht über pip verfügen, befolgen Sie die Anleitungen im Installations-Hauptthema. Führen Sie pip3 --version aus, um zu überprüfen, ob Ihre Version von macOS bereits Python und pip3 enthält.

$ pip3 --version

So installieren Sie die AWS CLI unter macOS:

  1. Laden Sie die neueste Version von Python von der Downloads-Seite von Python.org herunter und installieren Sie sie.

  2. Laden Sie das von der Python Packaging Authority bereitgestellte pip3-Installationsskript herunter und führen Sie es aus.

    $ curl -O https://bootstrap.pypa.io/get-pip.py $ python3 get-pip.py --user
  3. Verwenden Sie das neu installierte pip3 für die Installation der AWS CLI. Wir empfehlen Ihnen, bei Verwendung von Python-Version 3+ den pip3-Befehl zu verwenden.

    $ pip3 install awscli --upgrade --user
  4. Überprüfen Sie, ob die AWS CLI ordnungsgemäß installiert wurde.

    $ aws --version AWS CLI 1.16.116 (Python 3.6.8)

    Wenn das Programm nicht gefunden wird, fügen Sie es dem Befehlszeilenpfad hinzu.

Führen Sie das Installationsprogramm erneut aus, um auf die neueste Version zu aktualisieren.

$ pip3 install awscli --upgrade --user

Hinzufügen der ausführbaren AWS CLI-Datei zum Befehlszeilenpfad

Nach der Installation mit pip müssen Sie möglicherweise das Programm aws zur PATH-Umgebungsvariablen des Betriebssystems hinzufügen. Der Speicherort des Programms hängt davon ab, wo Python installiert ist.

Beispiel Installationsspeicherort der AWS CLI – macOS mit Python 3.6 und pip (Benutzermodus)

~/Library/Python/3.6/bin

Geben Sie anstelle der Version in dem Beispiel oben Ihre Python-Version an.

Wenn Sie nicht wissen, wo Python installiert ist, führen Sie which python aus

$ which python /usr/local/bin/python

Die Ausgabe ist möglicherweise der Pfad zu einem Symlink, nicht das tatsächliche Programm. Führen Sie ls -al aus, um festzustellen, wohin dieser verweist.

$ ls -al /usr/local/bin/python ~/Library/Python/3.7/bin/python3.6

pip installiert Programme in demselben Ordner, der auch die Python-Anwendung enthält. Fügen Sie diesen Ordner Ihrer PATH-Variablen hinzu.

So ändern Sie die Variable PATH (Linux, macOS, or Unix)

  1. Suchen Sie das Profilskript für die Shell in Ihrem Benutzerordner. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Shell Sie haben, führen Sie echo $SHELL aus.

    $ ls -a ~ . .. .bash_logout .bash_profile .bashrc Desktop Documents Downloads
    • Bash.bash_profile, .profile oder .bash_login.

    • Zsh.zshrc

    • Tcsh.tcshrc, .cshrc oder .login.

  2. Fügen Sie dem Profilskript einen Exportbefehl hinzu.

    export PATH=~/.local/bin:$PATH

    Dieser Befehl fügt einen Pfad, in diesem Beispiel ~/.local/bin, der aktuellen PATH-Variablen hinzu.

  3. Laden Sie das Profil in der aktuellen Sitzung.

    $ source ~/.bash_profile