DataSync Beispiele mit AWS CLI - AWS Command Line Interface

Diese Dokumentation bezieht sich AWS CLI nur auf Version 1 von. Dokumentation zu Version 2 von finden Sie im Benutzerhandbuch für Version 2. AWS CLI

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

DataSync Beispiele mit AWS CLI

Die folgenden Codebeispiele zeigen Ihnen, wie Sie mithilfe von AWS Command Line Interface with Aktionen ausführen und allgemeine Szenarien implementieren DataSync.

Aktionen sind Codeauszüge aus größeren Programmen und müssen im Kontext ausgeführt werden. Während Aktionen Ihnen zeigen, wie Sie einzelne Servicefunktionen aufrufen, können Sie Aktionen im Kontext der zugehörigen Szenarien und serviceübergreifenden Beispiele sehen.

Szenarien sind Codebeispiele, die Ihnen zeigen, wie Sie eine bestimmte Aufgabe ausführen können, indem Sie mehrere Funktionen innerhalb desselben Services aufrufen.

Jedes Beispiel enthält einen Link zu GitHub, wo Sie Anweisungen zum Einrichten und Ausführen des Codes im Kontext finden.

Themen

Aktionen

Das folgende Codebeispiel zeigt, wie Sie es verwendenupdate-location-azure-blob.

AWS CLI

Um Ihren Transferstandort mit einem neuen Agenten zu aktualisieren

Im folgenden update-location-object-storage Beispiel wird Ihr DataSync Standort für Microsoft Azure Blob Storage mit einem neuen Agenten aktualisiert.

aws datasync update-location-azure-blob \ --location-arn arn:aws:datasync:us-west-2:123456789012:location/loc-abcdef01234567890 \ --agent-arns arn:aws:datasync:us-west-2:123456789012:agent/agent-1234567890abcdef0 \ --sas-configuration '{ \ "Token": "sas-token-for-azure-blob-storage-access" \ }'

Mit diesem Befehl wird keine Ausgabe zurückgegeben.

Weitere Informationen finden Sie im AWS DataSync Benutzerhandbuch unter Austauschen Ihres Agenten.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungupdate-location-hdfs.

AWS CLI

Um Ihren Transferstandort mit einem neuen Agenten zu aktualisieren

Im folgenden update-location-hdfs Beispiel wird Ihr DataSync HDFS-Standort mit einem neuen Agenten aktualisiert. Sie benötigen die --kerberos-krb5-conf Optionen --kerberos-keytab und nur, wenn Ihr HDFS-Cluster die Kerberos-Authentifizierung verwendet.

aws datasync update-location-hdfs \ --location-arn arn:aws:datasync:us-west-2:123456789012:location/loc-abcdef01234567890 \ --agent-arns arn:aws:datasync:us-west-2:123456789012:agent/agent-1234567890abcdef0 \ --kerberos-keytab file://hdfs.keytab --kerberos-krb5-conf file://krb5.conf

Inhalt von hdfs.keytab:

N/A. The content of this file is encrypted and not human readable.

Inhalt von krb5.conf:

[libdefaults] default_realm = EXAMPLE.COM dns_lookup_realm = false dns_lookup_kdc = false rdns = true ticket_lifetime = 24h forwardable = true udp_preference_limit = 1000000 default_tkt_enctypes = aes256-cts-hmac-sha1-96 aes128-cts-hmac-sha1-96 des3-cbc-sha1 default_tgs_enctypes = aes256-cts-hmac-sha1-96 aes128-cts-hmac-sha1-96 des3-cbc-sha1 permitted_enctypes = aes256-cts-hmac-sha1-96 aes128-cts-hmac-sha1-96 des3-cbc-sha1 [realms] EXAMPLE.COM = { kdc = kdc1.example.com admin_server = krbadmin.example.com default_domain = example.com } [domain_realm] .example.com = EXAMPLE.COM example.com = EXAMPLE.COM [logging] kdc = FILE:/var/log/krb5kdc.log admin_server = FILE:/var/log/kerberos/kadmin.log default = FILE:/var/log/krb5libs.log

Mit diesem Befehl wird keine Ausgabe zurückgegeben.

Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch unter Austauschen Ihres Agenten.AWS DataSync

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungupdate-location-nfs.

AWS CLI

Um Ihren Transferstandort mit einem neuen Agenten zu aktualisieren

Im folgenden update-location-nfs Beispiel wird Ihr DataSync NFS-Standort mit einem neuen Agenten aktualisiert.

aws datasync update-location-nfs \ --location-arn arn:aws:datasync:us-west-2:123456789012:location/loc-abcdef01234567890 \ --on-prem-config AgentArns=arn:aws:datasync:us-west-2:123456789012:agent/agent-1234567890abcdef0

Mit diesem Befehl wird keine Ausgabe zurückgegeben.

Weitere Informationen finden Sie im AWS DataSync Benutzerhandbuch unter Austauschen Ihres Agenten.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungupdate-location-object-storage.

AWS CLI

Um Ihren Transferstandort mit einem neuen Agenten zu aktualisieren

Im folgenden update-location-object-storage Beispiel wird Ihr DataSync Objektspeicherort mit einem neuen Agenten aktualisiert.

aws datasync update-location-object-storage \ --location-arn arn:aws:datasync:us-west-2:123456789012:location/loc-abcdef01234567890 \ --agent-arns arn:aws:datasync:us-west-2:123456789012:agent/agent-1234567890abcdef0 \ --secret-key secret-key-for-object-storage

Mit diesem Befehl wird keine Ausgabe zurückgegeben.

Weitere Informationen finden Sie im AWS DataSync Benutzerhandbuch unter Austauschen Ihres Agenten.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungupdate-location-smb.

AWS CLI

Um Ihren Transferstandort mit einem neuen Agenten zu aktualisieren

Im folgenden update-location-smb Beispiel wird Ihr DataSync SMB-Standort mit einem neuen Agenten aktualisiert.

aws datasync update-location-smb \ --location-arn arn:aws:datasync:us-west-2:123456789012:location/loc-abcdef01234567890 \ --agent-arns arn:aws:datasync:us-west-2:123456789012:agent/agent-1234567890abcdef0 \ --password smb-file-server-password

Mit diesem Befehl wird keine Ausgabe zurückgegeben.

Weitere Informationen finden Sie im AWS DataSync Benutzerhandbuch unter Austauschen Ihres Agenten.